Rechtsprechung
   VG Saarlouis, 20.03.2014 - 6 K 1136/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,30309
VG Saarlouis, 20.03.2014 - 6 K 1136/13 (https://dejure.org/2014,30309)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 20.03.2014 - 6 K 1136/13 (https://dejure.org/2014,30309)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 20. März 2014 - 6 K 1136/13 (https://dejure.org/2014,30309)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,30309) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Irakischer Staatsangehöriger, Flüchtlingsanerkennung, Taufe, Konversion zum Christentum, Erfordernis einer ernsthaften, inneren Intention für den Glaubenswechsel (verneint)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VG München, 30.09.2015 - M 4 K 13.30821

    Ablehnung der Durchführung eines weiteren asylrechtliches Folgeverfahren

    Eine lediglich formale Konversion - wie sie hier jedenfalls durch die kirchlich bescheinigte Taufe belegt ist - genügt vor diesem Hintergrund grundsätzlich nicht (vgl. HessVGH, U. v. 26.7.2007 - 8 UE 3140/05.A - juris Rn. 20; VG Saarland, U. v. 20.3.2014 - 6 K 1136/13 - Rn. 25; VG Würzburg, U. v. 19.5.2015 - W 1 K 14.30534 - juris Rn. 32).

    Besteht ein bewaffneter Konflikt mit der beschriebenen Gefahrendichte nicht landesweit, kommt eine individuelle Bedrohung allerdings in der Regel nur in Betracht, wenn der Konflikt sich auf die Herkunftsregion des Klägers erstreckt, in die er typischerweise zurückkehren wird (zum Vorstehenden BVerwG, U. v. 14.07.2009 - 10 C 9/08 - juris Rn. 17; VG Saarland, U. v. 20.3.2014 - 6 K 1136/13 - juris Rn. 37).

  • VG Köln, 15.07.2015 - 23 K 1005/14

    Pakistan, Ahmadi, Ahmadiyya Muslim Jamaat, Asyl, Flüchtling, forum internum,

    vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 30.07.2009 - 5 A 982/07.A -, juris, Rz. 83 a. E., 85; OVG Bautzen, Urteil vom 03.04.2008 - A 2 B 36/06 -, juris, Rz. 10, VG Saarlouis, Urteil vom 20.03.2014 - 6 K 1136/13 -, juris, Rz. 29; VG Schwerin, Urteil vom 13.02.2013 - 3 A 1877/10 As -, juris, Rz. 186 trotz der bei Rz. 167 geäußerten (abzulehnenden) Auffassung; VG Bremen, Urteil vom 20.06.2012 - 5 K 133/11.A -, juris, Rz. 24; VG Augsburg, Urteil vom 05.10.2004 - Au 1 K 04.30484 -, juris, Rz. 29.
  • VG Köln, 20.04.2016 - 23 K 877/16

    Pakistan, Ahmadi, Ahmadiyya Muslim Jamaat, AMJ, Mitgliedsbescheinigung,

    vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 30.07.2009 - 5 A 982/07.A -, juris, Rz. 83 a. E., 85; OVG Bautzen, Urteil vom 03.04.2008 - A 2 B 36/06 -, juris, Rz. 10, VG Saarlouis, Urteil vom 20.03.2014 - 6 K 1136/13 -, juris, Rz. 29; VG Schwerin, Urteil vom 13.02.2013 - 3 A 1877/10 As -, juris, Rz. 186 trotz der bei Rz. 167 geäußerten (abzulehnenden) Auffassung; VG Bremen, Urteil vom 20.06.2012 - 5 K 133/11.A -, juris, Rz. 24; VG Augsburg, Urteil vom 05.10.2004 - Au 1 K 04.30484 -, juris, Rz. 29.
  • VG Köln, 27.01.2016 - 23 K 5495/14
    vgl. etwa OVG NRW, Beschluss vom 30.07.2009 - 5 A 982/07.A -, juris, Rz. 83 a. E., 85; OVG Bautzen, Urteil vom 03.04.2008 - A 2 B 36/06 -, juris, Rz. 10, VG Saarlouis, Urteil vom 20.03.2014 - 6 K 1136/13 -, juris, Rz. 29; VG Schwerin, Urteil vom 13.02.2013 - 3 A 1877/10 As -, juris, Rz. 186 trotz der bei Rz. 167 geäußerten (abzulehnenden) Auffassung; VG Bremen, Urteil vom 20.06.2012 - 5 K 133/11.A -, juris, Rz. 24; VG Augsburg, Urteil vom 05.10.2004 - Au 1 K 04.30484 -, juris, Rz. 29.
  • VG Saarlouis, 14.12.2017 - 6 K 791/16

    Asylantrag eines zum Christentum konvertierten Kurden aus dem Irak

    Urteile der Kammer vom 08.05.2014, 6 K 592/13, und vom 20.03.2014, 6 K 1136/13, m.w.N.; ferner BVerwG, Urteil vom 09.12.2010, 10 C 13.09, sowie OVG Münster, Beschluss vom 30.07.2009, 5 A 1999/07.A, und VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 19.02.2014, A 3 S 2023/12.
  • VG Saarlouis, 30.05.2016 - 6 K 1075/13

    Asylantrag eines konvertierten Christen aus dem Irak

    Urteile der Kammer vom 08.05.2014, 6 K 592/13, und vom 20.03.2014, 6 K 1136/13, m.w.N.; ferner BVerwG, Urteil vom 09.12.2010, 10 C 13.09, sowie OVG Münster, Beschluss vom 30.07.2009, 5 A 1999/07.A, und VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 19.02.2014, A 3 S 2023/12.
  • VG München, 28.09.2015 - M 4 K 13.30217

    Widerruf der Asylberechtigung und Flüchtlingsanerkennung

    Besteht ein bewaffneter Konflikt mit der beschriebenen Gefahrendichte nicht landesweit, kommt eine individuelle Bedrohung allerdings in der Regel nur in Betracht, wenn der Konflikt sich auf die Herkunftsregion des Klägers erstreckt, in die er typischerweise zurückkehren wird (zum Vorstehenden BVerwG, U. v. 14.07.2009 - 10 C 9/08 - juris Rn. 17; VG Saarland, U. v. 20.3.2014 - 6 K 1136/13 - juris Rn. 37).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht