Rechtsprechung
   VG Regensburg, 27.05.2014 - RO 4 K 14.423   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,41514
VG Regensburg, 27.05.2014 - RO 4 K 14.423 (https://dejure.org/2014,41514)
VG Regensburg, Entscheidung vom 27.05.2014 - RO 4 K 14.423 (https://dejure.org/2014,41514)
VG Regensburg, Entscheidung vom 27. Mai 2014 - RO 4 K 14.423 (https://dejure.org/2014,41514)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,41514) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Gewicht des Datenschutzes wiegt im Jugendhilferecht höher als Anspruch auf Auskunft zu BehördeninformantenDatenschutz im Jugendhilferecht; Anspruch auf Akteneinsicht

  • kanzleibeier.eu

    Zur Akteneinsicht in eine nicht anonymisierte Akte des Jugendamtes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Würzburg, 26.01.2017 - W 3 K 16.885

    Akteneinsicht in die Jugendamtsakte

    Der Kläger hat auch keinen Anspruch auf nochmalige (ermessensfehlerfreie) Entscheidung über das Akteneinsichtsbegehren in entsprechender Anwendung von § 25 Abs. 1 SGB X (vgl. z.B. NdsOVG, U.v. 14.8.2002 - 4 LC 88/02 - juris; VG Regensburg, U.v. 27.5.2014 - RO 4 K 14.423 - juris; VG Augsburg, B.v. 12.1.2016, Au 3 K 15.402 - juris).
  • VG Augsburg, 12.01.2016 - Au 3 K 15.402

    Versagung der Akteneinsichtsgewährung wegen des Schutzes von Sozialdaten

    2.2 Dem Kläger steht auch kein Anspruch auf nochmalige (ermessensfehlerfreie) Entscheidung über das Akteneinsichtsbegehren in entsprechender Anwendung von § 25 Abs. 1 SGB X (vgl. z. B. NdsOVG, U. v. 14.8.2002 - 4 LC 88/02 - VG Regensburg, U.v. 27.5.2014 - RO 4 K 14.423 - beide juris) zu.
  • VG Hannover, 10.03.2015 - 10 B 1268/15

    Akteneinsicht in die beim Jugendamt über die Mitwirkung im familiengerichtlichen

    6 In Frage kommen allerdings ein Anspruch auf ermessensfehlerfreie Entscheidung über das Akteneinsichtsbegehren in entsprechender Anwendung von § 25 Abs. 1 SGB X (vgl. Nds. OVG, Urteil vom 14.08.2002 - 4 LC 88/02 -, juris; VG Regensburg, Urteil vom 27.05.2014 - RO 4 K 14.423 -, BeckRS 2014, 59641; VG Augsburg, Urteil vom 27.09.2011 - 3 K 09.1571 -, NJW 2012, 1529; LSG Bayern, Urteil vom 16.10.2008 - L 7 AS 261/08 -, BeckRS 2009, 51294; VG Gelsenkirchen, Beschluss vom 12.01.2004 - 19 K 4534/03 -, NVwZ-RR 2004, 859), aus § 83 SGB X oder ein mittelbar aus dem aus Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG folgenden Recht auf informationelle Selbstbestimmung oder dem von Art. 6 Abs. 2 GG geschützten Elternrecht abgeleiteter Anspruch (vgl. VG Hannover, Urteil vom 16.01.2012, a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht