Rechtsprechung
   VG Magdeburg, 14.08.2009 - 1 B 142/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,28517
VG Magdeburg, 14.08.2009 - 1 B 142/09 (https://dejure.org/2009,28517)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 14.08.2009 - 1 B 142/09 (https://dejure.org/2009,28517)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 14. August 2009 - 1 B 142/09 (https://dejure.org/2009,28517)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28517) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Trotz BGH: Vergabe von Rettungsdienstleistungen vom VG überprüfbar?

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Trotz BGH: Vergabe von Rettungsdienstleistungen vom Verwaltungsgericht überprüfbar? (IBR 2009, 1124)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Magdeburg, 22.03.2010 - 1 A 363/08

    Genehmigung zur Durchführung der Notfallrettung und des qualifizierten

    Unter dem 28.11.2008 ordnete der Beklagte die sofortige Vollziehung der Genehmigung vom 15.09.2008 an und am 15.05.2009 hat die Klägerin um Gewährung einstweiligen Rechtsschutzes nachgesucht, den die erkennende Kammer mit Beschluss vom 14.08.2009 (1 B 142/09 MD) ablehnte.

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sachverhalts wird Bezug genommen auf den Inhalt der Gerichtsakte und den Inhalt der Gerichtsakte 1 B 142/09/MD/3 M 307/09 sowie auf den von dem Beklagten übersandten Verwaltungsvorgang.

  • OVG Sachsen-Anhalt, 22.02.2012 - 3 L 259/10

    Genehmigungen zur Durchführung des Rettungsdienstes

    Soweit der Beklagte diese Erwägungen im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes mit Schriftsatz vom 26. Mai 2009 in zulässiger Weise ergänzt hat (§ 114 Satz 2 VwGO, GA 1 B 142/09, Bl. 74 f.), ist auch diesen Ausführungen kein Hinweis auf eine ermessensfehlerhafte Genehmigungserteilung zu entnehmen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht