Rechtsprechung
   VG Hamburg, 29.10.2018 - 8 A 3336/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,46066
VG Hamburg, 29.10.2018 - 8 A 3336/18 (https://dejure.org/2018,46066)
VG Hamburg, Entscheidung vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 (https://dejure.org/2018,46066)
VG Hamburg, Entscheidung vom 29. Januar 2018 - 8 A 3336/18 (https://dejure.org/2018,46066)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,46066) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Verfolgung von Jeziden in der Provinz Niniwe, Irak; kein internationaler oder innerstaatlicher Konflikt in Niniwe; kein Niveau willkürlicher Gewalt in Niniwe; Verletzung von MRK Art 3 durch Aufenthalt im Flüchtlingskamp in der Region Kurdistan-Irak

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • OVG Niedersachsen, 24.09.2019 - 9 LB 136/19

    Kein Anspruch einer yezidischen Familie aus dem Sindjar auf Zuerkennung

    Es ergeben sich indes keine durchgreifenden Anhaltspunkte für die Annahme, dass die Zahlen nicht ansatzweise aussagekräftig sind und daher von einer Einbeziehung der statistischen Erfassungen gänzlich abzusehen wäre (so auch VG Oldenburg, Urteil vom 21.5.2019, a. a. O., Rn. 48; VG Köln, 10.4.2019 - 4 K 12036/17.A - juris Rn. 89 - 91, 99; VG M-Stadt, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 - juris Rn. 50; a. A. VG Oldenburg, Urteil vom 23.8.2018 - 15 A 1984/17 - juris Rn. 53 - 61; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 7.3.2018 - 15a K 7127/16.A - juris Rn. 64 - 78 zu Bagdad).

    Sie rechtfertigen nach den vorliegenden Erkenntnissen indes nicht für jeden aus dem Ausland in den Irak zurückgehrenden Yeziden die Annahme eines ganz außergewöhnlichen Falles mit der beachtlichen Wahrscheinlichkeit eines Schadenseintritts wegen der humanitären Bedingungen in der Region Kurdistan-Irak (vgl. VG Augsburg, Urteil vom 4.6.2019 - Au 5 K 18.32006 - juris Rn. 42; VG Oldenburg, Urteil vom 21.5.2019, a. a. O., Rn. 60 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 19.2.2019 - 2 A 275/17 - juris Rn. 39; VG M-Stadt, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 - juris Rn. 57 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 18.7.2018 - 2 A 392/16 - juris Rn. 45 ff.; VG Karlsruhe, Urteil vom 4.7.2018 - A 10 K 17769/17 - juris Rn. 42).

    Die dortigen Lebensbedingungen sind allgemein schwierig, rechtfertigen aber grundsätzlich nicht die Annahme, die Betroffenen seien dem realen Risiko einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung i. S. v. Art. 3 EMRK ausgesetzt (vgl. VG Oldenburg, Urteil vom 21.5.2019, a. a. O, Rn. 64; VG M-Stadt, Urteil vom 29.10.2018, a. a. O., Rn. 64 f.; VG Oldenburg, Urteil vom 27.2.2018 - 15 A 883/17 - juris Rn. 64).

  • OVG Niedersachsen, 30.07.2019 - 9 LB 133/19

    Gruppenverfolgung von Yeziden im Irak, Provinz Ninive, Distrikt Sindjar

    Die Verwaltungsgerichte gehen aktuell, nach dem militärischen Sieg über den IS im Irak, überwiegend von einer fehlenden Gruppenverfolgung von Yeziden im Distrikt Sindjar bzw. der Provinz Ninive aus (vgl. VG Augsburg, Urteil vom 4.6.2019 - Au 5 K 18.32006 - juris; VG Hannover, Urteil vom 21.5.2019 - 15 A 748/19 - juris; VG Köln, Urteil vom 10.4.2019 - 4 K 12036/17.A - juris; VG Göttingen, Urteil vom 19.2.2019 - 2 A 275/17 - juris; VG C-Stadt, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 - juris; VG Karlsruhe, Urteil vom 4.7.2018 - A 10 K 17769/17 - juris; VG Aachen, Urteil vom 11.6.2018 - 4 K 530/18.A - juris; VG Münster, Urteil vom 26.4.2018 - 6a K 4203/16.A - juris; VG Oldenburg, Urteil vom 27.2.2018 - 15 A 883/17 - juris; VG Augsburg, Urteil vom 15.1.2018 - Au 5 K 17.35594 - juris; a. A. VG Hannover, Urteil vom 6.11.2018 - 6 A 4570/17 - juris und VG Düsseldorf, Urteil vom 24.10.2018 - 16 K 17561/17.A - V. n. b.).
  • VG Köln, 25.11.2020 - 10 K 3403/18
    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 22. Januar 2020 - 9 A 2741/18.A -, juris, Rn. 17 ff. (zum Distrikt Sheikhan) und vom 5. Juni 2020 - 9 A 2885/18.A -, juris, Rn. 20 (zum Subdistrikt Alqosh); Nds. OVG, Urteil vom 22. Oktober 2019 - 9 LB 130/19 -, juris, Rn. 51 ff. (Distrikt Sheikhan) und Urteil vom 30. Juli 2019 - 9 LB 133/19 -, juris, Rn. 68 ff. (zum Distrikt Sindschar); VG Köln, Urteile vom 2. Juli 2019 - 17 K 4254/18.A -, vom 15. Januar 2019 - 3 K 14153/17.A -, und vom 7. Oktober 2019 - 18 K 2406/18.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris, Rn. 19 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris, Rn. 51 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 23. August 2018 - 15 A 1984/17 -, juris, Rn. 27 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 17. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris, Rn. 30 f.; VG Berlin, Urteil vom 12. Juli 2018 - 29 K 121/17.A -, juris und Urteil vom 15. Juli 2019 - 5 K 393.18 A -, juris, Rn. 40; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris, Rn. 24 ff.; VG Aachen, Urteil vom 11. Juni 2018 - 4 K 530/17.A -, juris, Rn. 32 ff.; VG Münster, Urteil vom 26. April 2018 - 6a K 4203/16.A -, juris, Rn. 28 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 25. Oktober 2017 - 20 K 1742/17.A -, juris, Rn. 45 ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 4. März 2020 - 15a K 5013/18.A -, juris, Rn. 43 ff.

    So auch: VG Köln, Urteile vom 21. Januar 2020 - 17 K 7993/17.A -, vom 24. Juni 2019 - 3 K 603/17.A -, vom 10. April 2019 - 4 K 12036/17.A -, und vom 28. Januar 2019 - 18 K 6507/17.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris, Rn. 38 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris, Rn. 58 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 18. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris, Rn. 36; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris, Rn. 32 ff.; VG Berlin, Urteil vom 15. Juli 2019 - 5 K 393.18 A -, juris, Rn. 81 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 10. August 2020 - 20 K 9576/18.A -, juris, Rn. 114 ff.; nach Änderung der eigenen Rechtsprechung auch: VG Gelsenkirchen, Urteil vom 4. März 2020 - 15a K 5013/18.A -, juris, Rn. 79 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 21. Mai 2019 - 15 A 748/19 - juris, Rn. 43 ff.

  • VG Köln, 04.12.2020 - 10 K 6150/18
    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 22. Januar 2020 - 9 A 2741/18.A -, juris, Rn. 17 ff. (zum Distrikt Sheikhan) und vom 5. Juni 2020 - 9 A 2885/18.A -, juris, Rn. 20 (zum Subdistrikt Alqosh); Nds. OVG, Urteil vom 22. Oktober 2019 - 9 LB 130/19 -, juris, Rn. 51 ff. (Distrikt Sheikhan) und Urteil vom 30. Juli 2019 - 9 LB 133/19 -, juris, Rn. 68 ff. (zum Distrikt Sindschar); VG Köln, Urteile vom 25. November 2020 - 10 K 3403/18.A -, vom 2. Juli 2019 - 17 K 4254/18.A -, vom 15. Januar 2019 - 3 K 14153/17.A -, und vom 7. Oktober 2019 - 18 K 2406/18.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris, Rn. 19 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris, Rn. 51 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 23. August 2018 - 15 A 1984/17 -, juris, Rn. 27 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 17. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris, Rn. 30 f.; VG Berlin, Urteil vom 12. Juli 2018 - 29 K 121/17.A -, juris und Urteil vom 15. Juli 2019 - 5 K 393.18 A -, juris, Rn. 40; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris, Rn. 24 ff.; VG Aachen, Urteil vom 11. Juni 2018 - 4 K 530/17.A -, juris, Rn. 32 ff.; VG Münster, Urteil vom 26. April 2018 - 6a K 4203/16.A -, juris, Rn. 28 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 25. Oktober 2017 - 20 K 1742/17.A -, juris, Rn. 45 ff.; VG Gelsenkirchen, Urteil vom 4. März 2020 - 15a K 5013/18.A -, juris, Rn. 43 ff.

    So auch: VG Köln, Urteile vom 25. November 2020 - 10 K 3403/18.A -, vom 21. Januar 2020 - 17 K 7993/17.A -, vom 24. Juni 2019 - 3 K 603/17.A -, vom 10. April 2019 - 4 K 12036/17.A -, und vom 28. Januar 2019 - 18 K 6507/17.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris, Rn. 38 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris, Rn. 58 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 18. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris, Rn. 36; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris, Rn. 32 ff.; VG Berlin, Urteil vom 15. Juli 2019 - 5 K 393.18 A -, juris, Rn. 81 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 10. August 2020 - 20 K 9576/18.A -, juris, Rn. 114 ff.; nach Änderung der eigenen Rechtsprechung auch: VG Gelsenkirchen, Urteil vom 4. März 2020 - 15a K 5013/18.A -, juris, Rn. 79 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 21. Mai 2019 - 15 A 748/19 - juris, Rn. 43 ff.

  • VG Regensburg, 11.12.2020 - RO 13 K 19.32385

    Kein Widerruf bei neuer Erkenntnislage oder abweichender Würdigung früherer

    Soweit der IS noch Selbstmordattentate und andere Anschläge verübt hat, bei denen Zivilpersonen verletzt oder getötet wurden (vgl. Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl, Länderinformationsblatt der Staatendokumentation, Irak, letzte Kurzinformation eingefügt am 09.04.2019) und soweit die Sicherheitslage in den vom IS zurückeroberten Gebieten noch prekär ist, da diese durch so genannte IEDs (improvisierte Sprengsätze) und Minen sowie durch Konflikte zwischen Milizen geprägt sind (vgl. Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl, a.a.O.), handelt es sich dabei um Einzelfälle, die jedenfalls kein solches Ausmaß erreichen, dass die Lage als innerstaatlicher Konflikt zu qualifizieren wäre (vgl. VG Hamburg, U.v. 29.10.2018, 8 A 3336/18 - juris; OVG Lüneburg, v. 30.07.2019, 9 LB 133/09 -juris).
  • VG Köln, 10.04.2019 - 4 K 12036/17
    So auch die überwiegende Auffassung in der Rspr., vgl. etwa VG Köln, Urteile vom 19.02.2019 - 17 K 12524/17.A -, und vom 15.01.2019 - 3 K 14153/17.A - VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 -, juris Rn. 19 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris Rn. 51 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 23.08.2018 - 15 A 1984/17 -, juris Rn. 27 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 17.07.2018 - 2 A 392/16 -, juris Rn. 30 f.; VG Berlin, Urteil vom 12.07.2018 - 29 K 121/17.A -, juris; VG Karlsruhe, Urteil vom 04.07.2018 - A 10 K 17769/17 -, juris Rn. 24 ff.; VG Aachen, Urteil vom 11.06.2018 - 4 K 530/17.A -, juris Rn. 32 ff.; VG Münster, Urteil vom 26.04.2018 - 6a K 4203/16.A -, juris Rn. 28 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 25.10.2017 - 20 K 1742/17.A -, juris Rn. 45 ff.

    So z. B. auch VG Köln, Urteil vom 28.01.2019 - 18 K 6507/17.A; VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 -, juris Rn. 38 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris Rn. 58 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 18.07.2018 - 2 A 392/16 -, juris Rn. 36; VG Karlsruhe, Urteil vom 04.07.2018 - A 10 K 17769/17 -, juris Rn. 32 ff.

    A.A. VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 -, juris Rn. 65.

  • VG Köln, 16.09.2019 - 18 K 6342/18
    Es sprechen nach der Überzeugung der Kammer stichhaltige Gründe dagegen, dass die Klägerin erneut von einer solchen Gruppenverfolgung bedroht wird, da sich die Machtverhältnisse im Irak zwischenzeitlich entscheidend verändert haben, so auch die überwiegende Auffassung in der Rspr., vgl. bspw. VG Köln, Urteil vom 18.12.2018 - 17 K 11364/17.A; OVG Lüneburg, Urteil vom 30.07.2019 - 9 LB 133/19; VG Oldenburg, Urteil vom 27.02.2018 - 15 A 883/17; VG Lüneburg, Urteil vom 26.03.2018 - 5 A 472/17; VG Oldenburg (Oldenburg), Urteil vom 21.05.2019 - 15 A 748/19; VG Köln, Urteile vom 28.05.2019 - 17 K 12478/17.A; vom 10.04.2019 - 4 K 12036/17.A; vom 19.02.2019 - 17 K 12524/17.A; und vom 15.01.2019 - 3 K 14153/17.A; VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18; VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266; VG Oldenburg, Urteil vom 23.08.2018 - 15 A 1984/17; VG Göttingen, Urteil vom 17.07.2018 - 2 A 392/16; VG Berlin, Urteil vom 12.07.2018 - 29 K 121/17.A; VG Karlsruhe, Urteil vom 04.07.2018 - A 10 K 17769/17; VG Aachen, Urteil vom 11.06.2018 - 4 K 530/17.A; VG Münster, Urteil vom 26.04.2018 - 6a K 4203/16.A; VG Düsseldorf, Urteil vom 25.10.2017 - 20 K 1742/17.A - alle zitiert nach juris.

    Sie erreicht quantitativ aber nicht den Grad eines innerstaatlichen Konflikts im Sinne der vorstehenden Definition, so auch und mit weiteren Nachweisen VG Köln vom 02.07.2019 - 17 K 2965/18.A - juris; vgl. zudem VG Köln, Urteile vom 24.06.2019 - 3 K 603/17.A und vom 10.04.2019 - 4 K 12036/17.A ; VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 -8 A 3336/18 ; VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266 ; VG Göttingen, Urteil vom 18.07.2018 - 2 A 392/16; VG Karlsruhe, Urteil vom 04.07.2018 -A 10 K 17769/17 - alle zitiert nach juris;.

  • VG Hannover, 21.05.2019 - 15 A 748/19

    Zum Anspruch auf Zuerkennung des subsidiären Schutzes wegen eines bewaffneten

    Das Bundesverwaltungsgericht geht davon aus, dass jedenfalls ein Risiko von 1:800 bzw. 0,125 v.H., in dem betreffenden Gebiet im Laufe eines Jahres verletzt oder getötet zu werden, so weit von der Schwelle der beachtlichen Wahrscheinlichkeit entfernt ist, dass selbst eine wertende Gesamtbetrachtung eine individuelle Bedrohung nicht mehr zu begründen vermag (vgl. BVerwG, Urteil vom 17. November 2011, 10 C 13/10, juris, Rn. 22 f.; VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris).

    Denn in diesen Berichten und Statistiken wird - anders als in den etwa den Urteilen des Verwaltungsgerichts Hamburg vom 13. März 2018 (8 A 1135/17) und vom 29. August 2018 (8 A 3336/18) zugrundeliegenden Quellen - zwischen den verschiedenen Distrikten der Provinz Ninewa differenziert.

  • VG Köln, 16.09.2019 - 18 K 1311/19
    Es sprechen nach der Überzeugung der Kammer stichhaltige Gründe dagegen, dass die Klägerin erneut von einer solchen Gruppenverfolgung bedroht wird, da sich die Machtverhältnisse im Irak zwischenzeitlich entscheidend verändert haben, so auch die überwiegende Auffassung in der Rspr., vgl. bspw. VG Köln, Urteil vom 18.12.2018 - 17 K 11364/17.A; OVG Lüneburg, Urteil vom 30.07.2019 - 9 LB 133/19; VG Oldenburg, Urteil vom 27.02.2018 - 15 A 883/17; VG Lüneburg, Urteil vom 26.03.2018 - 5 A 472/17; VG Oldenburg (Oldenburg), Urteil vom 21.05.2019 - 15 A 748/19; VG Köln, Urteile vom 28.05.2019 - 17 K 12478/17.A -, vom 10.04.2019 - 4 K 12036/17.A -, vom 19.02.2019 -17 K 12524/17.A -, und vom 15.01.2019 - 3 K 14153/17.A; VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 - VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266; VG Oldenburg, Urteil vom 23.08.2018 - 15 A 1984/17; VG Göttingen, Urteil vom 17.07.2018 - 2 A 392/16; VG Berlin, Urteil vom 12.07.2018 - 29 K 121/17.A; VG Karlsruhe, Urteil vom 04.07.2018 - A 10 K 17769/17; VG Aachen, Urteil vom 11.06.2018 - 4 K 530/17.A; VG Münster, Urteil vom 26.04.2018 - 6a K 4203/16.A ; VG Düsseldorf, Urteil vom 25.10.2017 - 20 K 1742/17.A - alle zitiert nach juris.

    Sie erreicht quantitativ aber nicht den Grad eines innerstaatlichen Konflikts im Sinne der vorstehenden Definition, so auch und mit weiteren Nachweisen VG Köln vom 02.07.2019 - 17 K 2965/18.A - juris; vgl. zudem VG Köln, Urteile vom 24.06.2019 - 3 K 603/17.A und vom 10.04.2019 - 4 K 12036/17.A ; VG Hamburg, Urteil vom 29.10.2018 - 8 A 3336/18 ; VG Augsburg, Urteil vom 22.10.2018 - Au 5 K 18.31266 ; VG Göttingen, Urteil vom 18.07.2018 - 2 A 392/16; VG Karlsruhe, Urteil vom 4.07.2018 - A 10 K 17769/17 - alle zitiert nach juris;.

  • VG Köln, 09.07.2019 - 17 K 2965/18
    So auch die überwiegende Auffassung in der Rspr., vgl. etwa VG Köln, Urteile vom 28. Mai 2019 - 17 K 12478/17.A -, vom 10. April 2019 - 4 K 12036/17.A -, vom 19. Februar 2019 - 17 K 12524/17.A -, und vom 15. Januar 2019 - 3 K 14153/17.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris Rn. 19 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris Rn. 51 ff.; VG Oldenburg, Urteil vom 23. August 2018 - 15 A 1984/17 -, juris Rn. 27 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 17. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris Rn. 30 f.; VG Berlin, Urteil vom 12. Juli 2018 - 29 K 121/17.A -, juris; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris Rn. 24 ff.; VG Aachen, Urteil vom 11. Juni 2018 - 4 K 530/17.A -, juris Rn. 32 ff.; VG Münster, Urteil vom 26. April 2018 - 6a K 4203/16.A -, juris Rn. 28 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 25. Oktober 2017 - 20 K 1742/17.A -, juris Rn. 45 ff.

    So z. B. auch VG Köln, Urteile vom 24. Juni 2019 - 3 K 603/17.A -, vom 10. April 2019 - 4 K 12036/17.A - und vom 28. Januar 2019 - 18 K 6507/17.A - VG Hamburg, Urteil vom 29. Oktober 2018 - 8 A 3336/18 -, juris Rn. 38 ff.; VG Augsburg, Urteil vom 22. Oktober 2018 - Au 5 K 18.31266 -, juris Rn. 58 ff.; VG Göttingen, Urteil vom 18. Juli 2018 - 2 A 392/16 -, juris Rn. 36; VG Karlsruhe, Urteil vom 4. Juli 2018 - A 10 K 17769/17 -, juris Rn. 32 ff.

  • VG Köln, 02.07.2019 - 17 K 4254/18
  • VG Hamburg, 14.02.2019 - 8 A 1814/18

    Minderjährigkeit des Stammberechtigten; Ableitung eines Anspruchs vom

  • VG Berlin, 14.05.2019 - 25 K 417.17

    Abschiebung eines sunnitischen Arabers in den Irak; Verfolgungsgefahr in Mossul;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht