Rechtsprechung
   VG Köln, 06.07.2006 - 1 K 3679/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,12991
VG Köln, 06.07.2006 - 1 K 3679/05 (https://dejure.org/2006,12991)
VG Köln, Entscheidung vom 06.07.2006 - 1 K 3679/05 (https://dejure.org/2006,12991)
VG Köln, Entscheidung vom 06. Juli 2006 - 1 K 3679/05 (https://dejure.org/2006,12991)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,12991) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • dr-bahr.com (Leitsatz)

    Vermittlung von Sportwetten durch private Wettbüros zulässig

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VG Köln, 21.02.2008 - 1 L 1849/07

    Rechtmäßigkeit der Untersagung der Vermittlung von Sportwetten an im EU-Ausland

    Insofern ist nicht nachvollziehbar, welche unerträglichen Konsequenzen durch die Nichtanwendung der europarechtswidrigen Normen im Übergangszeitraum von knapp einem Monat - bezogen auf den maßgeblichen Zeitpunkt - hätten eintreten sollen, vgl. auch Urteile der Kammer vom 06. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und - 1 K 9196/04 -.
  • VG Arnsberg, 12.10.2007 - 1 L 726/07

    Voraussetzungen der Statthaftigkeit eines Widerspruchs als erforderliches

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 28. Juni 2006 - 4 B 961/06 -, a. a. O., vom 9. Oktober 2006 - 4 B 898/06 -, vom 31. Oktober 2006 - 4 B 1774/06 - und vom 24. Januar 2007 - 4 B 1993/06 - im Ergebnis wie hier VG Köln, Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und VG Minden, Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 -.
  • VG Arnsberg, 23.11.2006 - 1 K 2676/04

    Nochmals: Sportwetten privater Wettveranstalter

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 28. Juni 2006 - 4 B 961/06 -, aaO, vom 9. Oktober 2006 - 4 B 898/06 -, und vom 31. Oktober 2006 - 4 B 1774/06 - im Ergebnis wie hier Verwaltungsgericht (VG) Köln, Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und VG Minden, Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 -.
  • VG Köln, 07.11.2007 - 1 L 1538/07
    Insofern ist nicht nachvollziehbar, welche unerträglichen Konsequenzen durch die Nichtanwendung der europarechtswidrigen Normen im Übergangszeitraum von knapp zwei Monaten eintreten sollten, vgl. auch Urteile der Kammer vom 06. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und - 1 K 9196/04 -.
  • VG Arnsberg, 21.08.2006 - 1 L 725/06

    Private Sportwettenvermittlung weiterhin zulässig

    Ebenso Verwaltungsgericht (VG) Köln, Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und VG Minden, Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 -.
  • VG Köln, 14.07.2006 - 1 L 894/06

    Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs gegen

    Insofern ist nicht nachvollziehbar, welche unerträglichen Konsequenzen durch die Nichtanwendung der europarechtswidrigen Normen im Übergangszeitraum von hüchstens knapp eineinhalb Jahren eintreten sollten, vgl. auch Urteile der Kammer vom 06. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und 1 K 9196/04 -.
  • VG Arnsberg, 22.08.2006 - 1 L 633/06

    Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkungen eines Rechtsbehelfs;

    Ebenso Verwaltungsgericht (VG) Köln, Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und VG Minden, Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 -.
  • VG Köln, 14.07.2006 - 1 L 928/06

    Keine Anwendbarkeit des § 14 OBG NRW bei einer Vermittlung von Sportwetten an im

    Insofern ist nicht nachvollziehbar, welche unerträglichen Konsequenzen durch die Nichtanwendung der europarechtswidrigen Normen im Übergangszeitraum von höchstens knapp eineinhalb Jahren eintreten sollten, vgl. auch Urteile der Kammer vom 06. Juli 2006 - 1 K 3679/05 - und 1 K 9196/04 -.
  • VG Frankfurt/Oder, 12.09.2006 - 4 L 302/06
    Eine derartige Ausnahme von dem Grundsatz des Anwendungsvorrangs ist in der Rechtssprechung des EuGH bislang nicht anerkannt (vgl. VG Arnsberg, Beschluss vom 21. August 2006 - 1 L 725/06 - VG Köln, Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05; VG Minden, Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 alle zit. nach juris).
  • VG Frankfurt/Oder, 23.04.2007 - 4 L 38/07

    Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruches gegen die

    Eine derartige Ausnahme von dem Grundsatz des Anwendungsvorrangs ist in der Rechtssprechung des EuGH bislang nicht anerkannt (vgl. VG Arnsberg Beschluss vom 21. August 2006 -1 L 725/06 -, VG Köln Urteil vom 6. Juli 2006 - 1 K 3679/05, VG Minden Beschluss vom 31. Juli 2006 - 3 L 402/06 alle zit. nach juris).
  • VG Arnsberg, 18.08.2006 - 1 L 720/06
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht