Rechtsprechung
   VG Oldenburg, 26.11.2008 - 11 A 1233/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,23566
VG Oldenburg, 26.11.2008 - 11 A 1233/08 (https://dejure.org/2008,23566)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 26.11.2008 - 11 A 1233/08 (https://dejure.org/2008,23566)
VG Oldenburg, Entscheidung vom 26. November 2008 - 11 A 1233/08 (https://dejure.org/2008,23566)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,23566) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Altfallregelung (§ 104 a AufenthG) - atypischer Fall

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Altfallregelung (§ 104 a AufenthG) - atypischer Fall

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AufenthG § 104 a Abs. 1; AufenthG § 60 a Abs. 2; AufenthG § 85; AufenthG § 104 a Abs. 5; AufenthG § 104 a Abs. 6 S. 2 Nr. 4
    D (A), Aufenthaltserlaubnis, Altfallregelung, Duldung, Aufenthaltsdauer, Anspruch, Grenzübertrittsbescheinigung, Unterbrechung, atypischer Ausnahmefall, Lebensunterhalt, Zukunftsprognose, Verschulden, Härtefall, Erwerbsunfähigkeit, Krankheit, Ermessen, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Altfallregelung (§ 104a AufenthG) - atypischer Fall; Soll-Regelung; Atypik; Lebensunterhalt; Härtefall; Verschulden; Ermessen; intendiert

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Oldenburg, 19.05.2008 - 11 B 1235/08

    Regel-/Ausnahmeverhältnis bei der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis aus

    Die Antragsgegnerin wird im Wege einer einstweiligen Anordnung verpflichtet, die Antragsteller bis zur Entscheidung über ihre Klage gegen den Bescheid vom 20. März 2008 (11 A 1233/08) zu dulden.

    Das bei verständiger Würdigung (§§ 88, 122 VwGO) nach § 123 Abs. 1 Satz 2 VwGO zu beurteilende Begehren der Antragsteller, die Antragsgegnerin im Wege einer einstweiligen Anordnung zu verpflichten, sie bis zu einer unanfechtbaren Entscheidung über ihre Klage (11 A 1233/08) gegen die Versagung der Aufenthaltserlaubnis im Bescheid des Antragsgegners vom 20. März 2008, zu dulden, ist zulässig und begründet.

  • VG Oldenburg, 27.05.2009 - 11 B 1448/09

    Aufenthaltserlaubnis nach der Altfallregelung

    Es entspricht auch der Rechtsprechung der Kammer (Urteil vom 26. November 2008 - 11 A 1233/08 - ) und des Nds. Oberverwaltungsgerichts (Beschluss vom 31. März 2009 - 10 LA 411/08 - ; Urteil vom 29. Januar 2009 - 11 LB 136/07 - juris ), dass ein solcher atypischer Fall insbesondere dann gegeben ist, wenn eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis "auf Probe" über den 31. Dezember 2009 hinaus nicht erfolgen wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht