Rechtsprechung
   VG Gießen, 13.09.2006 - 8 E 2264/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,26262
VG Gießen, 13.09.2006 - 8 E 2264/05 (https://dejure.org/2006,26262)
VG Gießen, Entscheidung vom 13.09.2006 - 8 E 2264/05 (https://dejure.org/2006,26262)
VG Gießen, Entscheidung vom 13. September 2006 - 8 E 2264/05 (https://dejure.org/2006,26262)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,26262) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Voraussetzungen für die Feststellung der von einem benachbarten Bürgerhaus ausgehenden Lärmemissionen; Anforderungen an die Geltendmachung des öffentlich-rechtlichen Folgenbeseitigungsanspruch; Voraussetzungen für die Ermittlung des Maßstabs für die Zumutbarkeit von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht verpflichtet Gemeinde Langgöns zur Einhaltung von Lärmgrenzen beim Betrieb des Bürgerhauses in Langgöns-Cleeberg

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht verpflichtet Gemeinde Langgöns zur Einhaltung von Lärmgrenzen beim Betrieb des Bürgerhauses in Langgöns-Cleeberg

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Düsseldorf, 12.05.2015 - 17 K 71/09

    Eröffnung des Verwaltungsrechtsweg für die Abwehr und Unterlassung künftiger

    Er setzt voraus, dass zu besorgen ist, die Beklagte werde (künftig) durch ihr hoheitliches Handeln rechtswidrig in die geschützte Rechts- und Freiheitssphäre des Klägers eingreifen, vgl. BVerwG, Beschluss vom 29. April 1985 - 1 B 149.84 -, juris Rn 9; BayVGH, Urteil vom 10. Mai 1999 - 8 B 96.2885 -, juris Rn. 22; OVG NRW, Urteil vom 26. Juni 1983 - 7 A 1270/82 -, NVwZ 1984, 530; OVG NRW, Urteil vom 21. April 1983 - 11 A 424/82 -, OVGE 36, 239, 244; VG München, Beschluss vom 19. Januar 2015 - M 7 E 15.136 -, juris Rn. 15; VG Gießen, Urteil vom 13. September 2006 - 8 E 2264/05 -, juris Rn. 44; VG Frankfurt, Beschluss vom 29. Juli 1998 - 6 G 2106/98 -, juris Rn. 15; Ossenbühl/Cornils, Staatshaftungsrecht, 6. Aufl. 2013, S. 367.

    Der öffentlich-rechtliche Abwehr- und Unterlassungsanspruch setzt eine konkrete Wiederholungsgefahr voraus, d.h. die hinreichend konkrete, ernsthafte Besorgnis, die Beklagte werde künftig erneut durch hoheitliches Handeln rechtswidrig in die geschützte Rechts- und Freiheitssphäre des Klägers eingreifen, vgl. BVerwG, Beschluss vom 29. April 1985 - 1 B 149.84 -, juris Rn 9; VG München, Beschluss vom 19. Januar 2015 - M 7 E 15.136 -, juris Rn. 15; VG Gießen, Urteil vom 13. September 2006 - 8 E 2264/05 -, juris Rn. 44; VG Frankfurt, Beschluss vom 29. Juli 1998 - 6 G 2106/98 -, juris Rn. 15; VG Gießen, Urteil vom 18. Februar 1998 - 8 E 1785/94 -, juris Rn. 22; VG Koblenz, Urteil vom 26. April 2010 - 4 K 1138/09 -, juris Rn. 41; Ossenbühl/Cornils, Staatshaftungsrecht, 6. Aufl. 2013, S. 367.

    Dieses Tatbestandsmerkmal ist in der Regel bei dem Nachweis mehrerer vergleichbar eingetretener Störfälle gegeben, vgl. zu Geräuschimmissionen VG Frankfurt, Beschluss vom 29. Juli 1998 - 6 G 2106/98 -, juris Rn. 15; VG Gießen, Urteil vom 13. September 2006 - 8 E 2264/05 -, juris Rn. 44; VG Koblenz, Urteil vom 26. April 2010 - 4 K 1138/09.KO -, juris Rn. 41; VG Gießen, Urteil vom 18. Februar 1998 - 8 E 1785/94 -, juris Rn. 22.

  • VG Gießen, 17.10.2011 - 8 L 2401/11

    Sperrzeitverlängerung

    Die beschließende Kammer hat ebenfalls mehrfach entschieden, dass verhaltensbedingte Geräusche der Gaststättenbesucher ebenso wie der durch den Besuchsverkehr verursachte Lärm der Gaststätte zugeordnet werden müssen (VG Gießen, U. v. 13.09.2006 - 8 E 2204/05 -, NuR 2007, 223, 224 rSp.; B. v. 02.07.2004 - 8 G 2673/04 -, GewArch 2004, 493, 494; B. v. 07.12.2005 - 8 G 3949/05 -, HSGZ 2006, 102, 103 rSp.).

    Gaststättenlärm ist nämlich gekennzeichnet durch plötzliches und unvermitteltes Auftreten der Geräusche und deren ausgeprägte Schwankungen (VGH Bad.-Württ., U. v. 27.06.2002 - 14 S 2736/01 -, NVwZ-RR 2003, 745, 749 lSp.; VG Gießen, U. v. 13.09.2006 - 8 E 2264/05 -, NuR 2007, 223, 225 rSp.; vgl. auch Koch, in Koch/Scheuing, BImschG, Stand 2010, Rdnrn. 231, 268 zu § 3), was erst recht gilt, wenn die Gaststätte - wie hier - von einem jungen und damit besonders lebhaften Publikum besucht wird (vgl. auch OVG NW, B. v. 28.05.2008 - 4 B 2090/07 -, juris, Rdnr. 10).

  • VG Saarlouis, 30.01.2019 - 5 K 1533/17

    Abwehranspruch eines Nachbarn gegen den von Untersuchungsgefangenen ausgehenden

    Er setzt voraus, dass zu besorgen ist, die Beklagte werde (künftig) durch ihr hoheitliches Handeln rechtswidrig in die geschützte Rechts- und Freiheitssphäre der Klägerin eingreifen.(Vgl. BVerwG, Beschluss vom 29. April 1985 - 1 B 149.84 -, juris Rn 9; BayVGH, Urteil vom 10. Mai 1999 - 8 B 96.2885 -, juris Rn. 22; OVG NRW, Urteil vom 26. Juni 1983 - 7 A 1270/82 -, NVwZ 1984, 530; OVG NRW, Urteil vom 21. April 1983 - 11 A 424/82 -, OVGE 36, 239, 244; VG München, Beschluss vom 19. Januar 2015 - M 7 E 15.136 -, juris Rn. 15; VG Gießen, Urteil vom 13. September 2006 - 8 E 2264/05 -, juris Rn. 44; VG Frankfurt, Beschluss vom 29. Juli 1998 - 6 G 2106/98 -, juris Rn. 15; Ossenbühl/Cornils, Staatshaftungsrecht, 6. Aufl. 2013, S. 367.).
  • VG Kassel, 01.04.2009 - 7 K 1147/07

    Nachbarklage gegen Jugendclub Obervorschütz scheitert vor dem Verwaltungsgericht

    Der Kläger ist insoweit auf das Polizei- und Ordnungsrecht zu verweisen (vgl. Nieder sächsisches OVG, Beschluss vom 29.06.2006 - 9 LA 113/04 -, [...]; VG Gießen, Urteil vom 13.09.2006 - 8 E 2264/05 -, [...]; VG München, Urteil vom 20.12.2006 - M 7 K 04.6398 -, [...]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht