Rechtsprechung
   VG Gießen, 05.05.2000 - 10 E 32340/97.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,4213
VG Gießen, 05.05.2000 - 10 E 32340/97.A (https://dejure.org/2000,4213)
VG Gießen, Entscheidung vom 05.05.2000 - 10 E 32340/97.A (https://dejure.org/2000,4213)
VG Gießen, Entscheidung vom 05. Mai 2000 - 10 E 32340/97.A (https://dejure.org/2000,4213)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4213) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufnahme des Kampfes mit terroristischen Mitteln im Rahmen exilpolitischer Aktivitäten durch einen asylsuchenden Ausländer; Tätigkeit als hochrangiger Funktionär in der Exilorganisation einer mit terroristischen Mitteln agierenden Organisation; Politische Verfolgung in der Türkei auf Grund exilpolitischer Aktivitäten in Deutschland; Ausschluss des Grundrechts auf Asyl; Versagung von Abschiebungsschutz; Unterstützung einer die Sicherheit des Staates gefährdenden Organisation durch eigene Gewaltbeiträge im Rahmen krimineller Aktivitäten; Ausreise aus dem Herkunftsstaat auf dem Luftweg als Anlass zu Zweifeln an der subjektiven Verfolgungsfurcht; Rückkehrgefährdung kurdischer Volkszugehörigkeit türkischer Staatsangehörigkeit wegen Aktivitäten im Ausland; Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK); Terrorismusvorbehalt im Asylgrundrecht; Besetzungsaktion mit Geiselnahme

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Gießen, 15.12.2000 - 10 E 31580/98

    TÜRKEI; KURDEN; VERFOLGUNG; EXILAKTIVITÄTEN; PKK; ASYLRELEVANZ; FOLGEVERFAHREN;

    Das Gericht hat sich bereits mit Urteil vom 05.05.2000 (10 E 32340/97), auf das insoweit verwiesen wird, der überwiegenden ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung angeschlossen und vermochte der abweichenden Entscheidung des 12. Senats des HessVGH vom 13.12.1999 nicht zu folgen.
  • VG Sigmaringen, 25.06.2001 - A 8 K 10264/99

    Türkei: inländische Fluchtalternative, Betätigung für GCK; gleicher Herkunftsort

    Denn es liegt nahe, dass ein Staat, der einem Bürger aus politischen Gründen habhaft werden will, ihm nicht auf diese Weise die Möglichkeit geben würde, sich dem beabsichtigten Zugriff zu entziehen (vgl. Urteil der Kammer vom 17.12.1998 - A 8 K 10931/97 - weitergehend: VG Bremen, Urteil vom 05.05.2000 - 10 E 32340/97 -, NVwZ-Beilage I 9/2000, 107).
  • VG Gießen, 14.05.2004 - 10 E 5903/03

    POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSSTÖRUNGEN; EXILAKTIVITÄTEN; FOLGEVERFAHREN; PTBS;

    Das erkennende Gericht hat in seinem Urteil vom 05.05.2000, 10 E 32340/97, hinsichtlich eines anderen Teilnehmers an dieser Besetzungsaktion ausgeführt: "Es erfüllt den Tatbestand des § 51 Abs. 3 AuslG und führt zum Ausschluss des Grundrechts auf Asyl nach Art. 16a Abs. 1 GG und zur Versagung von Abschiebungsschutz nach § 51 Abs. 1 AuslG, wenn der asylsuchende Ausländer im Rahmen exilpolitischer Aktivitäten den Kampf mit terroristischen Mitteln aufnimmt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht