Rechtsprechung
   VG Greifswald, 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As HGW   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,51055
VG Greifswald, 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As HGW (https://dejure.org/2016,51055)
VG Greifswald, Entscheidung vom 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As HGW (https://dejure.org/2016,51055)
VG Greifswald, Entscheidung vom 02. Dezember 2016 - 3 A 1400/16 As HGW (https://dejure.org/2016,51055)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,51055) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • VG Hamburg, 29.03.2017 - 1 A 2464/15

    Familienflüchtlingsschutz; Widerruf der Zuerkennung; Erlöschen der

    Es ist vielmehr davon auszugehen, dass arbeitsfähige, gesunde Männer, die mangels familiärer Bindungen keine Unterhaltslasten zu tragen haben, regelmäßig auch ohne nennenswertes Vermögen und familiäre Unterstützung in der Lage sind, durch Gelegenheitsarbeiten in ihrer Heimatregion oder in Kabul ein kleines Einkommen zu erzielen und damit wenigstens ein Leben am Rande des Existenzminimums zu bestreiten (vgl. VGH München, Beschl. v. 13.6.2016, 13a ZB 16.30062, juris Rn. 7 m.w.N.; OVG Lüneburg, Urt. v. 20.7.2015, 9 LB 320/14, juris; OVG Bautzen, Beschl. v. 23.1.2015, A 1 A 140/13, juris Rn. 9; VG Greifswald, Urt. v. 2.12.2016, 3 A 1400/16 As HGW, juris Rn. 35; VG Augsburg, Urt. v. 21.10.2016, Au 5 K 16.31801, juris Rn. 26; VG Würzburg, Urt. v. 5.7.2016, W 1 K 16.30614, juris Rn. 24).
  • VG Lüneburg, 15.05.2017 - 3 A 156/16

    Asylrecht - Zum Verhältnis von § 4 Abs. 1 Satz 2 Nr 2 AsylG und § 60 Abs. 5

    Unter Berücksichtigung dieser Maßstäbe sowie der dem Gericht vorliegenden Erkenntnismittel gelangt das Gericht nicht zu der Überzeugung, dass Hazara einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfende gruppengerichteten Verfolgung ausgesetzt sind (so auch Bay. VGH, Beschl. v. 20.01.2017 - 13a ZB 16.30996 -, juris Rn. 11 f.; Beschl. v. 04.01.2017 - 13a ZB 16.30600 -, juris Rn. 6; Beschl. v. 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 -, juris Rn. 4; VG Düsseldorf, Urt. v. 05.01.2017 - 18 K 2043/15.A -, juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, Urt. v. 02.12.2016 - 3 A 1400/16 -, juris Rn. 26; VG Augsburg, Urt. v. 07.11.2016 - Au 5 K 16.31853 -, juris Rn. 33; VG Würzburg, Urt. v. 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 -, juris Rn. 19).
  • VG Greifswald, 30.03.2017 - 3 A 1261/16

    Feststellung eines zielstaatsbezogenen Abschiebungsverbot; (keine) Wirkung für

    Das erkennende Gericht (vgl. Urt. v. 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As HGW -, juris Rn. 26) hat dazu ausgeführt:.

    Das erkennende Gericht teilt diese Auffassung jedenfalls insoweit, als dass sie sich auf volljährige arbeitsfähige Männer mit hinreichender Verwurzelung in der Mehrheitsbevölkerung und hinreichenden Sprachkenntnissen bezieht (vgl. auch VG Greifswald, Urt. v. 01.02.2017 - 3 A 346/16 As HGW -, juris 62 f.; VG Greifswald, Urt. v. 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As HGW -, juris 35).

  • VG Lüneburg, 27.02.2018 - 3 A 152/17

    Asyl Afghanistan; Konversion zum Christentum; Angehöriger der Volksgruppe der

    Das Gericht gelangt unter Berücksichtigung der vorliegenden Erkenntnismittel auch nicht zu der Überzeugung, dass Hazara einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfende gruppengerichteten Verfolgung ausgesetzt sind (VG Lüneburg, Urt. v. 15.5.2017 - 3 A 102/16 - so auch VGH Mannheim, Urt. v. 17.1.2018 - A 11 S 241/17 - ferner Bay. VGH, Beschl. v. 20.1.2017 - 13a ZB 16.30996 -, juris Rn. 11 f.; Beschl. v. 4.1.2017 - 13a ZB 16.30600 -, juris Rn. 6; Beschl. v. 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 -, juris Rn. 4; VG Düsseldorf, Urt. v. 5.1.2017 - 18 K 2043/15.A -, juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, Urt. v. 2.12.2016 - 3 A 1400/16 -, juris Rn. 26; VG Augsburg, Urt. v. 7.11.2016 - Au 5 K 16.31853 -, juris Rn. 33; VG Würzburg, Urt. v. 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 -, juris Rn. 19).
  • VG München, 06.02.2018 - M 17 K 17.32952

    Rückkehr nach Afghanistan für alleinstehenden jungen Mann zumutbar

    Zudem unterliegen Volkszugehörige der Hazara in Afghanistan zwar einer gewissen Diskriminierung, sind aber weder in ganz Afghanistan noch in der Heimatprovinz des Klägers einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfenden, gruppengerichteten politischen oder religiösen Verfolgung durch die Taliban oder andere nichtstaatliche Akteure ausgesetzt (BayVGH, B.v. 14.8.2017 - 13a ZB 17.30807 - juris Rn. 17 und Rn. 19; B.v. 20.1.2017 - 13a ZB 16.30996 - juris Rn. 11 m.w.N.; B.v. 4.1.2017 - 13a ZB 16.30600 - juris Rn. 6; B.v. 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 - juris Rn. 4; VG Düsseldorf, U.v. 5.1.2017 - 18 K 2043/15.A - juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, U.v. 2.12.2016 - 3 A 1400/16 - juris Rn. 26; VG Augsburg, U.v. 7.11.2016 - Au 5 K 16.31853 - juris Rn. 33; VG Würzburg, U.v. 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 - juris Rn. 19).
  • VG München, 19.03.2018 - M 17 K 17.35423

    Abschiebungsverbot nach Afghanistan

    a) Volkszugehörige der Hazara unterliegen in Afghanistan zwar einer gewissen Diskriminierung, sind aber weder in ganz Afghanistan noch in der Heimatprovinz des Klägers einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfenden, gruppengerichteten politischen oder religiösen Verfolgung oder unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung durch die Taliban oder andere nichtstaatliche Akteure ausgesetzt (BayVGH, B.v. 14.8.2017 - 13a ZB 17.30807 - juris Rn. 17 und Rn. 19; B.v. 20.1.2017 - 13a ZB 16.30996 - juris Rn. 11 m.w.N.; B.v. 4.1.2017 - 13a ZB 16.30600 - juris Rn. 6; B.v. 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 - juris Rn. 4; VG Lüneburg, U.v. 15.5.2017 - 3 A 156/16 - juris Rn. 24; VG Düsseldorf, U.v. 5.1.2017 - 18 K 2043/15.A - juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, U.v. 2.12.2016 - 3 A 1400/16 - juris Rn. 26; VG Augsburg, U.v. 7.11.2016 - Au 5 K 16.31853 - juris Rn. 33; VG Würzburg, U.v. 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 - juris Rn. 19).
  • VG Köln, 23.01.2018 - 14 K 7334/16

    Antrag eines des Volksgruppe der Hazara zugehörigen afghanischen

    vgl. zur Lage der Hazara die einheitliche Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte unter Auswertung der aktuellen Erkenntnismittel, stellvertretend: Bayerischer VGH, Beschluss vom 14. August 2017 - 13a ZB 17.30807 -, juris Rn. 17 m.w.N.; VG Düsseldorf, Urteil vom 5. Januar 2017 - 18 K 2043/15.A -, juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, Urteil vom 2. Dezember 2016 - 3 A 1400/16 -, juris Rn. 26; VG Würzburg, Urteil vom 28. Oktober 2016 - W 1 K 16.31834 -, juris Rn. 19.; vgl. zur Lage von Personen schiitischen Glaubens: VG Augsburg, Urteil vom 23. Oktober 2017 - Au 6 K 16.32308 -, juris Rn. 20 m.w.N.
  • VG München, 19.03.2018 - M 17 K 17.36733

    Afghanischer Asylbewerber ohne Anspruch auf Zuerkennung eines subsidiären

    Volkszugehörige der Hazara unterliegen in Afghanistan zwar einer gewissen Diskriminierung, sind aber weder in ganz Afghanistan noch in der Heimatprovinz des Klägers einer an ihre Volks- oder Religionszugehörigkeit anknüpfenden, gruppengerichteten politischen oder religiösen Verfolgung oder unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung durch die Taliban oder andere nichtstaatliche Akteure ausgesetzt (BayVGH, B.v. 14.8.2017 - 13a ZB 17.30807 - juris Rn. 17 und Rn. 19; B.v. 20.1.2017 - 13a ZB 16.30996 - juris Rn. 11 m.w.N.; B.v. 4.1.2017 - 13a ZB 16.30600 - juris Rn. 6; B.v. 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 - juris Rn. 4; VG Lüneburg, U.v. 15.5.2017 - 3 A 156/16 - juris Rn. 24; VG Düsseldorf, U.v. 5.1.2017 - 18 K 2043/15.A - juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, U.v. 2.12.2016 - 3 A 1400/16 - juris Rn. 26; VG Augsburg, U.v. 7.11.2016 - Au 5 K 16.31853 - juris Rn. 33; VG Würzburg, U.v. 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 - juris Rn. 19).
  • VG Cottbus, 01.08.2017 - 5 K 1488/16

    Asyl, Abschiebungsschutz nach § 60, Abs. 1 und Abs. 2-7 AufenthG,

    Eine solche Gruppenverfolgung liegt nach der - soweit ersichtlich - einhelligen Rechtsprechung der deutschen Gerichte für Hazara in Afghanistan nicht vor (so auch BayVGH, Beschluss vom 20.01.2017 - 13a ZB 16.30996 -, juris Rn. 11 f.; Beschluss vom 04.01.2017 - 13a ZB 16.30600 -, juris Rn. 6; Beschluss vom 19.12.2016 - 13a ZB 16.30581 -, juris Rn. 4; VG Düsseldorf, Urteil vom 05.01.2017 - 18 K 2043/15.A -, juris Rn. 30 m.w.N.; VG Greifswald, Urteil vom 02.12.2016 - 3 A 1400/16 -, juris Rn. 26; VG Augsburg, Urteil vom 08.05.2017 - Au 5 K 17.31204 -, Rn. 30, juris; VG Würzburg, Urteil vom 28.10.2016 - W 1 K 16.31834 -, juris Rn. 19).
  • VG Greifswald, 16.02.2017 - 3 A 273/16

    Gruppenverfolgung von Hindus in Afghanistan; Verfolgung mittels Anfeindungen;

    In diesem Falle kommt den Familienangehörigen kein wirksamer Rechtschutz zu (VG Greifswald, Urt. v. 02.12.2016 - 3 A 1400/16 As -).
  • VG Köln, 05.12.2017 - 14 K 2607/17
  • VG Greifswald, 26.01.2017 - 5 A 311/16

    Schlechte humanitäre Situation im Irak

  • VG Greifswald, 12.07.2017 - 5 B 1219/17
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht