Rechtsprechung
   VG München, 03.04.2017 - M 17 K 16.34859   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,10906
VG München, 03.04.2017 - M 17 K 16.34859 (https://dejure.org/2017,10906)
VG München, Entscheidung vom 03.04.2017 - M 17 K 16.34859 (https://dejure.org/2017,10906)
VG München, Entscheidung vom 03. April 2017 - M 17 K 16.34859 (https://dejure.org/2017,10906)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,10906) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • BAYERN | RECHT

    AsylG § 4 Abs. 1 S. 2 Nr. 3; AufenthG § 60 Abs. 5; EMRK Art. 3
    Anspruch auf Feststellung eines nationalen Abschiebungsverbots hinsichtlich Afghanistan

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Greifswald, 06.12.2017 - 3 A 1424/16

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft einer Afghanin aufgrund häuslicher Gewalt

    So im Ergebnis auch BayVGH, Urt. v. 21.11.2014 - 13a B 14.30284 - juris Rn. 20; Urt. v. 21.11.2014 - 13a B 14.30285 -, juris Rn. 17; Beschl. v. 04.08.2015 - 13a ZB 15.30032 -, juris Rn. 8; VG Potsdam, Urt. v. 11.03.2016 -VG 4 K 1241/15.A -, juris S. 26 f. des Urteilsumdrucks; VG München, Urt. v. 03.04.2017 - M 17 K 16.34859 -, juris 19 ff.
  • VG Lüneburg, 10.07.2017 - 3 A 171/16

    Asylrecht - Afghanistan; Abschiebungsverbot für Familie mit minderjährigen

    Unter Berücksichtigung des Kindeswohls und der humanitären Umstände in Afghanistan, insbesondere auch der schwierigen Erwerbsmöglichkeiten sowie der schwierigen Lage von Frauen würde eine Abschiebung des Familienverbandes aufgrund der in Afghanistan für die Kläger zu erwartenden Lebensbedingungen und den daraus resultierenden Gefahren zu einer gegen Art. 3 EMRK verstoßenden unmenschlichen Behandlung der Kläger führen (so auch Bay. VGH, Urt. v. 23.03.2017 - 13a B 17.30030 -, juris Rn. 23; Beschl. v. 11.01.2017 - 13a ZB 16.30878 -, juris Rn. 3; Beschl. v. 04.08.2015 - 13a ZB 15.30032 -, juris Rn. 8; Urt. v. 21.11.2014 - 13a B 14.30284 -, juris Rn. 15; VG Augsburg, Urt. v. 12.05.2017 - Au 5 K 17.31330 -, juris Rn. 27 (keine Schulausbildung, keine Berufsausbildung); VG Oldenburg, Urt. v. 19.04.2017 - 3 A 2091/15 -, juris Rn. 67; VG München, Urteil v. 01.06.2017 - M 17 K 17.31300 -, juris Rn. 14 (Röntgenassistent, zwei minderjährige Kinder); Urt. v. 09.05.2017 - M 4 K 16.30874 -, juris Rn. 14; Urt. v. 04.05.2017 - M 26 K 16.34491 -, juris Rn. 26 (Bauhandwerker, vier minderjährige Kinder) Urt. v. 03.04.2017 - M 17 K 16.34859 -, juris Rn. 22 (Musiker, vierköpfige Familie); Urt. v. 15.03.2017 - M 17 K 16.35002 -, juris Rn. 19; VG Augsburg, Urt. v. 11.01.2017 - Au 5 K 16.31988 -, juris Rn. 24 (ungelernter Mann); VG Magdeburg, Urt. v. 24.11.2016 - 5 A 720/16 -, juris Rn. 35 (Maurer, vier Kinder, Verwandte in Afghanistan); VG München, Urt. v. 23.11.2016 - M 23 K 16.31629 -, juris (Alter, fehlender Familienverband); VG Augsburg, Urt. v. 21.10.2016 - Au 5 K 16.31801 -, juris (ungelernter Mann) sowie - Au 5 K 16.31745 -, juris (Mann mit Ausbildung); VG Oldenburg, Urt. v. 20.04.2016 - 3 A 1975/14 -, n.v. (Mann ohne Berufserfahrung); VG München, Gerichtsbescheid v. 05.11.2015 - M 9 K 14.30977 -, juris; a.A. VG Augsburg, Urt. v. 18.10.2016 - Au 3 K 16.30949 -, juris; Urt. v. 22.02.2017 - Au 3 K 16.31049 -, juris Rn. 19 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht