Rechtsprechung
   VG Neustadt, 01.06.2006 - 4 K 493/06.NW   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,22367
VG Neustadt, 01.06.2006 - 4 K 493/06.NW (https://dejure.org/2006,22367)
VG Neustadt, Entscheidung vom 01.06.2006 - 4 K 493/06.NW (https://dejure.org/2006,22367)
VG Neustadt, Entscheidung vom 01. Juni 2006 - 4 K 493/06.NW (https://dejure.org/2006,22367)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,22367) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 73 Abs 1 AsylVfG 1992, § 60 Abs 1 AufenthG 2004
    Zum Widerruf der Feststellung von Abschiebungshindernissen im Falle eines türkischen Staatsangehörigen yezidischer Glaubenszugehörigkeit

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 73 Abs. 1; AufenthG § 60 Abs. 1
    Türkei, Jesiden, Widerruf, Flüchtlingsanerkennung, herabgestufter Wahrscheinlichkeitsmaßstab, Vorverfolgung, Gruppenverfolgung, Verfolgung durch Dritte, mittelbare Verfolgung, Verfolgungsdichte, interne Fluchtalternative, religiös motivierte Verfolgung, religiöses ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 14.03.2012 - 3 L 152/09

    Gruppenverfolgung von Yeziden in der Türkei; Gewährleistung des religiösen

    Hiervon gehe auch das Verwaltungsgericht Neustadt in seinem Urteil vom 01. Juni 2006 - 4 K 493/06.NW - aus, welches sich insoweit auf die Stellungnahme des Yezidischen Forum e. V. vom 05. Februar 2006 und auf die Stellungnahme des Gutachters Azad Baris vom 17. April 2006 stütze.

    Auch gegenwärtig ist eine Gruppenverfolgung der Yeziden in der Türkei nicht feststellbar; eine solche ist in absehbarer Zeit nicht mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit zu befürchten (ebenso: vgl. OVG NRW, Urt. v. 24.03.2010 - 18 A 2575/07.A - Juris; OVG d. Saarlandes, Urt. v. 05.05.2010 - 2 A 395/08 - Juris; Urt. v. 11.03.2010 - 2 A 401/08 - Juris; Sächs. OVG, Urt. v. 24.02.2011 - A 3 B 551/07 - Juris; Nds.OVG, Beschl. v. 02.09.2010 - 11 LA 563/09 - Urt. v. 21.08.2008 - 2 K 1530/06.A - ; Urt.. v. 05.06.2008 - 2 K 1011/06.A -); VG Oldenburg, Urt. v. 14.09.2011 - 5 A 167/11 - Juris; VG Düsseldorf, Urt. v. 18.01.2011 - 17 K 4952/10.A - Juris; VG Bremen, Urt. v. 08.07.2011 - 2 K 720/10.A - Juris; Urt. v. 08.01.2009 - 2 K 1011/07 - Juris; a. A.: VG Neustadt, Urt. v. 01.06.2006 - 4 K 493/06 - Juris).

    Eine andere Einschätzung ist zur Überzeugung des Senats schließlich auch nicht im Hinblick darauf veranlasst, dass mit der Berufungsbegründung unter Wiedergabe der Ausführungen des Verwaltungsgerichts Neustadt vom 01. Juni 2006 (a.a.O.) im Zusammenhang mit der in Rede stehenden Verfolgungsdichte auf die gutachterliche Stellungnahme von Dipl.-Soz.

    Diese Einschätzung entspricht zugleich der weit überwiegenden obergerichtlichen Rechtsprechung, wonach auch mit Blick auf die aktuelle Verhältnisse in der Türkei eine Verfolgungslage der Yeziden in ihren angestammten Siedlungsgebieten unter dem Aspekt einer Gruppenverfolgung nicht mehr vorliegt und eine solche Verfolgungslage bereits seit 2006 nicht mehr bestand (vgl. OVG NRW, Urt. v. 24.03.2010, a. a. O.; OVG d. Saarlandes, Urt. v. 05.05.2010, a. a.O.; Urt. v. 11.03.2010 - 2 A 401/08 - Juris; Sächs.OVG, Urt. v. 24.02.2011 - A 3 B 551/07 - Juris; Nds.OVG, Beschl. v. 02.09.2010 - 11 LA 563/09 - VG Oldenburg, Urt. v. 14.09.2011, a. a.O.; VG Düsseldorf, Urt. v. 18.01.2011 - 17 K 4952/10.A - Juris; VG Bremen, Urt. v. 08.07.2011 - 2 K 720/10.A - Juris; a. A.: OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 05.06.2007 - 10 A 11576/06 OVG - Juris; VG Neustadt, Urt. v. 01.06.2006 - 4 K 493/06 - Juris).

    Ebenso verhält es sich im Hinblick auf die vom Kläger angeführte Rechtsprechung des Verwaltungsgerichts Stuttgart (Urt. v. 23.06.2008 - A 11 KK 807/08 - Juris) und des Verwaltungsgerichts Neustadt (Urt. v. 01.06.2006 - 4 K 493/06.NW - Juris), zumal die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart vom 23. Juni 2008 sich mit der Situation der syrisch-orthodoxen Christen im Tur Abdin befasst, die nicht ohne Weiteres auf die Situation der Yeziden übertragbar ist.

  • VG Hamburg, 22.03.2007 - 15 A 1150/03

    Widerruf der Anerkennung eines türkischen Yeziden als Asylberechtigter.

    Vielmehr wurden die Widerrufsbescheide stets aufgehoben (so VG Neustadt, Urteil vom 1.6.2006, 4 K 493/06.NW, Juris; VG Freiburg, Urteil vom 25.7.2006, A 6 K 11023/05, Juris; entsprechend auch VG Hamburg, Urteil vom 19.10.2005, 7 A 571/05, unveröffentlicht).

    Gleichwohl hat der Gutachter ... in seinem Gutachten vom 17. April 2006 (Blatt 273 ff. d.A.) eine so erhebliche Liste an aktuellen asylerhebliche Verfolgungshandlungen zusammengestellt, dass die hier geforderte hinreichende Sicherheit von Rückkehrern nicht als gewährleistet erscheint (so auch mit detaillierter Begründung VG Neustadt, Urteil vom 1.6.2006, 4 K 493/06.NW, Juris Rn. 27 ff.).

  • VG Hamburg, 22.03.2007 - 15 A 1008/06

    Widerruf der Anerkennung eines Yeziden aus der Türkei

    Vielmehr wurden die Widerrufsbescheide stets aufgehoben (so VG Neustadt, Urteil vom 1.6.2006, 4 K 493/06.NW, Juris; VG Freiburg, Urteil vom 25.7.2006, A 6 K 11023/05, Juris; entsprechend auch VG Hamburg, Urteil vom 19.10.2005, 7 A 571/05, unveröffentlicht).

    Gleichwohl hat der Gutachter ... in seinem Gutachten vom 17. April 2006 (Blatt 273 ff. d.A.) eine so erhebliche Liste an aktuellen asylerhebliche Verfolgungshandlungen zusammengestellt, dass die hier geforderte hinreichende Sicherheit von Rückkehrern nicht als gewährleistet erscheint (so auch mit detaillierter Begründung VG Neustadt, Urteil vom 1.6.2006, 4 K 493/06.NW, Juris Rn. 27 ff.).

  • VG Göttingen, 28.10.2009 - 1 A 356/06

    Widerruf der Asylanerkennung und von Flüchtlingsschutz gegenüber Yeziden aus der

    Verneinend: OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 05.06.2007 - 10 A 11576/06 - (wobei im Rahmen eines Widerrufsverfahrens eine Gruppenverfolgung gar nicht geprüft wurde, weil es bereits an einer relevanten Gruppe fehle), VG Dresden, Urteil vom 23.07.2008 - 4 K 30188/06-, VG Freiburg, Urteil vom 25.09.2008 - A 6 K 199/07 -, VG Koblenz, Urteil vom 15.10.2008 - 2 K 2027/07.KO- (wobei eine Gruppenverfolgung nicht geprüft wurde, wie OVG Rheinland-Pfalz), VG Karlsruhe, Urteil vom 02.12.2008 - A 5 K 1217/06 - (ebenfalls die Frage der Gruppenverfolgung offen gelassen und individuelle Verfolgung bejaht), VG Hamburg, Urteil vom 22.03.2007 - 15 A 1008/06 -, VG des Saarlandes, Urteil vom 14.02.2008 - 6 K 400/07 -, VG Stuttgart, Urteil vom 09.03.2007 - A 9 K 1159/06 -, VG Neustadt an der Weinstraße, Urteil vom 01.06.2006 - 4 K 493/06.NW -, alle veröffentlicht bei juris).
  • VG Köln, 16.08.2007 - 15 K 475/07
    Ebenso VG Neustadt an der Weinstraße, Urteil vom 01.06.2006 - 4 K 493/06.
  • VG München, 14.08.2008 - M 24 K 07.51023

    Yeziden; Türkei; Widerruf der Zuerkennung des Flüchtlingsstatus; mittelbare

    47 ff.; VG Freiburg, Urt. v. 25.7.2006, AuAS 2006, 224; VG Neustadt, Urt. v. 1.6.2006, 4 K 493/06 juris RdNrn.
  • VG Dresden, 23.07.2008 - A 4 K 30188/06

    Türkei, Jesiden, Widerruf, Flüchtlingsanerkennung, Gruppenverfolgung,

    Hier kann offen bleiben, ob derzeit nur 363 oder 2000 Yeziden in der Türkei leben, denn die in der Türkei siedelnden Yeziden stellen ungeachtet dessen eine Gruppe im asylrechtlichen Sinne dar (a.A. OVG NRW, Urt. v. 31.8.2007 - 15 A 994/05.A - OVG Rh.-Pf., Urt. v. 5.6.2007 - 4 K 493/06 -).
  • VG München, 29.05.2008 - M 24 K 07.50922

    Yezide; Türkei; Widerruf; Asylberechtigung; mittelbare Gruppenverfolgung

    3.2 Aber auch soweit einmal ein Gericht (z.B. Niedersächsisches OVG, Urt. v. 17.7.2007, 11 LB 3332/03 juris; VG Hannover, Urt. v. 19.12.2007, 1 A 3097/06 juris) bei Annahme des herabgestuften Wahrscheinlichkeitsmaßstabs eine hinreichende Sicherheit eines yezidischen Religionszugehörigen im Falle seiner Rückkehr in die Türkei annimmt, so vermag das Gericht dem nicht zu folgen (wie auch: OVG Schleswig-Holstein, Beschl. v. 22.8.2007, 4 LA 40/07, Asylmagazin 2007, 12; OVG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 5.6.2007, 10 A 11576/06 juris; VG Freiburg, Urt. v. 25.7.2006, AuAS 2006, 224; VG Neustadt, Urt. v. 1.6.2006, 4 K 493/06 juris; VG Saarland, Urt. v. 14.2.2008, 6 K 400/07 juris).
  • VG München, 14.08.2008 - M 24 K 07.51024

    Yeziden; Türkei; Widerruf von Asylanerkennung und Zuerkennung des

    47 ff.; VG Freiburg, Urt. v. 25.7.2006, AuAS 2006, 224; VG Neustadt, Urt. v. 1.6.2006, 4 K 493/06 juris RdNrn.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht