Rechtsprechung
   VG Magdeburg, 24.07.2012 - 5 A 282/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,35281
VG Magdeburg, 24.07.2012 - 5 A 282/11 (https://dejure.org/2012,35281)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 24.07.2012 - 5 A 282/11 (https://dejure.org/2012,35281)
VG Magdeburg, Entscheidung vom 24. Juli 2012 - 5 A 282/11 (https://dejure.org/2012,35281)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,35281) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 37 Abs 1 Nr 3 SG
    Ermessensentscheidung zur Wiedereinstellung eines ehemaligen Soldaten auf Zeit - 10 Jahre - in ein Berufssoldatenverhältnis bei "vorübergehend nicht verwendungsfähig" wegen einer Stellungsanomalie seiner Zähne

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Augsburg, 21.07.2014 - Au 2 S 14.893

    Soldatenrecht; einstweiliger Rechtsschutz; Eignungsübung; Ernennung zum Soldaten

    Da einerseits die fachlichen Erwägungen, die in die Eignungsbeurteilung eingeflossen sind, nicht justiziabel sind (vgl. BVerwG, B.v. 24.2.2005 - 1 WB 58.04 - ZBR 2005, 311; B.v. 10.11.1992 - 1 WB 61.92 - juris Rn. 6; VG Magdeburg, U.v. 24.7.2012 - 5 A 282/11 - juris Rn. 16) und andererseits die medizinischen Einschätzungen nachvollziehbar und schlüssig an die auch vom Antragsteller nicht weiter bestrittene Suizidalität anknüpfen, bestehen im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gegen die gesundheitliche Einstufung mit Signierziffer 5 (fünf) gemäß ZDv 46/1 im Ergebnis keine durchgreifenden Bedenken.
  • VG Augsburg, 11.07.2013 - Au 2 K 13.417

    Soldatenrecht Anspruch auf (Wieder-)Einstellung in die Bundeswehr als Soldat auf

    Dagegen sind die fachlichen Erwägungen, die in die Eignungsbeurteilung eingeflossen sind, nicht justiziabel (vgl. BVerwG, b.v. 24.2.2005 - 1 WB 58.04 - ZBR 2005, 311; B.v. 10.11.1992 - 1 WB 61.92 - juris Rn. 6; VG Magdeburg, U.v. 24.7.2012 - 5 A 282/11 - juris Rn. 16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht