Rechtsprechung
   VG München, 15.10.2013 - M 1 K 13.2779   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    BauGB §§ 35 I Nr. 1, III 1 Nr. 5; BayBO Art. 65 I; BNatSchG § 14; § 35 Abs. 1 BauGB; § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB; § 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 BauGB; BauGB §§ 35 I Nr. 1, III 1 Nr. 5
    Flächenauffüllung im Außenbereich; landwirtschaftliche Privilegierung einer Auffüllung; öffentlicher Belang der natürlichen Eigenart der Landschaft; verspätete Stellungnahme der Unteren Naturschutzbehörde; Eingriff in Natur und Landschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG München, 12.05.2015 - M 1 K 14.4684

    Beseitigungsanordnung; Aufschüttungen; Dienen; Beeinträchtigung öffentlicher

    Er soll die Landschaft in ihrer natürlichen Funktion und Eigenart bewahren (VG München, U.v. 15.10.2013 - M 1 K 13.2779 - juris Rn. 18).
  • VG München, 05.06.2018 - M 2 K 17.1637

    Beschränkte wasserrechtliche Erlaubnis - fehlende Privilegierung bei

    Grundsätzlich ist es im Außenbereich - auch in einem uneinheitlich ausgebildeten bewegten Gelände des bayerischen Alpenvorlandes - nicht gestattet, die dort vorgefundene geologische Situation der Landschaft zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung beliebig zu verändern (vgl. VG München, U.v. 15.10.2013 - M 1 K 13.2779 - juris Rn. 18 f.).
  • VG München, 24.03.2015 - M 2 K 14.3278

    Baugenehmigung, Bebauung, Bebauungszusammenhang, Gemeinde, Innenbereich,

    Eine Beeinträchtigung öffentlicher Belange wegen einer städtebaulich unerwünschten Entwicklung kann auch dann gegeben sein, wenn - insbesondere in Gebieten mit hohem Baudruck - ein Vorhaben eine negative Vorbild- und Bezugsfallwirkung für weitere ähnliche Bauwünsche Dritter entfalten kann (vgl. BayVGH, B. v. 3.2.2014 - 1 ZB 12.468 - juris Rn. 10; VG München, U. v. 15.10.2013 - M 1 K 13.2779 - juris Rn. 22; VG Augsburg, U. v. 6.6.2013 - Au 5 K 13.39 - juris Rn. 61).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht