Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 11.07.2007 - 7 K 3075/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,3736
VG Karlsruhe, 11.07.2007 - 7 K 3075/06 (https://dejure.org/2007,3736)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 11.07.2007 - 7 K 3075/06 (https://dejure.org/2007,3736)
VG Karlsruhe, Entscheidung vom 11. Juli 2007 - 7 K 3075/06 (https://dejure.org/2007,3736)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,3736) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Keine Hochschulgebührenbefreiung für Studierende, die in Hochschulgremien und Hochschulorganen mitwirken

  • Justiz Baden-Württemberg

    Keine Hochschulgebührenbefreiung für Studierende, die in Hochschulgremien und Hochschulorganen mitwirken

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    Keine Hochschulgebührenbefreiung für Studierende, die in Hochschulgremien und Hochschulorganen mitwirken

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf die Befreiung von der Studiengebührenpflicht für Studierende aufgrund einer Mitwirkung in Gremien und Organen der Hochschule bzw. in Organen der Selbstverwaltung der Studierenden; Verstoß des Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG) gegen höherrangiges Recht ...

  • kanzlei-szk.de (Kurzinformation)

    Studiengebühren in Baden-Württemberg sind rechtmäßig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 16.02.2009 - 2 S 2833/07

    Rechtmäßigkeit der Studiengebührenerhebung in Baden-Württemberg; Gebührenpflicht

    Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 11. Juli 2007 - 7 K 3075/06 - wird zurückgewiesen.

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 11.7.2007 - 7 K 3075/06 - zu ändern und den Gebührenbescheid der Beklagten vom 10.11.2006 aufzuheben, .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht