Rechtsprechung
   VG Karlsruhe, 27.05.2013 - 2 K 3249/12   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 3 ArchG BW, § 15 Abs 2 Nr 4 DSG BW, § 23 Abs 1 Nr 2 DSG BW, § 88 TKG, § 3 Abs 1 UIG BW
    Löschung von gespeicherten personenbezogenen Daten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Datenschutz - Archivgut; Datensicherung; Datenspeicherung; Diensteanbieter; E-Mail; Fernmeldegeheimnis; informationelle Selbstbestimmung; Landesarchiv; Löschungsanspruch; Ministerpräsident; personenbezogene Daten; Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs einer Datenverarbeitungsanlage; Sicherungskopie

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • vgkarlsruhe.de (Pressemitteilung)

    Klage des früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus wegen Löschung von Dateien überwiegend erfolgreich

  • faz.net (Kurzinformation)

    Darf der Chef meine E-Mails lesen?

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Begrenzter Zugriff auf "Backup-Dateien"

  • taz.de (Pressebericht, 31.05.2013)

    Nachrichten des Ex-Ministerpräsidenten: Löschaktion für Mappus-Mails

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Klage des früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus wegen Löschung von Dateien überwiegend erfolgreich

  • juve.de (Kurzinformation)

    Teilerfolg für Mappus: Pflicht zur Mail-Löschung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Klage des früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus wegen Löschung von Dateien überwiegend erfolgreich

  • hoganlovells-blog.de (Kurzinformation)

    Darf der Chef meine Emails lesen?


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • vgkarlsruhe.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Klage des früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus wegen Löschung von Dateien: Mündliche Verhandlung am 27.05.2013

Besprechungen u.ä. (3)

  • cr-online.de (Entscheidungsbesprechung)

    Kein TK-Geheimnis für private Mails am Arbeitsplatz (Fall Mappus)


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • internet-law.de (Kurzanmerkung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Mappus will Datenvernichtung beim Verwaltungsgericht erstreiten

  • lawblog.de (Kurzanmerkung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Mappus wird baden gehen

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Stefan Mappus

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2013, 797



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • VGH Baden-Württemberg, 30.07.2014 - 1 S 1352/13  

    Anspruch auf Löschung von kopierten Daten aus dienstlicher Kennung;

    Die Berufung des Beklagten und die Anschlussberufung des Klägers gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 27.05.2013 - 2 K 3249/12 -werden zurückgewiesen.

    Das Verwaltungsgericht hat mit Urteil vom 27.05.2013 den Beklagten verpflichtet, die Dateien mit "Arbeitskopien" des Outlook-Postfachs des Klägers ...PST_20101116, ...PST_20101117 und ... ...PST_20101117_DUMPSTER sowie sämtliche Kopien dieser Dateien zu löschen, nachdem diese nach Maßgabe des § 3 LArchG dem Landesarchiv zur Übernahme als Archivgut angeboten worden sind, und im Übrigen die Klage abgewiesen (vgl. VG Karlsruhe, Urt. v. 27.05.2013 - 2 K 3249/12 - NVwZ-RR 2013, 428).

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 27.05.2013 - 2 K 3249/12 - zu ändern und die Klage abzuweisen.

    das Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 27.05.2013 - 2 K 3249/12 - teilweise zu ändern und den Beklagten zu verpflichten, die Dateien mit "Arbeitskopien" des Outlook-Postfachs des Klägers ... ...PST_20101116, ...PST_20101117 und ... ...PST_20101117_DUMPSTER sowie sämtliche Kopien dieser Dateien zu löschen.

  • VGH Baden-Württemberg, 16.10.2014 - 10 S 2043/14  

    Zugang zu Umweltinformationen - Geheimhaltungsinteresse

    Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat festgestellt, dass der Antragsteller einen Zusammenhang zwischen den Baumfällungen und den E-Mail-Postfachdaten nicht hinreichend substantiiert habe (VG Karlsruhe, Urteil vom 27.05.2013 - 2 K 3249/12 - juris).

    Die E-Mail-Postfach-Daten des Beigeladenen betreffen Einzelangaben über dessen sachliche Verhältnisse, nämlich dessen Kommunikation mit Dritten, und sind daher personenbezogene Daten (VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 30.07.2014 - 1 S 1352/13 - juris; ebenso schon VG Karlsruhe, Urteil vom 27.05.2013 - 2 K 3249/12 - a.a.O.).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht