Rechtsprechung
   VG Gießen, 29.01.2003 - 8 E 2187/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,12714
VG Gießen, 29.01.2003 - 8 E 2187/02 (https://dejure.org/2003,12714)
VG Gießen, Entscheidung vom 29.01.2003 - 8 E 2187/02 (https://dejure.org/2003,12714)
VG Gießen, Entscheidung vom 29. Januar 2003 - 8 E 2187/02 (https://dejure.org/2003,12714)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,12714) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anordnung auf Erhöhung eines Schornsteins; Umfang von Errichtung und Betrieb nicht genehmigungsfähiger Anlagen; Begriff der "schädlichen Umwelteinwirkungen"; Begriff der "Verunreinigung der Luft"; Gesetzliche Festlegung der Brennstoffe bei Kleinfeuerungsanlagen; Heranziehung von Verwaltungsvorschriften und Regelwerken als Entscheidungshilfe zur Bestimmung der Unzumutbarkeit von Immissionen durch das Gericht; Berücksichtigung des Umfangs der Nutzung einer Kleinbefeuerungsanlage zur Beurteilung einer schädigenden Umwelteinwirkung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Mietrecht - Schornstein darf den Nachbarn nicht belästigen!

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2004, 98
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Köln, 28.08.2012 - 2 K 4020/11

    Zulässigkeit einer Gasheizungsanlage mit Schornstein in einem allgemeinen

    OVG NRW, Urteil vom 09.03.2012 - 2 A 2732/10 -, juris; VG Gießen, Urteil vom 29.01.2003 - 8 E 2187/02 -, NVwZ-RR 2004, 98.
  • VG Augsburg, 26.02.2015 - Au 5 K 14.988

    Anfechtungsklage; Nebenbestimmung zu Bauvorbescheid; Auflage; unzulässige

    Lediglich in einer derartigen Konstellation trifft der baurechtliche Bestandsschutz auf die dynamisch ausgestaltete Betreiberpflicht des Beigeladenen hinsichtlich der von ihm betriebenen Feststofffeuerungsanlage, mit der Folge, dass der Beigeladene zu einer entsprechenden technischen Nachrüstung (Erhöhung des vorhandenen Kamins) verpflichtet werden kann (so zutreffend VG Gießen, U.v. 29.1.2003 - 8 E 2187/02 - NVwZ-RR 2004, 98 ff).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht