Rechtsprechung
   VG München, 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,48624
VG München, 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336 (https://dejure.org/2014,48624)
VG München, Entscheidung vom 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336 (https://dejure.org/2014,48624)
VG München, Entscheidung vom 13. November 2014 - M 8 SN 14.3336 (https://dejure.org/2014,48624)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,48624) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    VwGO §§ 80 V, 80a III, 113 I 1; BauGB §§ 30 III, 31 II, 34 I, II, 212a I; BayBO Art. 3, 6 IV 2, 5, 59 I, 63 I 1; BauNVO § 15 I
    Eilrechtsschutzverfahren, Sanierung, Umbau, Gebäudeerweiterung, Nachbarstreit, Rücksichtnahmegebot, Belichtung, Belüftung, Besonnung, Sozialfrieden, Atypik, Abstandsfläche, Vorhaben, Ermessensentscheidung, Sofortvollzug, Nachbarbelange

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG München, 30.11.2015 - M 8 K 14.2601

    Klage einer Wohnungseigentümergemeinschaft gegen eine dem Nachbarn erteilte

    Dieser Antrag (M 8 SN 14.3336) wurde vom Gericht mit Beschluss vom 13. November 2014 abgelehnt.

    Wegen der Einzelheiten dieses Verfahrens wird auf diesen Beschluss sowie die Gerichtsakten zum Verfahren M 8 SN 14.3336 verwiesen.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sachverhalts wird auf die Gerichts- und die vorgelegten Behördenakten sowohl im Verfahren M 8 K 14.2601 wie auch im Eilverfahren M 8 SN 14.3336 und auf den Beschluss im einstweiligen Rechtsschutzverfahren vom 13. November 2014 verwiesen.

    Da im Rahmen des Klageverfahrens hierzu keine neuen Gesichtspunkte von der Klägerin geltend gemacht wurden, wird im Übrigen auf die Ausführungen hierzu im Eilbeschluss vom 13. November 2014 im Verfahren M 8 SN 14.3336 verwiesen.

    Da die Klägerin ihre Ausführungen hinsichtlich der einzelnen Abweichungen im Hauptsacheverfahren gegenüber ihren Ausführungen im Eilverfahren nicht ergänzt hat, wird insoweit auf die Ausführungen im einstweiligen Rechtsschutzverfahren verwiesen (vgl. VG München, B. v. 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336).

  • VG München, 15.03.2016 - M 8 SN 15.5768

    Erfolgreicher Eilantrag des Nachbarn wegen Abweichungen von den Abstandsflächen

    Zugunsten der Beigeladenen sei auch zu berücksichtigen, dass der Ausbau des vorhandenen Dachgeschosses der Schaffung von Wohnraum diene, was vor dem Hintergrund des hohen Siedlungsdrucks einen gewichtigen öffentlichen Belang zugunsten der erteilten Abweichung darstelle (im Ergebnis auch VG München, B. v. 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336).

    Nachdem das Grundstück der Beigeladenen zwei schräg verlaufende Grundstücksgrenzen aufweise, führe eine auch geringfügige Änderung an der Bestandsbebauung unweigerlich dazu, dass Abstandsflächen auf das Grundstück der Antragstellerin geworfen würden (vgl. VG München, B. v. 13.11.2014 - M 8 SN 14.3336).

    Die Entscheidung des Verwaltungsgerichts München vom 13. November 2014 (M 8 SN 14.3336) stelle keinen vergleichbaren Sachverhalt für eine Atypik dar, da es sich um eine Bebauung im Kernbereich der ... handle.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht