Rechtsprechung
   VG Mainz, 09.05.2019 - 1 K 760/18.MZ   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2019,20510
VG Mainz, 09.05.2019 - 1 K 760/18.MZ (https://dejure.org/2019,20510)
VG Mainz, Entscheidung vom 09.05.2019 - 1 K 760/18.MZ (https://dejure.org/2019,20510)
VG Mainz, Entscheidung vom 09. Mai 2019 - 1 K 760/18.MZ (https://dejure.org/2019,20510)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,20510) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 40 Abs 1 BDSG, § 40 Abs 4 BDSG, Art 57 Abs 1 Buchst a EUV 2016/679, Art 58 Abs 1 Buchst a EUV 2016/679, § 15 Abs 2 DSG RP
    Datenschutzrecht, Verwaltungsvollstreckungsrecht

  • datenschutz.eu

    Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz verhängt Zwangsgeld iHv. 5.000,- EUR wg. fehlender DSGVO-Auskunft

  • kanzlei.biz

    Auskunftsverlangen darf mittels Zwangsgeldes durchgesetzt werden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    5000 EURO Zwangsgeld durch Landesdatenschutzbeauftragten wegen Nichtbeantwortung eines Fragenkatalogs zur Videoüberwachung angemessen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    DSGVO-Zwangsgeld iHv. 5.000,- EUR wegen fehlender Auskunft eines Unternehmens

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht