Rechtsprechung
   VG Gießen, 29.04.2013 - 21 K 1887/11.GI.B   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,8203
VG Gießen, 29.04.2013 - 21 K 1887/11.GI.B (https://dejure.org/2013,8203)
VG Gießen, Entscheidung vom 29.04.2013 - 21 K 1887/11.GI.B (https://dejure.org/2013,8203)
VG Gießen, Entscheidung vom 29. April 2013 - 21 K 1887/11.GI.B (https://dejure.org/2013,8203)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,8203) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Unzulässigkeit der Ausgabe von Wertgutscheinen beim Einlösen von Rezepten über verschreibungspflichtige Arzneimittel in Apotheken als Verstoß gegen die Preisbindung im Arzneimittelrecht

  • Wolters Kluwer

    Wertgutscheine für den Einkauf rezeptpflichtiger Waren in Apotheken - unzulässige Rezeptboni

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Unzulässige Gutschriftaktion einer Apotheke

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Keine Rezept-Prämie bis 3,00 EUR

  • lto.de (Kurzinformation)

    Arzneimittelgesetz - Apothekerin darf keine Einkaufsgutscheine verteilen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Einkaufsgutschein für die Apotheke - Diese Praxis unterläuft die Preisbindung für Medikamente: Geldbuße für Apothekerin

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Unzulässige Gutschriftaktion einer Apotheke

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Berufsgericht für Heilberufe bei dem Verwaltungsgericht Gießen verurteilt eine Apothekerin wegen Verstoßes gegen die Vorschriften der Arzneimittelpreisbindung

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Einkaufsgutscheine für Rezept-Einlösung verboten

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressebericht)

    750 Euro Geldbuße für Rezeptprämie

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Landesapothekenkammer drängt auf Verhängung einer Geldbuße

  • internetrecht-freising.de (Kurzinformation)

    Rezept-Prämie unzulässig

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Berufsgericht für Heilberufe bei dem Verwaltungsgericht Gießen verurteilt eine Apothekerin wegen Verstoßes gegen die Vorschriften der Arzneimittelpreisbindung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Gießen, 20.09.2013 - 21 K 85/13

    Werbegaben in Apotheken; Rezeptbonussysteme, easy Rezeptprämienaktion

    Zum einen liegt diese Änderung nach dem Zeitraum der hier streitgegenständlichen Tat, zum anderen ist die Frage der wettbewerbsrechtlichen Zulässigkeit der angeschuldigten Handlung des Beschuldigten im berufsgerichtlichen Verfahren unerheblich (vgl. Urteil des Berufsgerichts für Heilberufe bei dem Verwaltungsgericht Gießen vom 11.04.2013, Az.: 21 K 4521/11.GI.B - Urteil vom 29.04.2013, Az.: 21 K 1887/11.GI.B - juris - ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht