Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 26.06.2006 - 6 K 230/06   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Widerruf eines Planfeststellungsbeschlusses; FFH-Gebiet; maßgebliche Arten; umfasste Flächen

  • Justiz Baden-Württemberg

    Widerruf eines Planfeststellungsbeschlusses; FFH-Gebiet; maßgebliche Arten; umfasste Flächen

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 49 Abs 2 Nr 4 VwVfG, Art 6 Abs 3 S 1 FFHRL
    Widerruf eines Planfeststellungsbeschlusses; FFH-Gebiet; maßgebliche Arten; umfasste Flächen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aufhebung eines Planfeststellungsbeschlusses für die Ersetzung eines vorhandenen schienengleichen Bahnübergangs durch eine Ortsumfahrung; Berücksichtigung öffentlicher Belange bei enteignendem Grundstückseingriff; Anwendung von §§ 48, 49 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) bei einem Planfeststellungsbeschluss; Berücksichtigung der in § 42 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) geschützten Arten im Rahmen der Erhaltungsziele des § 38 Abs.2 Naturschutzgesetz (NatSchG) ; Schutz von Flächen außerhalb eines gemeldeten FFH-Gebiets bei dort vorhandenem Vorkommen von geschützten Arten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • VG Karlsruhe (Pressemitteilung)

    Malsch: Kein Widerruf des Planfeststellungsbeschlusses zur Ortsumfahrung der L 608

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VGH Baden-Württemberg, 21.12.2006 - 8 S 1827/06  

    Antrag eines Dritten auf Widerruf eines bestandskräftigen

    Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 26. Juni 2006 - 6 K 230/06 - wird zurückgewiesen.

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 26. Juni 2006 - 6 K 230/06 - zu ändern und das beklagte Land zu verpflichten, den Planfeststellungsbeschluss L 608/3 und 3 a "Beseitigung des Bahnübergangs in Malsch im Zuge der L 608 durch den Bau einer nördlichen Teilortsumfahrung" des Regierungspräsidiums Karlsruhe vom 28. Januar 2002 zu widerrufen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht