Rechtsprechung
   VG Magdeburg, 10.05.2010 - 5 B 390/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,42118
VG Magdeburg, 10.05.2010 - 5 B 390/09 (https://dejure.org/2010,42118)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 10.05.2010 - 5 B 390/09 (https://dejure.org/2010,42118)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 10. Mai 2010 - 5 B 390/09 (https://dejure.org/2010,42118)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,42118) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Magdeburg, 10.03.2015 - 5 A 209/14

    Abänderung einer Anlassbeurteilung durch den Zweitbeurteiler

    Vielmehr müssen im Einzelfall die Gründe und Argumente und damit der logische Gedankengang, der zu der Benotung geführt hat, zumindest in Grundzügen erkennbar sein (vgl. VG Magdeburg, Urt. v. 10.05.2010 - 5 B 390/09 -, Rdnr. 10, juris).

    Er muss dafür Sorge tragen, das die Zweitbeurteilung und die Reste der Erstbeurteilung zusammen passen (vgl. VG Magdeburg, Urt. v. 10.05.2010 - 5 B 390/09 -, Rdnr. 11, juris.

  • VG Wiesbaden, 05.04.2018 - 3 L 2532/17
    Vielmehr müssen im Einzelfall die Gründe für und der logische Gedankengang, der zu der Benotung geführt hat, zumindest in Grundzügen erkennbar sein (vgl. VG Magdeburg, Urteil vom 10.05.2010 - 5 B 390/09 -, juris Rdnr. 10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht