Rechtsprechung
   VG Oldenburg, 13.11.2017 - 3 A 4590/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,47586
VG Oldenburg, 13.11.2017 - 3 A 4590/15 (https://dejure.org/2017,47586)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 13.11.2017 - 3 A 4590/15 (https://dejure.org/2017,47586)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 (https://dejure.org/2017,47586)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,47586) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Aachen, 11.06.2018 - 4 K 530/18

    Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft; Irak; Niniveh; Sindschar;

    OVG, Urteil vom 5. Dezember 2017 - 4 LB 51/16 -, juris, Rn. 49 ff., VG Köln, Urteil vom 12. Dezember 2017 - 5 K 3637/17.A -, juris, Rn. 43; VG Oldenburg, Urteil vom 3. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rn. 34.

    Ungeachtet aller mit der Übertragung dieser Rechtsprechung auf die vorliegenden Fallkonstellation verbundenen Zweifelsfragen, vgl. VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rn. 34, ist von diesem Grundsatz vorliegend jedoch abzuweichen.

  • VG Düsseldorf, 04.10.2018 - 18 K 2924/17
    vgl. zur Bewertung (auch) der aktuellen Lage durch die Rechtsprechung OVG NRW, Beschluss vom 17. September 2018 - 13 A 2914/18 -, vom 14. März 2018 - 13 A 341/18.A - und vom 15. Februar 2018 - 13 A 342/18.A -, Urteil vom 3. März 2016 - 13 A 1828/09.A - juris RN 73; VGH BW, Urteil vom 11. April 2018 - A 11 S924/17 - und vom 5. Dezember 2017 - A 11 S 1144/17 - beide in juris; BayVGH, Beschluss vom 11. April 2017 - 13a ZB 17.30294 - juris; VG Würzburg, Urteil vom 17. Juli 2018 - W 1 K 18.30857 - juris; VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 - juris unter Benennung konkreter Zahlen; VG Düsseldorf, Urteil vom 7. Juni 2018 - 18 K 14056/16.A - juris m.w.Nachw.

    vgl. VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017, a.a.O. juris, RN 62 und Orientierungssatz 2.

  • VG Aachen, 01.10.2019 - 4 K 597/19

    Familienasyl; Familienflüchtlingsschutz; Eltern; Ableitungskette; Vermeidung;

    Ungeachtet aller mit der Übertragung dieser Rechtsprechung auf die vorliegenden Fallkonstellation verbundenen Zweifelsfragen, vgl. VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rdnr. 34, ist von diesem Grundsatz vorliegend jedoch abzuweichen.

    OVG, Urteil vom 5. Dezember 2017 - 4 LB 51/16 -, juris, Rdnr. 49 ff., VG Köln, Urteil vom 12. Dezember 2017 - 5 K 3637/17.A -, juris, Rdnr. 43; VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rdnr. 34; Kammerurteil vom 11. Juni 2018 - 4 K 530/18.A -, S. 15 ff. des Abdrucks.

  • VG Aachen, 11.07.2018 - 4 K 1789/17
    Ungeachtet aller mit der Übertragung dieser Rechtsprechung auf die vorliegenden Fallkonstellation verbundenen Zweifelsfragen, vgl. VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rn. 34, ist von diesem Grundsatz vorliegend jedoch abzuweichen.

    OVG, Urteil vom 5. Dezember 2017 - 4 LB 51/16 -, juris, Rn. 49 ff., VG Köln, Urteil vom 12. Dezember 2017 - 5 K 3637/17.A -, juris, Rn. 43; VG Oldenburg, Urteil vom 13. November 2017 - 3 A 4590/15 -, juris, Rn. 34; Kammerurteil vom 11. Juni 2018 - 4 K 530/18.A -, S. 15 ff. des Abdrucks.

  • VG Lüneburg, 20.02.2018 - 3 A 17/17

    Asylrecht - Afghanistan; Sicherheitslage in Balch (Balkh), Kabul als inländische

    Grundsätzlich ist dabei auf die Herkunftsregion als Anknüpfungspunkt für die Gefahrenprognose abzustellen; etwas anderes gilt allerdings jedenfalls dann, wenn sich der Ausländer schon vor der Ausreise und unabhängig von den fluchtauslösenden Umständen von dieser gelöst und in einem anderen Landesteil mit dem Ziel niedergelassen hatte, dort auf unabsehbare Zeit zu leben (BVerwG, Urt. v. 31.01.2013 - 10 C 15/12 -, juris Rn. 14; nach VG Oldenburg (Oldenburg), Urt. v. 13.11.2017 - 3 A 4590/15 -, juris Rn. 34 ist grundsätzlich auf den gesamten Herkunftsstaat abzustellen, ausgehend vom Herkunftsort des Ausländers).
  • VG Lüneburg, 08.01.2018 - 3 A 207/16

    Asylrecht - Hauptsacheverfahren, Afghanistan

    Als Anknüpfungspunkt für die Gefahrenprognose ist insoweit grundsätzlich auf die Herkunftsregion abzustellen; etwas anderes gilt allerdings jedenfalls dann, wenn sich der Ausländer schon vor der Ausreise und unabhängig von den fluchtauslösenden Umständen von dieser gelöst und in einem anderen Landesteil mit dem Ziel niedergelassen hatte, dort auf unabsehbare Zeit zu leben (BVerwG, Urt. v. 31.01.2013 - 10 C 15/12 -, juris Rn. 14; nach VG Oldenburg (Oldenburg), Urt. v. 13.11.2017 - 3 A 4590/15 -, juris Rn. 34 ist grundsätzlich auf den gesamten Herkunftsstaat abzustellen, ausgehend vom Herkunftsort des Ausländers).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht