Rechtsprechung
   VG München, 02.02.2017 - M 17 K 16.34829   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,4086
VG München, 02.02.2017 - M 17 K 16.34829 (https://dejure.org/2017,4086)
VG München, Entscheidung vom 02.02.2017 - M 17 K 16.34829 (https://dejure.org/2017,4086)
VG München, Entscheidung vom 02. Februar 2017 - M 17 K 16.34829 (https://dejure.org/2017,4086)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,4086) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VGH Bayern, 07.11.2017 - 15 ZB 17.31475

    Flüchtlingseigenschaft, Subsidiärer Schutzstatus, Nationales Abschiebungsverbot,

    Dass dem Kläger eine Rückkehr in den Gazastreifen nicht möglich wäre - und dass ggf. deshalb für ihn der Schutz und Beistand der UNRWA i.S. von § 3 Abs. 3 Satz 2 AsylG weggefallen wäre (vgl. VG München, U.v. 2.2.2017 - M 17 K 16.34829 - juris Rn. 24; VG Berlin, U.v. 22.6.2017 - 34 K 254.13 A - juris Rn. 41 ff.) - wird vom Kläger weder behauptet noch dargelegt.
  • VG Schwerin, 03.01.2019 - 5 A 1630/16

    Rechtmäßigkeit der Abschiebung in palästinensische Autonomiegebiete

    Das Gericht schließt sich insoweit der Auffassung des OVG Lüneburg an, dass eine Abschiebungsandrohung in die Palästinensischen Autonomiegebiete zulässig ist, obwohl es sich nicht um einen Staat im völkerrechtlichen Sinn handelt (vgl. dazu OVG Lüneburg, Urteil vom 14.12.2017 - Az. 8 LC 99/17 - juris; VG Magdeburg, Beschluss vom 17.10.2018 - Az. 8 B 183/18 - juris; nicht näher ausgeführt, aber im Ergebnis bejaht z.B.: VG München, Urteil vom 06.10.2017 - Az. M 17 K 17.38250 - juris Rn. 61; VG München, Urteil vom 02.02.2017 - Az. M 17 K 16.34829 - juris Rn. 45; VG Berlin, Urteil vom 28.07.2017 - Az. 34 K 254.13 A - juris Rn. 29).
  • VG Bayreuth, 28.11.2017 - B 3 K 17.32895

    Anforderungen an die Glaubhaftmachung asylrelevanter Verfolgung - Kriegszustand

    Jedenfalls fehlt es zum maßgeblichen Zeitpunkt der Entscheidung des Gerichts an der zusätzlich erforderlichen Gefahrendichte für eine Zuerkennung des subsidiären Schutzes nach § 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3 AsylG (vgl. ausführlich VG München, U.v. 2.2.2017 - M 17 K 16.34829 - juris; VG Bayreuth, U.v. 14.8.2017 - B 3 K 17.32290; VG Bayreuth, U.v. 17.11.2017 - B 3 K 16.31777).
  • VG Potsdam, 20.09.2017 - 6 K 2854/17

    Ausreiseaufforderung und Abschiebungsandrohung an staatenlose Palästinenser nach

    Ein solcher innerstaatlicher bewaffneter Konflikt besteht in den Palästinensischen Autonomiegebieten jedenfalls gegenwärtig nicht (mehr) (VG München, Urteil vom 2. Februar 2017 - M 17 K 16.34829 -, juris, Rn. 31 ff.).
  • VG Magdeburg, 17.10.2018 - 8 B 183/18

    Asyl: palästinensisches Autonomiegebiet

    Auseinandersetzungen zwischen der Hamas und der Fatah sowie der Hamas und Israel stellen für die Bevölkerung im Gazastreifen keine ernsthafte individuelle Bedrohung dar (vgl. VG Berlin, Urteil v. 22.06.2017, 34 K 254.13A; VG München, Urteil v. 02.02.2017, M 17 K 16.34829; VG Bayreuth, Urteil v. 28.1.2017, B 3 K 17.32895; alle juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht