Rechtsprechung
   VG Köln, 03.03.2006 - 11 K 4217/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,23795
VG Köln, 03.03.2006 - 11 K 4217/05 (https://dejure.org/2006,23795)
VG Köln, Entscheidung vom 03.03.2006 - 11 K 4217/05 (https://dejure.org/2006,23795)
VG Köln, Entscheidung vom 03. März 2006 - 11 K 4217/05 (https://dejure.org/2006,23795)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,23795) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Strukturierung und Ausgestaltung des Nummernraumes; Regeln für die Zuteilung von Rufnummern in den Ortsnetzbereichen; Vergabe von Teilnehmerrufnummern; Notwendigkeit einer Einrichtung eines Teilnehmeranschlusses ; Nachweis einer konkreten Gefährdung des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Köln, 03.03.2006 - 11 L 1588/05

    Regeln für die Zuteilung von Rufnummern in den Ortsnetzbereichen; Adressierung

    Am 15.07.2005 hat die Antragstellerin Klage erhoben (11 K 4217/05) und am 01.10.2005 um einstweiligen Rechtsschutz nachgesucht.

    Die Antragstellerin beantragt, die aufschiebende Wirkung der Klage 11 K 4217/05 gegen den Bescheid der Antragsgegnerin vom 06.10.2004 in der Fassung des Widerspruchsbescheides vom 21.06.2005 anzuordnen, soweit.

    Hinsichtlich der Sach- und Rechtslage im übrigen wird Bezug genommen auf den Inhalt der Gerichtsakte des vorliegenden sowie der Verfahren 11 K 4217/05 und 11 K 7295/05 sowie auf den Inhalt der jeweils beigezogenen Verwaltungsvorgänge.

    Die aufschiebende Wirkung der Klage 11 K 4217/05 ist nicht anzuordnen, weil diese Klage unbegründet und mit Urteil vom heutigen Tage abgewiesen worden ist.

  • VG Köln, 03.03.2006 - 11 K 7295/05

    Zuteilung der Bundesnetzagentur von Rufnummern in den Ortsnetzbereichen;

    Am 15.07.2005 hat die Klägerin Klage erhoben (11 K 4217/05) und am 01.10.2005 um einstweiligen Rechtsschutz nachgesucht (11 L 1588/05).

    Hinsichtlich der Sach- und Rechtslage im übrigen wird Bezug genommen auf den Inhalt der Gerichtsakte des vorliegenden sowie der Verfahren 11 K 4217/05 und 11 L 1588/05 sowie auf den Inhalt der jeweils beigezogenen Verwaltungsvorgänge.

    Dies hat die Kammer mit Urteil vom heutigen Tage im Verfahren gleichen Rubrums 11 K 4217/05 im einzelnen dargestellt; zur Vermeidung von Wiederholungen kann hierauf verwiesen werden.

  • VG Köln, 15.09.2016 - 9 L 1932/16

    Rechtmäßigkeit der Untersagung der Zuteilung von Ortsnetzrufnummern mit weniger

    vgl. hierzu im einzelnen OVG NRW, Urteil vom 06. Dezember 2001 - 9 A 589/01; VG Köln, Urteil vom 03. März 2006 - 11 K 4217/05 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht