Rechtsprechung
   VG Gießen, 06.07.2011 - 8 K 1342/10.GI   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,11924
VG Gießen, 06.07.2011 - 8 K 1342/10.GI (https://dejure.org/2011,11924)
VG Gießen, Entscheidung vom 06.07.2011 - 8 K 1342/10.GI (https://dejure.org/2011,11924)
VG Gießen, Entscheidung vom 06. Juli 2011 - 8 K 1342/10.GI (https://dejure.org/2011,11924)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,11924) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässigkeit einer Gewerbeuntersagungsverfügung gegen den Geschäftsführer in der Insolvenz der GmbH

  • Betriebs-Berater

    Gewerbeuntersagung im Insolvenzverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

Papierfundstellen

  • ZIP 2011, 1683 (Ls.)
  • DÖV 2011, 901
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Hessen, 01.11.2011 - 8 A 1660/11

    Erweiterte Gewerbeuntersagung gegen Geschäftsführer einer insolventen GmbH

    15 Da § 12 GewO schon seinem Wortlaut nach an die Ausübung eines Gewerbes anknüpft und der Vertretungsberechtigte i.S.d. § 35 Abs. 7a GewO eine unselbständig leitende und damit keine eigene gewerbliche Tätigkeit ausübt, erfasst ihn diese Regelung nicht (vgl. Hahn, GewArch 2000 S. 361 [363]); andernfalls hätte es dem Gesetzgeber oblegen, die in § 35 Abs. 7a GewO genannte Personengruppe ausdrücklich in § 12 GewO zu erwähnen (vgl. VG Gießen, Urteil vom 6. Juli 2011 - 8 K 1342/10.GI - juris Rdnr. 29).

    Der Verfasser dieses Aufsatzes ist aber als Einzelrichter der 8. Kammer des Verwaltungsgerichts Gießen mit Urteil vom 6. Juli 2011 - 8 K 1342/10.GI - der oben dargestellten Rechtsprechung seines Gerichts gefolgt.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.07.2018 - 4 A 987/17

    Rechtmäßigkeit der Untersagung einer künftigen selbstständigen Ausübung eines

    vgl. BVerwG, Urteil vom 19.12.1995 - 1 C 3.93 -, BVerwGE 100, 187 = juris, Rn. 29 ff., 31; OVG NRW, Beschluss vom 2.6.2014 - 4 B 225/14 -, m. w. N.; Hess. VGH, Beschluss vom 1.11.2011 - 8 A 1660/11.Z -, NVwZ-RR 2012, 269 = juris, Rn. 15, in einem Fall, in dem das Insolvenzverfahren über das Vermögen der gewerbetreibenden GmbH eröffnet wurde; VG Gießen, Urteil vom 6.7.2011 - 8 K 1343/10.Gl -, DÖV 2011, 901 (Leitsatz) = juris, Rn. 29, jeweils m. w. N.
  • VG Gelsenkirchen, 16.09.2015 - 7 K 3343/14

    Erweiterte Gewerbeuntersagung

    VGH, Beschluss vom 1. November 2011 - 8 A 1660/11.Z -, juris; BayVGH, Beschluss vom 9. Juli 2012 - 22 ZB 12.164 -, juris; VG Gießen, Urteil vom 6. Juli 2011 - 8 K 1342/10.GI -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht