Rechtsprechung
   VG Saarlouis, 13.05.2016 - 6 L 351/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,14353
VG Saarlouis, 13.05.2016 - 6 L 351/16 (https://dejure.org/2016,14353)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 13.05.2016 - 6 L 351/16 (https://dejure.org/2016,14353)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 13. Mai 2016 - 6 L 351/16 (https://dejure.org/2016,14353)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,14353) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.05.2017 - 11 A 52/17

    Bedingungen für Asylantragsteller in Bulgarien nicht menschenrechtswidrig

    systemische Schwachstellen des bulgarischen Asylsystems betreffend Dublin-Rückkehrer verneinend: VG Düsseldorf, Urteil vom 23. September 2016 - 12 K 7819/16.A -, juris, Rn. 33 ff.; VG Saarland, Beschluss vom 13. Mai 2016 - 6 L 351/16 -, juris, Rn. 60 ff.;.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.10.2017 - 11 A 78/17

    Leiden des bulgarischen Asylverfahrens an systemischen Schwachstellen für einen

    systemische Schwachstellen des bulgarischen Asylsystems betreffend Dublin-Rückkehrer verneinend: VG Potsdam, Beschluss vom 6. Juli 2017 - 1 L 326/17.A -, juris, Rn. 24 ff.; VG Düsseldorf, Urteil vom 23. September 2016 - 12 K 7819/16.A -, juris, Rn. 33 ff.; VG Saarland, Beschluss vom 13. Mai 2016 - 6 L 351/16 -, juris, Rn. 60 ff.;.
  • VG Aachen, 23.11.2016 - 8 K 1929/15

    Dublin; Bulgarien; Systemische Schwachstellen

    Die Zustände in den Hafteinrichtungen dürften problematisch sein und gegen die benannten Rechte verstoßen, vgl.              systemische Schwachstellen des bulgarischen Asylverfahrens wegen der Folgeantragssituation annehmend: VG Freiburg, Urteil vom 4. Februar 2016 - A 6 K 1356/14 -, juris, Rn. 23; VG Oldenburg, Beschluss vom 24. Juni 2015 - 12 B 2278/15 -, juris, Rn. 44 ff.; a.A.: VG Düsseldorf, Urteil vom 23. September 2016 - 12 K 7819/16.A -, juris, Rn. 38; VG Saarland, Beschluss vom 13. Mai 2016 - 6 L 351/16 -, juris, Rn. 60 ff.; zur Situation von Folgeantragstellern: Rechtsgutachten von Frau Dr. Ilareva zum Rechtsstatus der Dublin-Rückkehrer nach Bulgarien für das VG Aachen vom 30. Juni 2016, S. 9; ecre, Research Note: Reception conditions, detention and procedural safeguards for asylum seekers and content of international protection status in Bulgaria, Februar 2016, S. 6, Nr. 15.; aida, Country Report: Bulgaria, Oktober 2015, S. 37; zu den Haftbedingungen: Moving Europe Report, Die Situation in Bulgarien im Kontext der Schließung des humanitären Korridors, Juli 2016, S. 4 f.; ecre, Research Note: Reception conditions, detention and procedural safeguards for asylum seekers and content of international protection status in Bulgaria, Februar 2016, S. 7, Nr. 23 ff.; aida, Country Report: Bulgaria, Oktober 2015, S. 53 ff.; Nils Muiznieks, Menschenrechtskommissar des Europarats, Bericht vom 22. Juni 2015 über einen Besuch in Bulgarien vom 09. bis 11. Februar 2015, S. 26 ff.; Pro Asyl, Erniedrigt, misshandelt, schutzlos: Flüchtlinge in Bulgarien, April 2015, S. 29 f.
  • VG München, 13.07.2016 - M 1 S 16.50366

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in

    Das Ergebnis entspricht - soweit ersichtlich - mittlerweile der überwiegenden Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Deutschland (vgl. etwa VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris; VG Köln, B.v. 29.4.2016 - 2 L 917/16.A - juris; OVG Sachsen-Anhalt, B.v. 29.3.2016 - 3 L 47/16 - juris; VG Würzburg, U.v. 21.3.2016 - B 3 K 15.30099 - juris).

    Zum einen hielt sich der Antragsteller nicht lange genug in Bulgarien auf, um eine endgültige Prüfung seines Asylgesuchs möglich zu machen; zum anderen hat Bulgarien das Wiederaufnahmegesuch nach Art. 18 Abs. 1 Buchst. b) Dublin III-VO akzeptiert, was gegen eine endgültig getroffene Entscheidung spricht (vgl. auch VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris Rn. 26 ff.; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris Rn. 68 ff.).

  • VG München, 16.08.2016 - M 3 S 16.50590

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in

    Das Ergebnis entspricht - soweit ersichtlich - mittlerweile der überwiegenden Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Deutschland (vgl. etwa VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris; VG Köln, B.v. 29.4.2016 - 2 L 917/16.A - juris; OVG Sachsen-Anhalt, B.v. 29.3.2016 - 3 L 47/16 - juris; VG Würzburg, U.v. 21.3.2016 - B 3 K 15.30099 - juris).

    Zum einen hielt sich der Antragsteller nicht lange genug in Bulgarien auf, um eine endgültige Prüfung seines Asylgesuchs möglich zu machen; zum anderen hat Bulgarien das Wiederaufnahmegesuch nach Art. 18 Abs. 1 Buchst. b) Dublin III-VO akzeptiert, was gegen eine endgültig getroffene Entscheidung spricht (vgl. auch VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris Rn. 26 ff.; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris Rn. 68 ff.).

  • VG München, 13.07.2016 - M 1 S 16.50370

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in

    Das Ergebnis entspricht - soweit ersichtlich - mittlerweile der überwiegenden Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte in Deutschland (vgl. etwa VG Düsseldorf, B. v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B. v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris; VG Köln, B. v. 29.4.2016 - 2 L 917/16.A - juris; OVG Sachsen-Anhalt, B. v. 29.3.2016 - 3 L 47/16 - juris; VG Würzburg, U. v. 21.3.2016 - B 3 K 15.30099 - juris).

    Der Antragsteller hat in Bulgarien keinen Asylantrag gestellt und hielt sich dort auch nicht lange genug auf, um den endgültigen Abschluss eines Asylverfahrens möglich zu machen (vgl. VG des Saarlandes, B. v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris Rn. 68 ff.).

  • VG München, 31.08.2016 - M 12 K 16.50465

    Dublin-III, Mitgliedstaaten, Asylverfahren, Asylbewerber

    Zum maßgeblichen Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung ist nämlich noch nicht absehbar, ob der Kläger nach Durchlaufen des bulgarischen Asylverfahrens zu der Personengruppe der anerkannten Schutzsuchenden gehören wird oder nicht (vgl. etwa VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris).
  • VG München, 27.10.2016 - M 12 K 16.50474

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens in Bulgarien

    Zum maßgeblichen Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung ist nämlich noch nicht absehbar, ob der Kläger nach Durchlaufen des bulgarischen Asylverfahrens zu der Personengruppe der anerkannten Schutzsuchenden gehören wird oder nicht (vgl. etwa VG Düsseldorf, B. v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B. v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris).
  • VG München, 09.08.2016 - M 12 S7 16.50577

    Keine systemischen Mängel des Asylverfahrens und der Aufnahmebedingungen in

    Zum maßgeblichen Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung (§ 77 Abs. 1 AsylG) ist nämlich noch gar nicht absehbar, ob der Dublin-Rückkehrer nach Durchlaufen des bulgarischen Asylverfahrens überhaupt zu der Personengruppe der anerkannten Schutzsuchenden gehören wird oder nicht (vgl. etwa VG Düsseldorf, B.v. 17.6.2016 - 22 L 1913/16.A - juris; VG des Saarlandes, B.v. 13.5.2016 - 6 L 351/16 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht