Rechtsprechung
   VG München, 25.05.2010 - M 6b E 10.32   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,70877
VG München, 25.05.2010 - M 6b E 10.32 (https://dejure.org/2010,70877)
VG München, Entscheidung vom 25.05.2010 - M 6b E 10.32 (https://dejure.org/2010,70877)
VG München, Entscheidung vom 25. Mai 2010 - M 6b E 10.32 (https://dejure.org/2010,70877)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,70877) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • openjur.de

    Tschechische Fahrerlaubnis; Eintragung eines deutschen Wohnorts im ausländischen Führerschein; kein Recht, von ausländischer Fahrerlaubnis im Bundesgebiet Gebrauch zu machen; Löschung von Eintragungen im Verkehrszentralregister; Tilgungsreife von Eintragungen im Verkehrszentralregister; Maßgebl

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Baden-Württemberg, 30.05.2011 - 10 S 2640/10

    Entziehung einer EU-Fahrerlaubnis wegen bereits vor ihrer Erteilung bestehender

    Die auf den maßgeblichen Beurteilungszeitpunkt für die angefochtene Feststellungsverfügung abhebenden Einwände, mit denen der Antragsteller sich gegen die vom Verwaltungsgericht insoweit herangezogene Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts München (Beschluss vom 25.05.2010 - M 6b E 10.32 -, Juris) wendet, erweisen sich als nicht stichhaltig.
  • VG Ansbach, 21.10.2010 - AN 10 S 10.01649

    Erteilung einer EU-Fahrerlaubnis nach dem 19. Januar 2009

    Eine weitere Erörterung der Frage, ob für die Frage der Verwertbarkeit der Eintragung auf den Zeitpunkt des Erwerbs des tschechischen Führerscheins - also vorliegend auf den 8. September 2009 - abzustellen ist (vgl. VG München vom 25.05.2010, M 6b E 10.32), bedurfte es mithin nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht