Rechtsprechung
   VG Minden, 30.01.2015 - 2 K 83/14   

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Jurion (Kurzinformation)

    Tierschutzgesetz bietet keine ausreichende Grundlage für ein behördliches Tötungsverbot hinsichtlich sog. Eintagsküken

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Keine ausreichende gesetzliche Grundlage für Tötungsverbot an Eintagsküken

  • animal-health-online.de (Pressebericht)

    § 16a Abs. 1 Satz 1 TierSchG
    Tötung männlicher Eintagsküken: NRW unterliegt




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VG Arnsberg, 02.05.2016 - 8 K 116/14

    Rechtswidrigkeit der Untersagung der Tötung männlicher Küken durch eine

    Auf Antrag der Prozessparteien hat es vor dem Hintergrund, dass das Verwaltungsgericht Minden auf die Klagen gegen gleichlautende Ordnungsverfügungen vom 18. Dezember 2013 diese mit Urteilen vom 30. Januar 2015 - 2 K 80/14 und 2 K 83/14 aufgehoben hat und der zu erwartenden Berufung vor dem Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen das Ruhen des Verfahrens beschlossen.

    vgl. VG Minden, Urteile vom 30. Januar 2015 - 2 K 80/14 - und 2 K 83/14, juris; Steiling, a.a.O.; Bender, Lebensschutz im Tierschutzrecht und der Vorbehalt des Parlaments, Nordrhein-Westfälische Verwaltungsblätter (NWVBl.) 2015, 212 ff.; anders: Hager, Die tierschutzrechtliche Generalklausel als Ermächtigungsgrundlage für ein Tötungsverbot, NuR 2016, 108 ff.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht