Rechtsprechung
   VG Meiningen, 19.11.2009 - 6 D 60015/08 Me   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,28958
VG Meiningen, 19.11.2009 - 6 D 60015/08 Me (https://dejure.org/2009,28958)
VG Meiningen, Entscheidung vom 19.11.2009 - 6 D 60015/08 Me (https://dejure.org/2009,28958)
VG Meiningen, Entscheidung vom 19. November 2009 - 6 D 60015/08 Me (https://dejure.org/2009,28958)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28958) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

    ThürDG § 11; ThürDG § 15 Abs 2; ThürDG § 16 Abs 1 Satz 1; ThürDG § 22 Abs 1; ThürDG § 26 Abs 1; ThürDG § 36; ThürBG § 57 Satz 3 idFv 31.03.2009; ThürBG § 81 Abs 1 Satz 2 idFv 31.03... .2009; BeamtStG § 34 Satz 3; BeamtStG § 47 Abs 1 Satz 2; StGB §§ 176 ff; StGB § 184b
    Disziplinarrecht der Landesbeamten; Disziplinarmaßnahme bei Verschaffung und Besitz kinderpornografischer Bild-, Schrift- und Videodateien; Achtung; außerdienstlich; Besitz; besitzen; Bilder; Bilddateien; Darstellung; Dateien; Dienst; dienstlich; Dienstpflichtverletzung; Dienstvergehen; Erwerb; Kinder; Geschlecht; geschlechtlich; Handlungen; Kinderpornografie; Pflichtverletzung; Pornografie; Pose; realitätsnah; Schriften; sexuelle; Vergehen; verschaffen; Vertrauen; Videos; Vornahme

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit PDF

    Disziplinarrecht der Landesbeamten

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorliegen einer Dienstpflichtverletzung bei Beschaffung von kinderpornografischen Darstellungen über das Internet; Rechtfertigung der Annahme erheblicher Persönlichkeitsmängel eines Beamten mit der Folge nachhaltiger Ansehensschädigung des öffentlichen Dienstes bei Besitz kinderpornografischer Darstellungen; Entfernung eines Beamten aus dem Dienst im Falle eines durch ein Dienstvergehen hervorgerufenen Vertrauensbruchs; Beachtung der besonderen Funktion, Stellung und Aufgabenerfüllung eines betroffenen Beamten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht