Rechtsprechung
   VG Oldenburg, 16.04.2008 - 11 A 3178/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,24308
VG Oldenburg, 16.04.2008 - 11 A 3178/06 (https://dejure.org/2008,24308)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 16.04.2008 - 11 A 3178/06 (https://dejure.org/2008,24308)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 16. April 2008 - 11 A 3178/06 (https://dejure.org/2008,24308)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,24308) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt; Vaterschaftsanerkennung

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt; Vaterschaftsanerkennung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VwGO § 43 Abs. 1; VwGO § 43 Abs. 2; StAG § 30 Abs. 1; StAG § 4 Abs. 1; BGB § 1592 Nr. 2; BGB § 1600 Abs. 1 Nr. 5; AufenthG § 27 Abs. 1 a Nr. 1
    D (A), Staatsangehörigkeitsrecht, Staatsangehörigkeit, deutsche Staatsangehörigkeit, Feststellung, Feststellungsklage, Nachrangigkeit, Vaterschaftsanerkennung, Scheinvaterschaft, Kinder, Anfechtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Staatsangehörigkeitserwerb durch Geburt; Staatsangehörigkeit; deutsch; Vaterschaftsanerkennung; unrichtig; Zuständigkeit; Feststellungsklage; Wohnsitzwechsel

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Oldenburg, 22.04.2009 - 11 A 389/08

    Aufenthaltserlaubnis bei inhaltlich unzutreffender Vaterschaftsanerkennung;

    Denn nach der Rechtsprechung der Kammer (vgl. Urteil der Kammer vom 16. April 2008 - 11 A 3178/06 - juris m. w. N.; Beschluss vom 2. März 2009 - 11 B 708/09 -) ist für deren Wirksamkeit unerheblich, ob sie inhaltlich richtig, d. h. der Anerkennende auch der biologische Vater des Kindes ist (vgl. auch: OVG Magdeburg, Beschluss vom 1. Oktober 2004 - 2 M 441/04 - InfAuslR 2006, 56; VGH Kassel, Beschluss vom 5. Juli 2005 - 9 UZ 364/05 - ; OVG Koblenz, Urteil vom 6. März 2008 - 7 A 11276/07 - juris , OVG Hamburg, Beschluss vom 24. Oktober 2008 - 5 Bs 196/08 - InfAuslR 2009, 19 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht