Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 06.03.2012 - A 3 K 3069/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,7435
VG Karlsruhe, 06.03.2012 - A 3 K 3069/11 (https://dejure.org/2012,7435)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 06.03.2012 - A 3 K 3069/11 (https://dejure.org/2012,7435)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 06. März 2012 - A 3 K 3069/11 (https://dejure.org/2012,7435)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,7435) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 27a, AsylVfG § 34a, VO 343/2003 Art. 19 Abs. 4 S. 1, VO 343/2003 Art. 18 Abs. 7, VO 343/2003 Art. 3 Abs. 2
    Italien, Aufnahmebedingungen, systemische Mängel, unmenschliche Behandlung, Selbsteintrittsrecht, Versorgungslage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anfechtungsklage; Asylrecht - Dublin-Verfahren; Italien; Selbsteintrittsrecht; Systemische Mängel

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in Italien

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • DÖV 2012, 695
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • VG Stuttgart, 02.07.2012 - A 7 K 1877/12

    Rückführung von Asylbewerbern nach Italien - Aussetzung von Vollzugsmaßnahmen

    Angesichts der aktuellen Situation von Flüchtlingen in Italien bestehen hinreichende Anhaltspunkte dafür, dass Italien die von ihm eingegangenen Verpflichtungen nach der Genfer Flüchtlingskonvention, der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Charta der Grundrechte der Europäischen Union nicht erfüllt (vgl. OVG NRW, B.v. 1.3.2012 - 1 B 234/12.A -, juris; VG Darmstadt, B.v. 25.4.2012 - 4 L 488/12.DA.A -, juris; VG Regensburg, U.v. 27.3.2012 - RN 9 K 11.30441 -, juris; VG Karlsruhe, U.v. 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, juris; VG Freiburg, B.v 2.2.2012 - A 4 K 2203/11 -, juris; VG Magdeburg, U.v. 21.11.2011 - 9 A 100/11 -, juris; VG Düsseldorf, , B.v. 29.7.2011 - 21 L 1127/11.A - zit. nach juris; Bay VG Regensburg, B.v. 14.6.2011 - RN 7 E 11.30189 - zit. nach juris; VG Gelsenkirchen, B.v. 1.6.2011 - 5a L 576/11.A -, zit. nach juris; VG Osnabrück, B.v. 23.5.2011 - 5 B 38/11 -, zit. nach juris; VG Darmstadt, B.v. 4.5.2011 - 2 L 382/11.DA.A - zit. nach juris; VG Wiesbaden, B.v. 12.4.2011 - 7 L 303/11.WI.A - zit. nach juris).(Rn.24).

    24 Vorliegend bestehen hinreichende Anhaltspunkte dafür, dass Italien die von ihm eingegangenen Verpflichtungen nach der Genfer Flüchtlingskonvention, der Europäischen Menschenrechtskonvention und der Charta der Grundrechte der Europäischen Union nicht erfüllt (vgl. OVG NRW, B.v. 1.3.2012 - 1 B 234/12.A -, juris; VG Darmstadt, B.v. 25.4.2012 - 4 L 488/12.DA.A -, juris; VG Regensburg, U.v. 27.3.2012 - RN 9 K 11.30441 -, juris; VG Karlsruhe, U.v. 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, juris; VG Freiburg, B.v 2.2.2012 - A 4 K 2203/11 -, juris; VG Magdeburg, U.v. 21.11.2011 - 9 A 100/11 -, juris; VG Düsseldorf, , B.v. 29.7.2011 - 21 L 1127/11.A - zit. nach juris; Bay VG Regensburg, B.v. 14.6.2011 - RN 7 E 11.30189 - zit. nach juris; VG Gelsenkirchen, B.v. 1.6.2011 - 5a L 576/11.A -, zit. nach juris; VG Osnabrück, B.v. 23.5.2011 - 5 B 38/11 -, zit. nach juris; VG Darmstadt, B.v. 4.5.2011 - 2 L 382/11.DA.A - zit. nach juris; VG Wiesbaden, B.v. 12.4.2011 - 7 L 303/11.WI.A - zit. nach juris).

    Art. 3 Abs. 2 Dublin-II-VO gibt den Antragstellern grundsätzlich nur ein Recht auf fehlerfreie Ermessensausübung (vgl. VG Frankfurt/M., B.v. 11.6.2012 - 1 L 1994/12.F.A. - juris; VG Würzburg, B.v. 24.5.2012 - W 3 E 12.30017 -, juris; VG Regensburg, U.v. 27.3.2012 - RN 9 K 11.30441 -, juris; VG Karlsruhe, U.v. 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, juris; VG Magdeburg, U.v. 21.11.2011 - 9 A 100/11 -, juris).

  • VG Düsseldorf, 19.03.2013 - 6 K 2643/12

    Italien, Asyl, Überstellung, Wiederaufnahme,systemische Mängel, Behandlung,

    vgl. VG Hamburg, Urteil vom 15. März 2012 - 10 A 227/11 - VG Düsseldorf, Urteil vom 15. Januar 2010 - 11 K 8136/09.A - VG Karlsruhe, Urteil vom 6. März 2012 - A 3 K 3069/11-, jeweils zitiert nach juris; so auch Funke-Kaiser, in: GK-AsylVfG, Stand: Dezember 2011, § 27a Rn. 18; § 34a Rn. 64.
  • VG Karlsruhe, 11.10.2012 - A 9 K 2386/12

    Zuständigkeit des Bundesamts - Selbsteintrittsrecht nach der "Dublin II-VO" -

    Dies folgt aus zahlreichen Erkenntnisquellen, die in den -ebenfalls entsprechenden Eilanträgen stattgebenden - Beschlüssen des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen (vom 01.03.2012 - 1 B 234/12.A), der Verwaltungsgerichte Augsburg (vom 17.07.2012 - Au 3 E 12.30208), Stuttgart (vom 01.07.2012 - A 7 K 1877/12), Arnsberg (vom 18.03.2011 - 8 L 92/11.A), Gießen (vom 10.03.2011 - 1 L 468/11.GI.A), Freiburg (vom 17.02.2012 - A 2 K 286/12 und vom 24.01.2011 - A 1 K 117/11), Darmstadt (vom 11.01.2011 - 4 L 1889/10.DA.A), Köln (vom 10.01.2011 - 20 L 1920/10.A) und Minden (vom 07.12.2010 - 3 L 625/10.A) sowie in dem Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 06.03.2012 - A 3 K 3069/11 und in dem Urteil des Verwaltungsgerichts Magdeburg vom 26.07.2011 - 9 A 346/10 verwertet wurden und die auch das erkennende Gericht seiner Entscheidung zugrunde legt.
  • VG Aachen, 14.03.2013 - 9 L 53/13

    Sicherstellung des europarechtlich zu gewährleistenden Schutzes im italienischen

    Insbesondere fehlt es trotz zahlreicher und detaillierter Hinweise auf systemische Mängel des italienischen Asylverfahrens, vgl. VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 19. Februar 2013 - 15a L 12/13.A - VG Meiningen, Beschluss vom 29. Januar 2013 - 5 E 20010/13 Me - VG Stuttgart, Beschluss vom 8. Januar 2013 - A 7 K 3929/12 - VG Regensburg, Urteil vom 27. März 2012 - RN 9 K 11.30441 - VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 6. März 2012 - 5a L 223/12.A - VG Karlsruhe, Urteil vom 6. März 2012 - A 3 K 3069/11 - VG Augsburg, Beschluss vom 16. Februar 2012 - Au 3 E 12.30059 - jeweils mit zahlreichen Nachweisen, nachwievor an einer detaillierten eigenen Untersuchung durch die Antragsgegnerin.
  • VG Hannover, 05.11.2015 - 10 A 5157/15

    Überstellung von Asylbewerbern nach Malta im Rahmen des Dublin-Verfahrens

    Eines auf Durchführung des Asylverfahrens gerichteten Verpflichtungsausspruchs oder gar eines "Durchentscheidens" des Gerichts über den Asylantrag des Klägers bedarf es daher nicht (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7.3.2014 - 1 A 21/12.A -, juris; dem folgend VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 -, juris; vgl. auch VG Düsseldorf, Urteil vom 10.2.2014 - 25 K 8830/13.A -, InfAuslR 2014, 159; VG Karlsruhe, Urteil vom 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, BeckRS 2012, 53496 m. w. N.; VG Hamburg, Urteil vom 23.4.2014 - 10 A 1242/12 -, juris m. w. N.).
  • VG Hannover, 03.09.2015 - 10 A 3550/15

    Asylrecht: (Kein) Zweitantrag nach Zuständigkeitsübergang im Dublin-System und

    Eines auf Durchführung des Asylverfahrens gerichteten Verpflichtungsausspruchs oder gar eines "Durchentscheidens" des Gerichts über den Asylantrag des Klägers bedarf es daher nicht (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7.3.2014 - 1 A 21/12.A -, juris; dem folgend VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 -, juris; vgl. auch VG Düsseldorf, Urteil vom 10.2.2014 - 25 K 8830/13.A -, InfAuslR 2014, 159; VG Karlsruhe, Urteil vom 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, BeckRS 2012, 53496 m. w. N.; VG Hamburg, Urteil vom 23.4.2014 - 10 A 1242/12 -, juris m. w. N.).
  • VG Stuttgart, 08.01.2013 - A 7 K 3929/12

    Asylbewerber; Rückführung nach Italien

    Es ist deshalb eine verfassungskonforme einschränkende Auslegung des § 34 a Abs. 2 AsylVfG geboten (vgl. Kammerbeschluss vom 2.7.2012 - A 7 K 1877/12; ebenso OVG NRW, Beschluss vom 1.3.2012 - 1 B 234/12.A - VG Würzburg, Beschluss vom 20.07.2012 - W 1 S 12.30174 - VG Darmstadt, Beschluss vom 25.4.2012 - 4 L 488/12.DA.A - VG Regensburg, Urteil vom 27.3.2012 - RN 9 K 11.30441 - VG Karlsruhe, Urteil vom 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 - VG Freiburg, Beschluss vom 2.2.2012 - A 4 K 2203/11 - jeweils juris; s. auch VG Freiburg, Beschluss vom 14.11.2012 - A 6 K 2106/12 -, noch unveröffentlicht).
  • VG Köln, 25.09.2012 - 14 K 5290/11

    Anspruch auf Durchführung eines Asylverfahrens durch die Bundesrepublik im Wege

    Zwar mag im Falle der Aufhebung einer solchen Entscheidung der Weg für die Durchführung eines Asylverfahrens vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit voller inhaltlicher Sachprüfung des klägerischen Asylbegehrens eröffnet sein, so u.a. VG Augsburg, Urteil vom 13. März 2012 -6 K 11.30263-; VG Trier, Urteil vom 18. Mai 2011 -5 K 198/11.TR-; VG Karlsruhe, Urteile vom 03. März 2010 -4 K 4052/08 und vom 06. März 2012 -3 K 3069/11-, VG Hamburg, Urteil vom 15.März 2012 -10 A 227/11-, jeweils unter Verweis auf eine vergleichbare Situation in Fällen des §§ 32, 33 AsylVfG.
  • VG Hannover, 26.03.2015 - 10 A 1060/15

    Systemische Mängel in Italien (bejaht); Rücküberstellung nur bei

    Eines auf Durchführung des Asylverfahrens gerichteten Verpflichtungsausspruchs oder gar eines "Durchentscheidens" des Gerichts über den Asylantrag des Klägers bedarf es daher nicht (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7.3.2014 - 1 A 21/12.A -, juris; dem folgend VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 -, juris; vgl. auch VG Düsseldorf, Urteil vom 10.2.2014 - 25 K 8830/13.A -, InfAuslR 2014, 159; VG Karlsruhe, Urteil vom 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, BeckRS 2012, 53496 m. w. N.; VG Hamburg, Urteil vom 23.4.2014 - 10 A 1242/12 -, juris m. w. N.).
  • VG Hannover, 03.09.2015 - 10 A 2195/15

    Zur Frage der Rechtmäßigkeit einer Abschiebung nach Ungarn im

    Eines auf Durchführung des Asylverfahrens gerichteten Verpflichtungsausspruchs oder gar eines "Durchentscheidens" des Gerichts über den Asylantrag des Klägers bedarf es daher nicht (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 7.3.2014 - 1 A 21/12.A -, juris; dem folgend VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 16.4.2014 - A 11 S 1721/13 -, juris; vgl. auch VG Düsseldorf, Urteil vom 10.2.2014 - 25 K 8830/13.A -, InfAuslR 2014, 159; VG Karlsruhe, Urteil vom 6.3.2012 - A 3 K 3069/11 -, BeckRS 2012, 53496 m. w. N.; VG Hamburg, Urteil vom 23.4.2014 - 10 A 1242/12 -, juris m. w. N.).
  • VG München, 11.08.2014 - M 11 K 14.30178

    Nach Italien abgeschobene Klägerin

  • VG Karlsruhe, 22.01.2013 - A 9 K 179/13

    Italien, Dublin II-VO, Dublinverfahren, Aufnahmebedingungen, Obdachlosigkeit,

  • VG Karlsruhe, 28.03.2012 - A 9 K 2917/11

    Italien, systemische Mängel. Asylverfahren, Dublin II-VO, Dublinverfahren,

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht