Rechtsprechung
   VG Hamburg, 29.10.2002 - 8 VG 3547/2002   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,16401
VG Hamburg, 29.10.2002 - 8 VG 3547/2002 (https://dejure.org/2002,16401)
VG Hamburg, Entscheidung vom 29.10.2002 - 8 VG 3547/2002 (https://dejure.org/2002,16401)
VG Hamburg, Entscheidung vom 29. Januar 2002 - 8 VG 3547/2002 (https://dejure.org/2002,16401)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,16401) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen eines Duldungsanspruchs eines Ausländers; Frage der Zumutbarkeit in Bezug auf Unterbrechung der familiären Beziehungen eines Ausländers durch vorübergehende Ausreise zwecks Visumserlangung; Angewiesenheit einer schwangeren Ehefrau auf Anwesenheit des ...

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VwGO § 123; AuslG § 55 Abs. 2; GG Art. 6 Abs. 1
    D (A), Ausländer, Duldung, Schutz von Ehe und Familie, Ehefrau, Unbefristete Aufenthaltserlaubnis, Visumsverfahren, Risikoschwangerschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Bayern, 22.07.2008 - 19 CE 08.781

    Erteilung einer Duldung wegen rechtlicher Unmöglichkeit der Ausreise; Schutz der

    Dies kann nicht nur bei Ehegatten der Fall sein, etwa wenn einer der Partner aufgrund individueller Besonderheiten, insbesondere Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder psychischer Not mehr als im Regelfall üblich auf den persönlichen Beistand des anderen Ehegatten angewiesen ist, sondern erstrecht im Verhältnis von Eltern und kleinen Kindern (vgl. VGH BW, B.v. 19.4.2001 - 13 S 555/01 -, InfAuslR 2001, 381; VG Hamburg, B.v. 29.10.2002 -8 VG 3547/2002 -, InfAuslR 2003, 62 jeweils m.w.N.).
  • VG Saarlouis, 28.02.2008 - 11 L 103/08

    Eilrechtsschutz gegen die Abschiebung eines nichtehelichen Vaters, der bei

    Sächs. OVG, Beschluss vom 25.01.2006 -3 BS 274/05-, InfAuslR 2006, 279; VG Bremen, Beschluss vom 13.01.2005 -4 V 2420104 wo-, InfAuslR 2005, 149; VG Regensburg, Beschluss vom 08.01.2002 -RN 9 E 01.2109, InfAuslR 2002, 241; VG Hamburg, Beschluss vom 29.10.2002 -8 VG 3547/02-, InfAuslR 2003, 62; VG Berlin, Beschluss vom 04.08.1999 -20 F 87.98-, NVwZ 2000, Beil.

    dazu Funke-Kaiser, a.a.O., § 60 a AufenthG, Rdnrn. 146, 148; VG Hamburg, Beschluss vom 29.10.2002 -8 VG 3547/02-, a.a.O.; VG Regensburg, Beschluss vom 08.01.2002 -RN 9 E 01.2109-, a.a.O.

  • VGH Baden-Württemberg, 28.03.2006 - 13 S 347/06

    Abschiebekosten bei unrichtiger Sachbehandlung, hier: Risikoschwangerschaft und

    Einer Abschiebung der Klägerin zum 09.06.2004 stand damit von vornherein ein rechtliches Abschiebungshindernis entgegen (zur fehlenden Transportfähigkeit als Abschiebungshindernis siehe VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 15.10.2004 - 11 S 2297/04 -, juris und vom 10.07.2003 - 11 S 2622/02 -, VBlBW 2003, 482; zur Risikoschwangerschaft als Duldungsgrund siehe VG Hamburg, Beschluss vom 29.10.2002 - 8 VG 3547/02 -, InfAuslR 2003, 62).
  • VGH Bayern, 06.02.2008 - 19 CE 07.3454

    Vorläufiger Rechtsschutz; Akteneinsicht (Rechtsschutzbedürfnis entfallen);

    Abgesehen davon, dass sämtliche Entscheidungen vor Inkrafttreten des § 60 a Abs. 2 S. 3 AufenthG ergangen sind, liegt auch ihnen jeweils kein vergleichbarer Sachverhalt zugrunde (VGH Baden-Württemberg vom 19.4.2001 - 13 S 555/1 und VG Hamburg vom 29.10.2002 - 8 VG 3547/02: bestehende Ehe zwischen einem Ausländer und einer deutschen Staatsangehörigen; Sächsisches OVG vom 25.1.2006 - 3 BS 274/05: rechtswirksame vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung; VG Berlin vom 4.8.1999 - 20 F 87.98: rechtliche Eltern eines ungeborenen Kindes).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht