Rechtsprechung
   VG Minden, 26.05.2006 - 3 L 241/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,5465
VG Minden, 26.05.2006 - 3 L 241/06 (https://dejure.org/2006,5465)
VG Minden, Entscheidung vom 26.05.2006 - 3 L 241/06 (https://dejure.org/2006,5465)
VG Minden, Entscheidung vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 (https://dejure.org/2006,5465)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,5465) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • aufrecht.de

    Trotz BVerfG keine Schließung von Wettbüros

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Staatliches Monopol für die Durchführung von Sportwetten zur Bekämpfung der Spielsucht und Wettsucht ; Verfassungsmäßigkeit i.R.d. Veranstaltung der Sportwette ODDSET ; Angebot staatlicher Wettveranstaltungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Schließung von Sportwetten-Büros gestoppt

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Schließung von privaten Wettbüros - Staatliches Monopol von Sportwetten verstößt gegen Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • VG Berlin, 07.07.2008 - 35 A 149.07

    Sportwettenmonopol

    16/0826 des Abgeordnetenhauses von Berlin vom 18. September 2007; a.A. VG Arnsberg, Beschluss vom 23. Mai 2006 - 1 L 379/06 -, zitiert nach juris, Rn. 17 ff.; VG Minden, Beschluss vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 -, zitiert nach juris, Rn. 25 ff.; VG München, Urteil vom 21. Juni 2006 - M 16 K 05.2229 -, zitiert nach juris, Rn. 83 ff. m.w.N.; Saarl.
  • VG München, 07.06.2006 - M 16 K 04.6138
    Insoweit schließt sich die erkennende Kammer der Auffassung der 22. Kammer des Bayerischen Verwaltungsgerichts München vom 10.5.2006 Az. M 22 S 06.1513 und 11.5.2006 Az. M 22 S 06.1473 (so auch OLG Köln vom 21.4.2006 Az. 6 U 145/05 ; VG Bayreuth vom 27.4.2006 Az. B 1 S 06.283 , BGH vom 14.3.2002 Az. I ZR 279/99 NJW 2002, 2175 ; BGH vom 1.4.2004 I ZR 317/01 GewArch 2004, 336 (337); a.A. VG Minden vom 26.5.2006 Az. 3 L 241/06 ; Kretschmer, a.a.O. S. 56; Redeker/Sellner/Dahs & Widmaier, a.a.O.) an.

    So sind Übergangsregelungen im Bereich der Grundfreiheiten dem Europarecht grundsätzlich fremd ( VG Arnsberg vom 23.5.2006 Az. 1 L 379/06 ; VG Minden vom 26.5.2006 Az. 3 L 241/06 ; Dübbers/Kartal, a.a.O. S.34) Vielmehr ist angesichts des europarechtlichen Anwendungsvorrangs durch Nichtanwendung europarechtswidriger Vorschriften sofort ein europarechtskonformer Zustand herbeizuführen.

  • VG Berlin, 07.07.2008 - 35 A 108.07

    Untersagung der Vermittlung von Sportwetten; Vereinbarkeit der Rechtsgrundlagen

    16/0826 des Abgeordnetenhauses von Berlin vom 18. September 2007; a.A. VG Arnsberg, Beschluss vom 23. Mai 2006 - 1 L 379/06 -, zitiert nach juris, Rn. 17 ff.; VG Minden, Beschluss vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 -, zitiert nach juris, Rn. 25 ff.; VG München, Urteil vom 21. Juni 2006 - M 16 K 05.2229 -, zitiert nach juris, Rn. 83 ff. m.w.N.; Saarl.
  • VG Berlin, 07.07.2008 - 35 A 167.08

    Staatliches Monopol bei Sportwetten in Berlin

    16/0826 des Abgeordnetenhauses von Berlin vom 18. September 2007; a.A. VG Arnsberg, Beschluss vom 23. Mai 2006 - 1 L 379/06 -, zitiert nach juris, Rn. 17 ff.; VG Minden, Beschluss vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 -, zitiert nach juris, Rn. 25 ff.; VG München, Urteil vom 21. Juni 2006 - M 16 K 05.2229 -, zitiert nach juris, Rn. 83 ff. m.w.N.; Saarl.
  • VG Berlin, 22.09.2008 - 35 A 576.07

    Prüfung der Regelung von Sportwetten in Berlin

    16/0826 des Abgeordnetenhauses von Berlin vom 18. September 2007; a.A. VG Arnsberg, Beschluss vom 23. Mai 2006 - 1 L 379/06 -, zitiert nach juris, Rn. 17 ff.; VG Minden, Beschluss vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 -, zitiert nach juris, Rn. 25 ff.; VG München, Urteil vom 21. Juni 2006 - M 16 K 05.2229 -, zitiert nach juris, Rn. 83 ff. m.w.N.; Saarl.
  • VG Münster, 02.06.2006 - 9 L 379/06

    Schließung von Wettbüros

    Die den Beteiligten bekannten Beschlüsse des VG Arnsberg vom 23. Mai 2006 - 1 L 374/06 - und des VG Minden vom 26. Mai 2006 - 3 L 241/06 -, die in den dortigen gleichgerichteten Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes allerdings zu einer Abwägungsentscheidung zugunsten der jeweiligen Antragsteller gelangt sind, ziehen diese tatbestandliche Zuordnung gleichfalls - insbesondere mit Blick auf das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 28. November 2002 - 4 StR 260/02 - jedenfalls im Ausgangspunkt nicht in Zweifel (s. ebenso VG Düsseldorf, Beschluss vom 9. Mai 2006 - 3 L 757/06 -).
  • VG Aachen, 05.11.2008 - 3 K 371/08
    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakte im vorliegenden Klageverfahren und im Parallelverfahren - 3 K 372/08 - sowie in den erledigten Klageverfahren (- 3 K 578/07 -, - 3 K 579/07 -, - 3 K 580/07 -, - 3 K 975/07 -) und in den erledigten Eilverfahren (- 3 L 289/05 -, - 3 L 306/05 -, - 3 L 240/06 -, - 3 L 241/06 -, - 3 L 242/06 -, - 3 L 35/06 -, - 3 L 36/06 -, - 3 L 140/06 -, - 3 L 201/06 -, - 3 L 202/06 -, - 3 L 258/06 -, - 3 L 353/06 -, - 3 L 542/06 -, - 3 L 543/06 -, - 3 L 7/07 -) sowie auf den Inhalt der beigezogenen Verwaltungsvorgänge des Beklagten (einschließlich des Bebauungsplanes Nr. 66 "Stadtkern I. " mit Aufstellungsvorgängen) und des Landrats des Kreises I. verwiesen.
  • VG Aachen, 05.11.2008 - 3 K 372/08
    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakte im vorliegenden Klageverfahren und im Parallelverfahren - 3 K 371/08 - sowie in den erledigten Klageverfahren (- 3 K 578/07 -, - 3 K 579/07 -, - 3 K 580/07 -, - 3 K 975/07 -) und in den erledigten Eilverfahren (- 3 L 289/05 -, - 3 L 306/05 -, - 3 L 240/06 -, - 3 L 241/06 -, - 3 L 242/06 -, - 3 L 35/06 -, - 3 L 36/06 -, - 3 L 140/06 -, - 3 L 201/06 -, - 3 L 202/06 -, - 3 L 258/06 -, - 3 L 353/06 -, - 3 L 542/06 -, - 3 L 543/06 -, - 3 L 7/07 -) sowie auf den Inhalt der beigezogenen Verwaltungsvorgänge des Beklagten (einschließlich des Bebauungsplanes Nr. 66 "Stadtkern I. " mit Aufstellungsvorgängen) und des Landrats des Kreises I. verwiesen.
  • VG Karlsruhe, 17.07.2006 - 11 K 1386/06
    BVerfG, Urt. v. 28.03.2006, NJW 2006, 1261; eingehend OVG NRW, Beschl. v. 28.06.2006 - 4 B 961/06 - JURIS; OVG Sachs.-Anh., Beschl. v. 04.05.2006 - 1 M 476/05 -, JURIS; VG Gelsenkirchen, Beschl. v. 29.05.2006 - 7 L 701/06 - JURIS; VG München, Beschl. v. 10.05.2006 - M 22 S 06.1513 - JURIS; VG Düsseldorf, Beschl. v. 09.05.2006 - 3 L 757/06 - JURIS; VG Ansbach, Beschl. v. 16.06.2006 - AN 4 S 06.01776 - VG Aachen, Beschl. v. 07.07.2006 - 3 L 336/06 - JURIS; VG Münster, Beschl. v. 02.06.2006 - 9 L 379/06 - JURIS; zweifelnd VG Minden, Beschl. v. 26.05.2006 - 3 L 241/06 - JURIS; VG Arnsberg, Beschl. v. 23.05.2006 - 1 L 379/06 - JURIS), die das völlige Fernhalten privater Veranstalter vom Sportwettenmarkt als besonders rechtfertigungsbedürftig erscheinen lassen, nicht aber eine Erlaubnispflicht begründen (vgl. EuGH, Urt. v. 06.11.2003, NJW 2004, 139, "Gambelli").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht