Rechtsprechung
   VG Hannover, 25.01.2006 - 6 C 6938/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,24279
VG Hannover, 25.01.2006 - 6 C 6938/05 (https://dejure.org/2006,24279)
VG Hannover, Entscheidung vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 (https://dejure.org/2006,24279)
VG Hannover, Entscheidung vom 25. Januar 2006 - 6 C 6938/05 (https://dejure.org/2006,24279)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,24279) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Inhalt des innerkapazitären Zulassungsanspruchs - Übergangsregelung in Art. 2 Abs. 3 des Gesetzes zur Änderung des HSchulZulG ND

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Inhalt des innerkapazitären Zulassungsanspruchs - Übergangsregelung in Art. 2 Abs. 3 des Gesetzes zur Änderung des HSchulZulG ND

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Sigmaringen, 04.02.2011 - 6 K 2734/10

    Zulassung zum Studium der Medizin; Auswahlverfahren der Hochschulen

    Das Gebot effektiven Rechtsschutzes allein ist nicht geeignet, die gesetzlich bestimmten Schranken eines subjektiven Rechts zu überwinden (so auch VG Hannover, Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 - anders: VG München, Beschluss vom 19.12.2005 - M 3 E L 05.20578 -).

    Soweit der Antragstellervertreter nämlich die Verfassungswidrigkeit des Auswahlverfahrens behauptet, rügt er, dass die Auswahl aller Studierenden des Studiengangs - soweit sie über das hochschuleigene Auswahlverfahren zugelassen worden sind - verfahrensfehlerhaft erfolgt ist (vgl. VG Hannover, Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 -: " Rechtsfehler absoluter Natur "), ohne dass konkret ein bestimmter Inhaber eines Studienplatzes benannt werden kann, der dem Antragsteller gegenüber zu Unrecht bevorzugt worden ist, da die Festlegung rechtmäßiger (und in vielfältiger Form vorstellbarer) Auswahlkriterien noch der Hochschule obliegt und vom Gericht nicht vorgenommen werden kann (vgl. dazu auch VG Sigmaringen, Beschluss vom 21.03.2006 - 6 K 323/05 -).

  • VG Sigmaringen, 04.02.2011 - 6 K 2737/10

    Zulassung zum Studium der Medizin; Auswahlverfahren der Hochschulen

    Das Gebot effektiven Rechtsschutzes allein ist nicht geeignet, die gesetzlich bestimmten Schranken eines subjektiven Rechts zu überwinden (so auch VG Hannover, Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 - anders: VG München, Beschluss vom 19.12.2005 - M 3 E L 05.20578 -).

    Soweit der Antragstellervertreter nämlich die Verfassungswidrigkeit des Auswahlverfahrens behauptet, rügt er, dass die Auswahl aller Studierenden des Studiengangs - soweit sie über das hochschuleigene Auswahlverfahren zugelassen worden sind - verfahrensfehlerhaft erfolgt ist (vgl. VG Hannover, Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 -: " Rechtsfehler absoluter Natur "), ohne dass konkret ein bestimmter Inhaber eines Studienplatzes benannt werden kann, der dem Antragsteller gegenüber zu Unrecht bevorzugt worden ist, da die Festlegung rechtmäßiger (und in vielfältiger Form vorstellbarer) Auswahlkriterien noch der Hochschule obliegt und vom Gericht nicht vorgenommen werden kann (vgl. dazu auch VG Sigmaringen, Beschluss vom 21.03.2006 - 6 K 323/05 -).

  • VG Freiburg, 27.11.2014 - NC 6 K 2436/14

    Zulassung zum Studium der Humanmedizin

    (VGH Bad.-Württ., B. v. 24.5.2011 - 9 S 599/11 - juris, Rdnrn. 5 - 12; so auch SächsOVG, B. v. 12.11.2014 - NC 2 B 259/14 -, juris, Rdnrn.11 ff. und B. v. 27.2.2012 - NC 2 B 14/12 -, juris, Rdnr. 12; ebenso BayVGH, B. v. 23.3.2006 - 7 CE 06.10164 -, juris, Rdnr. 39 und gleichlautend auch B. v. 21.3.2006 - 7 CE 06.10178 -, juris, Rdnr. 42, unter Verweis auf OVG Saarland, B. v. 29.11.2005 - 3 W 19/05 -, juris, Rdnr. 4; VGH Bad.-Württ., B. v. 24.5.2011 - NC 9 S 599/11 -, juris, Rdnr. 7 - 9 und 14; ebenso VG Hannover, B. v. 25.1.2006 - 6 C 6938/05 -, juris, Rdnrn. 20 - 23 unter Verweis auf VG Bremen, B. v. 2.12.2005 - 6 V 18445 - ; siehe auch schon VG Freiburg, B. v. 14.2.2007 - NC 6 K 202/06).
  • VG Hannover, 06.01.2009 - 8 C 3704/08

    Zulassung zum Studium der Humanmedizin vom Modellstudiengang "Hannibal"

    Das Verwaltungsgericht Hannover hat in seinem Beschluss vom 25. Januar 2006 - 6 C 6938/05 - (juris) darauf hingewiesen, dass das Gebot effektiven Rechtsschutzes aus Art. 19 Abs. 4 GG allein nicht geeignet ist, die gesetzlich bestimmten Schranken eines subjektiven Rechts zu überwinden.
  • VG Frankfurt/Main, 03.03.2006 - 3 FM 2887/05

    Anspruch auf Hochschulzulassung im Rahmen der Kapazität und Rechtmäßigkeit der

    An diese normative Festsetzung der Zulassungszahlen ist das Gericht gebunden (vgl. VG Hannover, Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05) und deshalb daran gehindert, bei - wie hier - Erschöpfung der Kapazität weitere Studienplätze innerhalb der Kapazität vorläufig zuzuteilen.
  • VG Göttingen, 15.03.2006 - 8 C 71/06

    Hochschulzulassung; AdH-Verfahren; Vergabe allein nach Durchschnittsnoten

    Im Gegensatz zur Rechtsauffassung des Antragstellers vermag die Kammer in der Nichtberücksichtigung von Landesquoten im Rahmen einer Übergangsvorschrift zum AdH-Verfahren auch keinen Verstoß gegen Art. 12 Abs. 1 und Art. 3 Abs. 1 GG erkennen (ebenso VG Hannover, Beschluss vom 25.1.2006 - 6 C 6938/05 -).
  • VG Hannover, 30.09.2013 - 8 C 6314/13

    Studienplatzvergabe; Auswahlkriterium Kursnote; Problematik bei fachbezogener

    Dies entspricht ständiger Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts (vgl. Beschluss vom 25.01.2006 - 6 C 6938/05 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht