Rechtsprechung
   VG Lüneburg, 30.09.2003 - 1 B 43/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,16999
VG Lüneburg, 30.09.2003 - 1 B 43/03 (https://dejure.org/2003,16999)
VG Lüneburg, Entscheidung vom 30.09.2003 - 1 B 43/03 (https://dejure.org/2003,16999)
VG Lüneburg, Entscheidung vom 30. September 2003 - 1 B 43/03 (https://dejure.org/2003,16999)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,16999) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Bindung einer Berufungskommission an das Anforderungsprofil einer Professorenstelle - Erfordernis der Allgemeingültigkeit eines wesentlichen Auswahlkriteriums - Verletzung der Chancengleichheit bei fehlender Offenlegung eines abweichenden Zusatzkriteriums

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Stellenbesetzung einer C 3 / C4 - Professur; Sicherungsanordnung zur Sicherung eines Bewerbungsverfahrensanspruchs; Problem der "Hausberufung"; Fehlerhaftigkeit der Auswahlentscheidung einer Berufungskommission; Verbindlichkeit einer Dienstpostenbeschreibung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2004, 354
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Magdeburg, 17.12.2012 - 7 B 28/12

    Besetzung einer Professorenstelle an einer Fachhochschule

    Dies ist rechtlich nicht zulässig, weil eine Berufungskommission, die einen begründeten Berufungsvorschlag für die Besetzung einer Stelle zu erarbeiten hat, an das veröffentlichte Anforderungsprofil der ausgeschrieben Professor gebunden ist (VG Lüneburg, Beschluss vom 30. September 2003 - 1 B 43/03 -, veröffentlicht in juris).

    Denn der Grundsatz der Chancengleichheit im Bewerbungs- und Berufungsverfahren wird verletzt, wenn ein vom veröffentlichten Anforderungsprofil abweichendes (wesentliches) Zusatzkriterium - hier die geltend gemachte besondere "Wissenschaftslastigkeit" der Stelle - den Bewerbern nicht offengelegt wird (VG Lüneburg, Beschluss vom 30. September 2003 - 1 B 43/03 -, juris).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht