Rechtsprechung
   VG Hannover, 24.11.2009 - 4 A 2022/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,14981
VG Hannover, 24.11.2009 - 4 A 2022/09 (https://dejure.org/2009,14981)
VG Hannover, Entscheidung vom 24.11.2009 - 4 A 2022/09 (https://dejure.org/2009,14981)
VG Hannover, Entscheidung vom 24. November 2009 - 4 A 2022/09 (https://dejure.org/2009,14981)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,14981) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Gesamtrechtsnachfolge i. S. d. § 4 Abs. 3 BBodSchG - Einzelfall

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Gesamtrechtsnachfolge i. S. d. § 4 Abs. 3 BBodSchG - Einzelfall

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Gesamtrechtsnachfolge i.S.d. § 4 Abs. 3 BBodSchG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zivilgesetzlich angeordnete Gesamtrechtsnachfolge als Voraussetzung für die Verantwortlichkeit eines Gesamtrechtsnachfolgers für Bodenverunreinigungen im Hinblick auf die Verpflichtung zu einer radiologischen Detailuntersuchung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Honeywell kann nicht für Altlasten am De Haen Platz in Anspruch genommen werden


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • niedersachsen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Sanierung von Altlasten auf Grundstücken der ehemaligen Chemischen Fabrik Eugen de Haen in der List

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Klagen Honeywell gegen die Region Hannover

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wann besteht Sanierungspflichtigkeit als Gesamtrechtsnachfolger des Verursachers? (IBR 2010, 238)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Niedersachsen, 31.05.2016 - 7 LB 59/15

    Bodenschutzrechtliche Sanierungsanordnung: Auswahl der Inanspruchnahme bei

    Der dagegen gerichteten Klage gab das Verwaltungsgericht Hannover mit Urteil vom 24. November 2011 (4 A 2022/09, juris) unter anderem mit der Begründung statt, dass die Klägerin jenes Verfahrens unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt Gesamtrechtsnachfolgerin des Einzelkaufmanns H. I. geworden sei.

    Hiervon sei auch das Verwaltungsgericht Hannover in seinem Urteil vom 24. November 2009 (4 A 2022/09, juris) ausgegangen.

    Nach dem rechtskräftigen Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover vom 24. November 2009 (4 A 2022/09, juris) ist der Beklagten eine Heranziehung der Fa. T. P. GmbH als Nachfolgeunternehmen der Fa. H. I. & J. verwehrt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht