Rechtsprechung
   VG Minden, 28.01.2009 - 9 K 1058/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,31385
VG Minden, 28.01.2009 - 9 K 1058/07 (https://dejure.org/2009,31385)
VG Minden, Entscheidung vom 28.01.2009 - 9 K 1058/07 (https://dejure.org/2009,31385)
VG Minden, Entscheidung vom 28. Januar 2009 - 9 K 1058/07 (https://dejure.org/2009,31385)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,31385) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beurteilung der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit eines Bauvorhabens unter dem Gesichtspunkt der Rücksichtnahme auf die Wohnbebauung innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils ohne Bebauungsplan; Beurteilung des Nutzungskonflikts zwischen einer Sportanlage und ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Neustadt, 18.09.2017 - 5 K 60/17

    Lärm von Schulsportanlage des Leibniz-Gymnasiums in Neustadt/Wstr. ist von

    Nach Satz 2 dieser Vorschrift sind bei der Ermittlung der Geräuschimmissionen die dem Schulsport oder der Durchführung von Sportstudiengängen an Hochschulen zuzurechnenden Teilzeiten nach Nr. 1.3.2.3 des Anhangs außer Betracht zu lassen, wenn die Anlage der allgemeinen Sportausübung dient; die Beurteilungszeit wird dann um die dem Schulsport oder der Durchführung von Sportstudiengängen an Hochschulen tatsächlich zuzurechnenden Teilzeiten verringert (vgl. VG Minden, Urteil vom 28. Januar 2009, 9 K 1058/07, juris, Rn. 51).
  • VG Minden, 18.05.2011 - 11 K 1118/10

    Gemeinde als Betreiberin eines Sportplatzes bei Überlassung an Verein

    Soweit die Prozessbevollmächtigten der Kläger geltend machen (Klagebegründung vom 25.8.2010, Bl. 80 d.A.), das Gericht habe in einem vergleichbaren Fall die Anwendung des Altanlagenbonus bei einer Umgestaltung eines Sportplatzes durch Austausch des Belages abgelehnt, vgl.VG Minden, Urteil vom 28.1.2009 - 9 K 1058/07 - bestätigt durch OVG NRW, Beschluss vom 31.5.2010 - 2 A 464/09 -, verkennen sie, dass das erkennende Gericht in jenem Fall zur Frage, welche Änderungen an einem Sportplatz die Anwendung des Altanlagenbonus entfallen lassen, nicht Stellung bezogen hat, weil es hierauf nicht ankam.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht