Rechtsprechung
   VG Köln, 28.10.2011 - 14 K 3778/10.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,9497
VG Köln, 28.10.2011 - 14 K 3778/10.A (https://dejure.org/2011,9497)
VG Köln, Entscheidung vom 28.10.2011 - 14 K 3778/10.A (https://dejure.org/2011,9497)
VG Köln, Entscheidung vom 28. Januar 2011 - 14 K 3778/10.A (https://dejure.org/2011,9497)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,9497) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Asylberechtigung und Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft für einen in Logar geborenen afghanischen Staatsangehörigen tadschikischer Volkszugehörigkeit und muslimischen Glaubens; Ausschluss eines auf dem Landweg in die Bundesrepublik Deutschland einreisenden Ausländers ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG Köln, 23.10.2012 - 14 K 5476/11

    Anspruch eines afghanischen Staatsangehörigen schiitischen Glaubens auf

    Aufgrund der insoweit übereinstimmenden aktuellen Erkenntnisquellen und unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung geht die Kammer davon aus, dass der Kläger in Kabul nicht einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib oder Leben infolge eines innerstaatlichen bewaffneten Konflikts im Sinne des § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG ausgesetzt wäre, vgl. Urteile der Kammer vom 13. Dezember 2011 -14 K 286/10.A-, -14 K 958/10.A- und vom 28. Oktober 2011 -14 K 3778/10.A- mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; OVG NRW, Beschluss vom 13. September 2012 -13 A 2721/10.A-; Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg, Urteil vom 06. März 2012 -A 11 S 3177/11-, alle zitiert nach juris.
  • VG Köln, 23.10.2012 - 14 K 6157/11

    Anspruch eines afghanischen Staatsangehörigen auf Feststellung der

    Aufgrund der insoweit übereinstimmenden aktuellen Erkenntnisquellen und unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung geht die Kammer davon aus, dass der Kläger in Kabul nicht einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib oder Leben infolge eines innerstaatlichen bewaffneten Konflikts im Sinne des § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG ausgesetzt wäre, vgl. Urteile der Kammer vom 13. Dezember 2011 -14 K 286/10.A-, -14 K 958/10.A- und vom 28. Oktober 2011 -14 K 3778/10.A- mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; OVG NRW, Beschluss vom 13. September 2012 -13 A 2721/10.A-; Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg, Urteil vom 06. März 2012 -A 11 S 3177/11-, alle zitiert nach juris.
  • VG Köln, 22.01.2013 - 14 K 5484/11

    Möglichkeit einer politischen Verfolgung durch die Taliban in der Provinz Ghazni

    Aufgrund der insoweit übereinstimmenden aktuellen Erkenntnisquellen und unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung geht die Kammer davon aus, dass die Kläger in Kabul nicht einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib oder Leben infolge eines innerstaatlichen bewaffneten Konflikts im Sinne des § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG ausgesetzt wäre, vgl. Urteile der Kammer vom 13. Dezember 2011 -14 K 286/10.A-, -14 K 958/10.A- und vom 28. Oktober 2011 -14 K 3778/10.A- mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; OVG NRW, Beschluss vom 13. September 2012 -13 A 2721/10.A-; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 06. März 2012 -A 11 S 3177/11-, alle zitiert nach juris.
  • VG Köln, 25.09.2012 - 14 K 6304/11

    Anspruch eines afghanischen Staatsangehörigen sunnitischen Glaubens auf

    Aufgrund der insoweit übereinstimmenden aktuellen Erkenntnisquellen und unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung geht die Kammer davon aus, dass der Kläger in Kabul nicht einer erheblichen individuellen Gefahr für Leib oder Leben infolge eines innerstaatlichen bewaffneten Konflikts im Sinne des § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG ausgesetzt wäre, vgl. Urteile der Kammer vom 13. Dezember 2011 -14 K 286/10.A-, -14 K 958/10.A- und vom 28. Oktober 2011 -14 K 3778/10.A- mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; ebenso Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg, Urteil vom 06. März 2012 -A 11 S 3177/11-, alle zitiert nach juris.
  • VG Köln, 20.12.2011 - 14 K 4387/10

    Berufung auf das Asylrecht bei Einreise aus einem sicheren Drittstaat

    Hierzu VG Köln, Urteil vom 28.10.2011 - 14 K 3778/10.A - m.w.N.
  • VG Köln, 23.05.2012 - 14 K 449/11

    Zulässigkeit des Widerrufs eines Abschiebungshindernisses eines afghanischen

    vgl. Urteile der Kammer vom 13. Dezember 2011 - 14 K 286/10.A -, 14 K 958/10.A und vom 28. Oktober 2011 - 14 K 3778/10.A jeweils juris mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; ebenso VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 06. März 2012 - A 11 S 3177/11 -, juris.
  • VG Köln, 26.06.2012 - 14 K 6707/08

    Abschiebungsverbot bei einer psychischen Erkrankung wegen einer zu erwartenden

    vgl. Urteile der Kammer vom 13.12.2011 - 14 K 286/10.A, 14 K 958/10.A - und vom 28.10.2011 - 14 K 3778/10.A - mit ausführlicher Darstellung der Erkenntnisquellen; ebenso Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg, Urteil vom 6.3.2012 - A 11 S 3177/11 -, alle zitiert nach juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht