Rechtsprechung
   VG Köln, 08.11.2016 - 17 K 4664/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,51743
VG Köln, 08.11.2016 - 17 K 4664/15 (https://dejure.org/2016,51743)
VG Köln, Entscheidung vom 08.11.2016 - 17 K 4664/15 (https://dejure.org/2016,51743)
VG Köln, Entscheidung vom 08. November 2016 - 17 K 4664/15 (https://dejure.org/2016,51743)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,51743) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Erschließungsbeitrag, Höhenhaus, Im Weidenbruch, Köln

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit der Heranziehung eines Grundstückseigentümers zu Erschließungsbeiträgen für die in einer Straße hergestellte Entwässerungs- und Beleuchtungseinrichtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Köln, 16.06.2016 - 17 L 2405/15

    Rechtmäßigkeit der Heranziehung zu einem Erschließungsbeitrag; Beurteilung der

    Aus den Abrechnungsvorgängen der Antragsgegnerin geht hervor, dass diese die Straße noch gegen Ende der 1950er Jahre / Anfang der 1960er Jahre - also kurz vor dem Inkrafttreten der erschließungsbeitragsrechtlichen Vorschriften des früheren Bundesbaugesetzes - als unfertig, also nicht programmgemäß hergestellt ansah, weil (unter anderem) Fahrbahn und Gehwege noch nicht bzw. nicht in der vorgesehenen Breite ausgebaut waren (vgl. etwa Blatt 4 und 7 der Beiakte 1 zum Klageverfahren der Klägerin sowie die zahlreichen Ablichtungen von Vermerken und (sog. Straßenbaukosten- bzw. Anbau-) Verträgen aus der genannten Zeitspanne in der Beiakte 2 zum Parallelverfahren 17 K 4664/15).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht