Rechtsprechung
   VG Kassel, 26.06.2018 - 2 L 1466/18.KS   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Hessen

    § 3 Abs. 2 i.V.m. § 44 Abs. 1 BNatSchG; § 17 BImschG; §§ 1 Abs. 3, 2 Abs. 2 S. 1, 2, 2 Abs. 2 S. 1 Nr. 5 lit. a, aa HAGBNatSchG; §§ 45, 46 HVwVfG

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • VG Schwerin, 15.02.2019 - 2 B 119/19
    Vor diesem Hintergrund kann auch dahinstehen, ob die Naturschutzgenehmigung mit ihren Auflagen in Wahrheit als eine auf § 3 Abs. 2 BNatSchG gestützte oder aber als eine (zugleich) auf die bauordnungsrechtliche Generalklausel des § 58 Abs. 1 Satz 2 LBauO M-V zu stützende Verfügung zur Schaffung von Voraussetzungen für die Erfüllung der Beseitigungspflicht angesehen werden kann (vgl. für einen Fall einer auf § 3 Abs. 2 BNatSchG gestützten (Abschalt)Anordnung gegenüber einem Windkraftanlagenbetreiber zur Vermeidung des Eintretens eines artenschutzrechtlichen Verbotstatbestandes VG Kassel, Beschluss vom 26. Juni 2018 - 2 L 1466/18.KS - juris).
  • VGH Hessen, 18.07.2018 - 4 B 1273/18
    Die Beschwerde des Antragsgegners gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Kassel vom 26. Juni 2018 - 2 L 1466/18.KS - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht