Rechtsprechung
   VG Münster, 16.01.2018 - 9 L 1838/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,1684
VG Münster, 16.01.2018 - 9 L 1838/17 (https://dejure.org/2018,1684)
VG Münster, Entscheidung vom 16.01.2018 - 9 L 1838/17 (https://dejure.org/2018,1684)
VG Münster, Entscheidung vom 16. Januar 2018 - 9 L 1838/17 (https://dejure.org/2018,1684)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,1684) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Münster, 25.02.2019 - 9 L 2021/18
    Das zusätzliche Lehrangebot in Höhe von 14, 52 DS beruht, wie die Antragsgegnerin (vgl. Schriftsatz vom 00.00.0000, ..........) nachvollziehbar erläutert hat, vgl. zur Rechtmäßigkeit dieses Vorgehens schon im Studienjahr 2017/2018, in dem noch ein zusätzliches Lehrangebot in Höhe von 10, 92 DS bestand, VG Münster, Beschluss vom 16. Januar 2018 - 9 L 1838/17 -, juris, Rn. 25 (Pharmazie 1. FS WS 2017/2018), zum einen darauf, dass die Zahl der zugewiesenen Lehrkräfte für besondere Aufgaben im Rahmen des Hochschulpaktes um 0, 08 und im Rahmen des Masterprogramms um 0, 02 im Vergleich zum Studienjahr 2017/2018 reduziert worden sind.

    vgl. auch VG Münster, Beschluss vom 16. Januar 2018 - 9 L 1838/17 -, juris, Rn. 33 ff. (Pharmazie 1.FS WS 2017/2018) bei einer Aufnahmekapazität von seinerzeit 129 Studienplätzen.

    Eine derartige leichte Abweichung von einer gleichmäßigen Verteilung der errechneten Studienanfängerplätze unterliegt vorliegend nach summarischer Prüfung keiner Beanstandung, vgl. zur Frage der Verteilung der Jahreskapazität auf die Vergabetermine des WS und des SS etwa BVerwG, Beschluss vom 22. Dezember 1989 - 7 B 82/89 -, juris, Rn. 2 f.; vgl. ferner VG Münster, Beschlüsse vom 16. Januar 2018 - 9 L 1838/17 -, juris, Rn. 41 f. (Pharmazie 1.FS WS 2017/2018), und vom 17. November 2015 - 9 L 1250/15 -, juris, Rn. 34 f. (Pharmazie 1. FS WS 2015/2016), jeweils m. w. N., und stellt sich im vorliegenden Verfahren für die Antragstellerin, die gerade die Zulassung zum WS 2018/2019 erstreiten will, im Übrigen als kapazitätsgünstig dar.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht