Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 05.09.2017 - 7 K 11854/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,32276
VG Karlsruhe, 05.09.2017 - 7 K 11854/17 (https://dejure.org/2017,32276)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 05.09.2017 - 7 K 11854/17 (https://dejure.org/2017,32276)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 05. September 2017 - 7 K 11854/17 (https://dejure.org/2017,32276)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,32276) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • vgkarlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Versammlung des Die PARTEI-Kreisverbands Heidelberg in Heidelberger Altstadt am 05.09.2017: Eilantrag gegen Auflagen abgelehnt

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Versammlung des "Die PARTEI"-Kreisverbands Heidelberg in Heidelberger Altstadt am 05.09.2017 - Verwaltungsgericht lehnt Eilantrag gegen Auflagen ab

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Sachsen, 19.04.2018 - 3 B 126/18

    Alkoholverbot; Versammlungsauflage; gemischte Veranstaltung

    Vielmehr ist mit dem Verwaltungsgericht davon auszugehen, dass die Tatsache, dass der Genuss von Alkohol möglicherweise eine angenehme Begleiterscheinung der Versammlung ist, im Rahmen des Art. 8 GG ohne Belang ist (so auch VG Karlsruhe, Beschl. v. 5. September 2017 - 7 K 11854/17 -, juris, Rn. 19; VG Augsburg, Beschl. v. 22. Februar 2008 - Au 4 S 08.216 -, juris, hier: Beschlussauflage Nr. 27).
  • VG Neustadt, 05.10.2018 - 5 L 1338/18

    Demonstrationsauflagen in Kandel rechtens

    Vorliegend geht es aber nicht um ein etwa durch Polizeiverordnung angeordnetes Verbot, Alkohol in der Öffentlichkeit zu konsumieren, sondern um die Gefahren des Alkoholkonsums in einer spezifischen Situation, die durch besondere Umstände geprägt ist (vgl. OVG Sachsen, Beschluss vom 19. April 2018 - 3 B 126/18 -, juris; VG Karlsruhe, Beschluss vom 05. September 2017 - 7 K 11854/17 -, juris).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 19.04.2018 - 3 B 126/18

    Darf Alkohol auf einer Versammlung verboten werden?

    Vielmehr ist mit dem Verwaltungsgericht davon auszugehen, dass die Tatsache, dass der Genuss von Alkohol möglicherweise eine angenehme Begleiterscheinung der Versammlung ist, im Rahmen des Art. 8 GG ohne Belang ist (so auch VG Karlsruhe, Beschl. v. 5. September 2017 - 7 K 11854/17 -, juris, Rn. 19; VG Augsburg, Beschl. v. 22. Februar 2008 - Au 4 S 08.216 -, juris, hier: Beschlussauflage Nr. 27).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht