Rechtsprechung
   VG Köln, 19.04.2013 - 20 L 358/13.A   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,7927
VG Köln, 19.04.2013 - 20 L 358/13.A (https://dejure.org/2013,7927)
VG Köln, Entscheidung vom 19.04.2013 - 20 L 358/13.A (https://dejure.org/2013,7927)
VG Köln, Entscheidung vom 19. April 2013 - 20 L 358/13.A (https://dejure.org/2013,7927)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,7927) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG Bremen, 11.03.2014 - 1 V 153/14

    Systemische Mängel, Asylverfahren, Aufnahmebedingungen, unmenschliche Behandlung,

    Ausgehend von den vorstehend dargestellten Maßstäben geht das Gericht zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon aus, dass die Antragsteller in Bulgarien aufgrund systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber tatsächlich Gefahr laufen, dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung im Sinne des Artikels 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu sein (im Ergebnis ebenso VG Magdeburg, Beschluss vom 22.01.2014 - 9 B 362/13, Rn. 6 ff.; VG Köln, Beschluss vom 19.04.2013 - 20 L 358/13.A, Rn. 6 ff., beide juris und m.w.N.; anders aber VG Potsdam, Urteil vom 04.02.2014 - 6 K 3905/13.A, Rn. 16 ff.; VG Regensburg, Beschluss vom 17.10.2013 - RN 5 S 13.30555, Rn. 19 ff.; VG Ansbach, Beschluss vom 01.07.2013 - AN 9 E 13.30401, Rn. 22, jeweils juris und m.w.N.).

    Die finanzielle Unterstützung von EUR 33 sei unzureichend, um auch nur elementarste Grundbedürfnisse zu befriedigen (VG Köln, Beschluss vom 19.04.2013 - 20 L 358/13.A, Rn. 7 ff., juris, m.w.N.).

  • VG Wiesbaden, 16.05.2014 - 7 L 458/14

    Asylverfahren, Aufnahmebedingungen, Bulgarien, UNHCR, EASO, systemische Mängel,

    VG Magdeburg, Beschluss vom 22.01.2014 - 9 B 362/13; VG Köln, Beschluss vom 19.04.2013 -20 L 358/13.A m.w.N.).
  • VG Regensburg, 24.03.2014 - RO 3 S 14.30159

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen eine Abschiebungsanordnung nach Bulgarien

    In der jüngsten Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte wird diese Frage unterschiedlich beantwortet (systemische Mängel annehmend: VG Bremen, B.v. 4.3.2014 - 1 V 60/14; VG Magdeburg, B.v. 22.1.2014 - 9 B 362/13; VG Köln, B.v. 19.4.2013 - 20 L 358/13.A - jeweils juris; anders allerdings: VG Potsdam, U.v. 4.2.2014 - 6 K 3905/13.A; VG Regensburg, B.v. 17.10.2013 - RN 5 S 13.30555; VG Minden, B.v. 19.8.2013 - 1 L 518/13.A; VG Göttingen, B.v. 16.7.2013 - 2 B 725/13; VG Ansbach, B.v. 1.7.2013 - AN 9 E 13.30401 - jeweils juris).
  • VG Bremen, 01.09.2014 - 3 V 644/14

    Bulgarien, Aufnahmebedingungen, systemische Mängel, Dublinverfahren, UNHCR,

    "Ausgehend von den vorstehend dargestellten Maßstäben geht das Gericht zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mehr davon aus, dass die Kläger in Bulgarien aufgrund systemischer Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber Gefahr laufen, dort einer unmenschlichen oder erniedrigenden Behandlung im Sinne des Artikels 4 EU-Grundrechtecharta ausgesetzt zu sein (ebenso VG Trier, Beschl. v. 08.05.2014, Az. 1 L 790/14.TR; VG Berlin, Beschl. v. 01.04.2014, Az. 23 L 122.14 A; VG Ansbach, Beschl. v. 13.03.2014, Az. AN 11 S 14.30365; VG Potsdam, Beschl. v. 14.11.2013, Az. 6 L 787/13.A und Urt. v. 04.02.2014, Az. 6 K 3905/13.A; VG Regensburg, Beschl. v. 17.10.2013, Az. RN 5 S 13.30555; a.A. VG Oldenburg, Beschl. v. 01.07.2014, Az. 12 B 1387/14; VG Wiesbaden, Beschl. v. 16.05.2014, Az. 7 L 458/14.WI.A; VG Regensburg, Beschl. v. 24.03.2014, Az. RO 3 S 14.30159; VG Magdeburg, Beschl. v. 04.11.2013, Az. 9 B 306/13 und v. 22.01.2014, Az. 9 B 362/13, VG Köln, Beschl. v. 19.04.2013, Az. 20 L 358/13.A).
  • VG München, 23.10.2013 - M 21 S 13.31041

    Dublin II-VO, Dublinverfahren, Bulgarien, Aufnahmebedingungen, Asylbewerber,

    Während diverse Entscheidungen der letzten zwei Jahre keinen Anhaltspunkt für entsprechende Mängel sahen (VG Ansbach v. 15.02.2013, Az. AN 9 E 13.30102; VG München v. 29.06.2012, Az. M 22 E 12.30461; VG Düsseldorf v. 06.07.2011, Az. 21 K 1313/11.A; OVG Münster v. 11.10.2011. Az. 14 B 1011/11.A), hat das VG Köln in einer jüngeren Entscheidung ernst zu nehmende Anhaltspunkte dafür gesehen, dass die flüchtlingsrechtlichen Gewährleistungen und die Verfahrenspraxis in Bulgarien nicht an die zu fordernden und bei Einfügung der §§ 27a, 34a AsylVfG vorausgesetzten unions- bzw. völkerrechtlichen Standards heranreichen und systematische Mängel des Asylverfahrens bestehen, und hat aus diesem Grund einem entsprechenden Eilantrag gegen eine drohende Abschiebung eines Betroffenen nach Bulgarien stattgegeben (VG Köln v. 19.04.2013, Az. 20 L 358/13.A).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht