Rechtsprechung
   VG München, 08.10.2012 - M 8 K 11.1478   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,38533
VG München, 08.10.2012 - M 8 K 11.1478 (https://dejure.org/2012,38533)
VG München, Entscheidung vom 08.10.2012 - M 8 K 11.1478 (https://dejure.org/2012,38533)
VG München, Entscheidung vom 08. Januar 2012 - M 8 K 11.1478 (https://dejure.org/2012,38533)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,38533) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Erhöhte Absetzung bei Baudenkmälern; Aufzugseinbau; Dachgeschossausbau; vorherige Abstimmung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Dresden, 22.10.2013 - 7 K 681/13

    Erforderlichkeit des Anbaus eines Balkons an ein Baudenkmal zur sinnvollen

    Vielmehr stellt er eine Maßnahme zur Anpassung an zeitgemäße Nutzungsverhältnisse dar und sichert die dauerhafte Vermietbarkeit bzw. die Verkäuflichkeit einer Wohnung (vgl. zum Einbau eines Aufzugs VG München, Urteil vom 8.10.2012 - M 8 K 11.1478 - [...]).

    Wie die Kammer bereits in ihrem Urteil vom 28.2.2012 - 7 K 687/11 - ausgeführt hat, genügt der Umstand, dass mit dem Ausbau die wirtschaftliche Nutzbarkeit eines Objekts optimiert wird, nicht, um entsprechende Aufwendungen als erforderlich anzusehen (vgl hierzu auch VG Regensburg, Urt. v. 9.8.2012 - RO 2 K 10.486 -, VG München, Urt. v. 8.10.2012 - M 8 K 11.1478 -, BayVGH, Beschl. v. 11.11.2009 - 15 CS 09.2374 -, SächsFG, Urt. v. 24.2.2010 - 8 K 1480/09 -, jeweils [...]).

  • VG München, 25.01.2017 - M 9 K 15.4701

    Grundlagenbescheid, steuerliche Anerkennung, mündliche Verhandlung,

    Eine Abstimmung liegt jedenfalls dann vor, wenn die Maßnahmen rechtzeitig vor ihrem Beginn mit der Behörde erörtert worden sind und diese die Gelegenheit erhalten hat, den bisherigen Zustand des Baudenkmals festzustellen und auf die Ausführung der Maßnahme - entweder durch Auflagen in der Baugenehmigung oder der denkmalschutzrechtlichen Erlaubnis oder durch Ratschläge - Einfluss zu nehmen (vgl. VG München, U.v. 8.10.2012 - M 8 K 11.1478 - juris Rn. 40 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht