Rechtsprechung
   VG Magdeburg, 04.11.2014 - 9 B 207/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,44788
VG Magdeburg, 04.11.2014 - 9 B 207/14 (https://dejure.org/2014,44788)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 04.11.2014 - 9 B 207/14 (https://dejure.org/2014,44788)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 04. November 2014 - 9 B 207/14 (https://dejure.org/2014,44788)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,44788) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erstattung der Gebühren eines Rechtsanwalts Rechtsanwalt für seine Tätigkeit im Verfahren nach 80 Abs. 5 und Abs. 7 VwGO

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VG München, 11.09.2015 - M 17 M 15.50729

    Kostenfestsetzungsbeschluss, notwendige Aufwendung, Kostenentscheidung

    Auf Entscheidungen des VG Stuttgart (BeckRS 2014, 52810) und des VG Magdeburg (BeckRS 2015, 40851) wurde Bezug genommen.

    Daher gilt: Sind in zwei prozessual selbstständigen Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes unterschiedliche Kostenentscheidungen ergangen, kann jeder Beteiligte aus der ihm günstigen Kostenentscheidung Kostenerstattung bis zur Höhe der ihm insgesamt - einmalig - in den Eilverfahren erwachsenden Kosten verlangen (so auch: OVG Münster, B. v. 2.8.2002 - 2 E 219/02 - juris Rn. 3, 5; VG München, B. v. 10.3.2015- M 24 M 15.30075-juris Rn. 20ff.; B. v. 12.8.2013 -M 17 M 13.30186-juris Rn. 14ff.; VG Magdeburg, B. v. 4.11.2014-9 B 207/14 - juris Rn.4ff.; VG Stuttgart, B. v. 29.4.2014 - A 7 K 226/14 - juris Rn. 3ff.; VG Augsburg, B. v. 29.8.2002 - Au 4 S 01.30125 - juris Rn. 2; a. A. VG München, B. v. 27.7.2015 - M 9 M 15.50297; B. v. 19.6.2015 - M 21 M 14.50625; B. v.26.9.2014 - M 16 M 14.30662 - juris Rn. 14ff.; B. v. 10.9.2014 - M 11 M 14.50469 - juris Rn. 16ff.; VG Münster, B. v. 8.5.2014 - 6 L 776/13.

  • VG Karlsruhe, 09.04.2018 - A 6 K 2182/18

    Rechtsanwalt; Abänderungsverfahren im einstweiligen Rechtsschutz; Gebühren in

    6 Es kann dahingestellt bleiben, ob diese gebührenrechtliche Zusammenfassung beider Verfahren im Innenverhältnis zwischen Rechtsanwalt und Mandant, wonach ein Rechtsanwalt für seine Tätigkeit im Verfahren nach § 80 Abs. 5 VwGO und im Verfahren nach § 80 Abs. 7 VwGO von seinem Mandanten nur einmal eine Vergütung verlangen kann, kostenrechtlich dazu führt, dass im Außenverhältnis die bereits im Verfahren nach § 80 Abs. 5 VwGO entstandenen Gebühren und Auslagen vom (nur) im Verfahren nach § 80 Abs. 7 VwGO zur Kostentragung verpflichteten Gegner nicht zu erstatten sind (so VGH Bad.-Württ., Beschl. v. 08.11.2011 - 8 S 1247/11 -, u.v.a.; a.A. VG Karlsruhe, Beschl. v. 10.07.2015 - A 1 K 13/15 - m. zahlreichen Nachweisen zur zivilrechtlichen Rechtsprechung und Literatur zur gleichgelagerten Frage bei Abänderung einer Entscheidung nach §§ 916 ff. ZPO; VG Magdeburg, Beschl. v. 04.11.2014 - 9 B 207/14 - VG Stuttgart, Beschl. v. 29.04.2014 - A 7 K 226/14 - VG Halle, Beschl. v. 11.01.2011 - 3 B 128/10 - VG Augsburg, Beschl. v. 29.08.2002 - Au 4 S 01.30125 - s. auch OLG Rh.-Pf., Beschl. v. 07.09.2001 - 14 W 625/01 -, OLG Schleswig-Holstein, Beschl. v. 18.11.1994 - 9 W 167/94 -, jew. JURIS).
  • VG Magdeburg, 19.12.2018 - 8 E 252/18

    Erinnerung gegen Kostenfestsetzung

    Dieser Umstand besagt aber nichts darüber, wer diese Gebühren zu erstatten hat und schließt die dargestellte Sichtweise nicht aus (vgl. VG Magdeburg, Beschluss v. 04.11.2014, 9 B 207/14 ; OVG NRW, Beschluss vom 12. Oktober 2018 - 11 B 1482/15.A -, alle juris).
  • VG Magdeburg, 29.10.2019 - 8 E 377/19

    Kostenfestsetzung in derselben Angelegenheit bei unterschiedlichen

    Dies ist umgekehrt geboten, weil es in den Ausgangs- und Abänderungsverfahren zu mehreren Kostengrundentscheidungen kommt, die in den jeweiligen Festsetzungsverfahren auch bei derselben Angelegenheit im Sinne des Rechts der Rechtsanwaltsvergütung für sich Geltung beanspruchen (vgl. VG Magdeburg, Beschluss vom 04.11.2014 - 9 B 207/14 -, juris, Rn. 4 ).
  • VG Aachen, 13.01.2016 - 5 L 295/15
    So im Ergebnis aber (noch): OVG NRW, Beschluss vom 2. August 2002 - 2 E 219/02 -, juris; so im Ergebnis auch: Verwaltungsgericht (VG) München, Beschluss vom 12. August 2013 - M 17 M 13.30186 -, juris; VG Stuttgart, Beschluss vom 29. April 2014 - A 7 K 226/14 -, juris; VG Magdeburg, Beschluss vom 4. November 2014 - 9 B 207/14 - VG Aachen, Beschluss vom 15. Januar 2015 - 1 L 686/14.A -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht