Rechtsprechung
   VG Minden, 22.09.2009 - 1 K 2712/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,2372
VG Minden, 22.09.2009 - 1 K 2712/07 (https://dejure.org/2009,2372)
VG Minden, Entscheidung vom 22.09.2009 - 1 K 2712/07 (https://dejure.org/2009,2372)
VG Minden, Entscheidung vom 22. September 2009 - 1 K 2712/07 (https://dejure.org/2009,2372)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,2372) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für eine Ergänzung oder Änderung einer bereits erteilten Baugenehmigung zur Errichtung eines Stadions durch eine Nachtragsbaugenehmigung; Vorliegen eines Rechtsanspruchs des Nachbarn auf Aufhebung einer erteilten Baugenehmigung zur Errichtung eines ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Klage gegen vorschriftsgemäßes Stadion unbegründet

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • vermieter-ratgeber.de (Kurzinformation/Auszüge)

    Nachbaranspruch - Aufhebung einer erteilten Baugenehmigung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Anwohnerklage gegen Bau eines Fußballstadion erfolglos - Lärm-Grenzwertüberschreitung und unzumutbares Verkehrsaufkommen nicht zu erwarten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2010, 120
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.08.2011 - 2 E 772/11

    Bestimmung der Terminsgebühr für den Prozessbevollmächtigten bei zeitgleich

    Die Beschwerde mit dem sinngemäß gestellten Antrag, unter Abänderung des angefochtenen Beschlusses zugunsten des Klägers im Kostenfestsetzungsverfahren entgegen dem Kostenfestsetzungsantrag der Beklagten vom 23. März 2011 (Eingang bei Gericht) die Terminsgebühr in den Klageverfahren - 1 K 2712/07 -, - 1 K 2742/07 - und - 1 K 2743/07 - nicht jeweils einzeln anzusetzen, hat keinen Erfolg.

    Gemessen an diesen Maßstäben ist die Terminsgebühr entgegen der Auffassung des Klägers in den verwaltungsgerichtlichen Verfahren - 1 K 2712/07 -, - 1 K 2742/07 - und - 1 K 2743/07 - jeweils einzeln angefallen und erweist sich der Kostenansatz des Verwaltungsgerichts insoweit als zutreffend.

    Die Kläger der Verfahren - 1 K 2712/07 -, - 1 K 2742/07 - und - 1 K 2743/07 - wandten sich aufgrund unterschiedlicher Grundeigentumspositionen gegen die der Beigeladenen von der Beklagten erteilte Baugenehmigung zur Errichtung eines Fußballstadions.

  • VG Minden, 09.06.2010 - 11 K 2736/09

    Immisonsschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung für internationale oder nationale

    Im Rahmen der - noch nicht abgeschlossenen - gerichtlichen Auseinandersetzung um die erteilte Baugenehmigung ergänzte er sie in der mündlichen Verhandlung vor dem erkennenden Gericht im Verfahren 1 K 2712/07 am 22.09.2009 dahingehend, dass nach 22.00 Uhr auf Lautsprecherdurchsagen im Stadion und Musikeinspielungen im Stadion zu verzichten oder durch geeignete und durch ein Schallgutachter geprüfte Maßnahmen sicherzustellen ist, dass einzelne kurzzeitige Geräuschspitzen den zulässigen Maximalpegel in der Nachtzeit nicht überschreiten.

    Mit Schreiben vom 24.09.2009 - zwei Tage nach der mündlichen Verhandlung im Verfahren 1 K 2712/07 - beantragte die Beigeladene bei dem Beklagten die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für die Nutzung des Fußballstadions am Montag, den 26.10.2009, nach 22.00 Uhr.

  • VG Minden, 09.10.2008 - 1 L 104/08

    Paragon-Arena kann vorläufig weiter genutzt werden

    Der nach §§ 80 a Abs. 1 Nr. 2, Abs. 3, 80 Abs. 5 VwGO i.V.m. § 212 a Abs. 1 BauGB zulässige Antrag der Antragstellerin, die aufschiebende Wirkung ihrer Klage - 1 K 2712/07 - gegen die der Beigeladenen vom Antragsgegner erteilte bauaufsichtliche Genehmigung vom 22.11.2007 zur Errichtung eines Stadions auf dem Grundstück Gemarkung T. O. , Flur 2, Flurstück 1815, Q. Straße 89, anzuordnen, hilfsweise, dem Antragsgegner aufzugeben, den Betrieb des Stadions auf dem Grundstück Q. Straße 89 bis zur rechtskräftigen Entscheidung über die Rechtmäßigkeit der Baugenehmigung vorläufig zu untersagen, hat keinen Erfolg.
  • VG Minden, 22.09.2009 - 1 K 2743/07

    Anwohnerklage gegen das Paderborner Stadion erfolglos

    Die Klägerin im Verfahren 1 K 2712/07 ist Eigentümerin des mit einem Wohnhaus bebauten Grundstücks Gemarkung F. , Flur 178, Flurstück 10 (Q. Straße 92).
  • VG Minden, 22.09.2009 - 1 K 2742/07

    Anwohnerklage gegen das Paderborner Stadion erfolglos

    Die Klägerin im Verfahren 1 K 2712/07 ist Eigentümerin des mit einem Wohnhaus bebauten Grundstücks Gemarkung F. , Flur 178, Flurstück 10 (Q. Straße 92).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht