Rechtsprechung
   VG Köln, 26.04.2004 - 6 L 533/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,14830
VG Köln, 26.04.2004 - 6 L 533/04 (https://dejure.org/2004,14830)
VG Köln, Entscheidung vom 26.04.2004 - 6 L 533/04 (https://dejure.org/2004,14830)
VG Köln, Entscheidung vom 26. April 2004 - 6 L 533/04 (https://dejure.org/2004,14830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,14830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erhebung von Gebühren an den Universitäten sowie Fachhochschulen und Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen; Studiengebühren nach dem Gesetz zur Einführung von Studienkonten und zur Erhebung von Hochschulgebühren (StKFG); Einrichtung und Führung von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Gelsenkirchen, 25.03.2009 - 13 L 1099/08

    Straßenbaubeitrag, Vorausleistungsbescheid, Rechtsschutzbedürfnis, vorläufiger

    vgl. Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, § 80, Rdnr. 337; VG Köln, Beschluss vom 26. April 2004 - 6 L 533/04 - veröffentl. in Juris.
  • VG Gelsenkirchen, 25.03.2009 - 13 L 1108/08

    Straßenbaubeitrag, Vorausleistungsbescheid, Rechtsschutzbedürfnis, vorläufiger

    vgl. Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, § 80, Rdnr. 337; VG Köln, Beschluss vom 26. April 2004 - 6 L 533/04 - veröffentl. in Juris.
  • VG Gießen, 12.11.2007 - 3 G 2590/07

    Erhebung von Studiengebühren

    Schon aus der Vorschrift des § 80 Abs. 5 S. 3 VwGO, wonach das Gericht die Aufhebung der Vollziehung anordnen kann, wenn der Verwaltungsakt im Zeitpunkt der Entscheidung schon vollzogen ist, lässt sich entnehmen, dass die Vollziehung des angefochtenen Verwaltungsakts - sei es durch die Behörde, sei es durch den Betroffenen - das Rechtsschutzbedürfnis für einen Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung nach § 80 Abs. 5 S. 1 VwGO nicht entfallen lässt (Vgl. Schoch/Schmidt-Aßmann/Pietzner, VwGO, § 80, Rn. 337; VG Köln, Beschl. v. 26.4.2004, 6 L 533/04, juris, Rn. 17.).
  • VG Münster, 20.08.2004 - 1 L 860/04

    Studiengebühren für Langzeitstudenten bleiben unbeanstandet

    vgl. etwa VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 11. März 2004 - 4 L 193/04 - VG Düsseldorf, Beschluss vom 11. März 2004 - 15 L 370/04 - VG Köln, Beschluss vom 26. April 2004 - 6 L 533/04 - und Urteil vom 19. Juli 2004 - 6 K 1962/04 - VG Aachen, Beschlüsse aus April 2004 - 5 L 64/04 - und - 5 L 98/04 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht