Rechtsprechung
   VG München, 04.11.2014 - M 16 S 14.50544   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,41325
VG München, 04.11.2014 - M 16 S 14.50544 (https://dejure.org/2014,41325)
VG München, Entscheidung vom 04.11.2014 - M 16 S 14.50544 (https://dejure.org/2014,41325)
VG München, Entscheidung vom 04. November 2014 - M 16 S 14.50544 (https://dejure.org/2014,41325)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,41325) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Herkunftsland: Afghanistan;Dublin-III-Verfahren; Abschiebungsanordnung; Vorrangiges Asylverfahren in Bulgarien; Familie mit Kleinkindern

  • BAYERN | RECHT

    § 80 Abs. 5 VwGO; § 34a AsylVfG; Dublin-III-VO
    Dublin-III, Mitgliedstaaten, Asylbewerber, Asylverfahren, GR-Charta, Aufnahmebedingungen, Asylantrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG München, 12.08.2015 - M 16 K 14.50547

    Herkunftsland: Afghanistan

    Mit Beschluss des Gerichts vom 11. November 2014 (M 16 S 14.50544) wurde die aufschiebende Wirkung der Klage angeordnet.

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gerichtsakte, die Gerichtsakte im Verfahren M 16 S 14.50544, die Gerichtsakten in den Verfahren der weiteren Familienmitglieder (M 16 K 14.50548 und M 16 S 14.50549) sowie auf die jeweils vorgelegten Behördenakten Bezug genommen.

  • VG Köln, 03.02.2015 - 14 K 5928/14

    Zugehörigkeit eines afghanischen Asylbewerbers zu einer besonders

    Die Frage, ob in Bulgarien "systemische Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen für Asylbewerber" im Sinne der Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union bzw. des Art. 3 Abs. 2 Unterabs. 2 Dublin-III-VO vorliegen und ob eine Überstellung nach Bulgarien einen Verstoß gegen Art. 4 der EU-GR-Charta bzw. Art. 3 EMRK darstellt, wird in der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte unterschiedlich beantwortet, systemische Mängel annehmend: VG Köln, Beschlüsse vom 12. Dezember 2014 - 16 L 2408/14.A - und 10. Oktober 2014 - 20 L 1831/14.A. - VG München, Beschlüsse vom 4. November 2014 - M 16 S 14.50544 - (Familie mit Kleinkindern), und vom 9. Juli 2014 - M 24 S 14.50336 - Rn. 29 ff.; VG Hannover, Beschluss vom 26. September 2014 - 10 B 10989/14 - (Familie mit Kleinstkindern);.
  • VG München, 12.08.2015 - M 16 K 14.50548

    Herkunftsland: Afghanistan

    Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gerichtsakte, die Gerichtsakte im Verfahren M 16 S 14.50549, die Gerichtsakten in den Verfahren des Ehemanns der Klägerin zu 1) (M 16 K 14.50547 und M 16 S 14.50544) sowie auf die jeweils vorgelegten Behördenakten Bezug genommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht