Rechtsprechung
   VG Saarlouis, 24.11.2009 - 3 K 648/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,10586
VG Saarlouis, 24.11.2009 - 3 K 648/09 (https://dejure.org/2009,10586)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 (https://dejure.org/2009,10586)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 24. November 2009 - 3 K 648/09 (https://dejure.org/2009,10586)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,10586) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • VG Saarlouis, 09.03.2010 - 3 K 14/10

    Beihilfe: Festbetragsregelung mit höherrangigem Recht vereinbar

    (Urteil der Kammer vom 24.11.2009 - 3 K 648/09).

    (BVerwG, Urteil vom 26.08.2009 - 2 C 62.08 -, zitiert nach JURIS; Urteil der Kammer vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 - ).

    (siehe hierzu Urteil der Kammer vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -).

    (zuletzt mit Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 - sowie in ihren vom Beklagten zutreffend zitierten Urteilen vom 04.03.2008 - 3 K 348/07 und 3 K 1111/07 -).

    (siehe hierzu Urteil der Kammer vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -).

  • VG Saarlouis, 12.06.2014 - 6 K 492/13

    Anspruch auf Beihilfegewährung zu den Aufwendungen für das verordnete Mittel Al;

    VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, veröffentlicht in JURIS.

    VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, a.a.O., JURIS-Rdnr. 54.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.06.2010 - 1 A 1328/08

    Vereinbarkeit eines rückwirkenden Ausschlusses nicht verschreibungspflichtiger

    vgl. BVerwG, Urteile vom 5. Mai 2010 - 2 C 12/10 - amtlicher Umdruck, Rn. 20; vom 26. August 2009 - 2 C 62/08 -, a.a.O., juris, Rn. 20 f. und vom 26. Juni 2008 - 2 C 2/07 -, a.a.O., juris, Rn. 22, vgl. auch OVG NRW, Urteil vom 24. Juni 2009 - 3 A 1795/08 -, juris, Rn. 126 sowie VG des Saarlandes, Urteil vom 24. November 2009 - 3 K 648/09 -, juris Rn. 46.

    Zu einem vergleichbaren Übertragungsfall für das saarländische Beihilferecht: VG Saarland, Urteil vom 24. November 2009 - 3 K 648/09 -, juris Rn. 51 ff.

  • VG Saarlouis, 12.06.2014 - 6 K 760/13

    Beihilfe zu den Aufwendungen für das Mittel Viridal im Anschluss an die Operation

    VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, veröffentlicht in JURIS.

    VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, a.a.O., JURIS-Rdnr. 54.

  • VG Saarlouis, 04.08.2014 - 6 K 734/14

    Beihilfefähigkeit des im Krankheitsfall ärztlich verordneten Mittels Cialis

    (VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, veröffentlicht in JURIS).

    (VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, a.a.O., JURIS-Rdnr. 54).

  • VG Saarlouis, 01.06.2010 - 3 K 185/10

    Keine Beihilfenfähigkeit der Bioresonanztherapie

    (zuletzt mit Urteil vom 09.03.2010 - 3 K 14/10 - siehe auch Urteile vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 - sowie Urteile vom 04.03.2008 - 3 K 348/07 und 3 K 1111/07 -).

    (als solche hat das Bundesverwaltungsgericht anerkannt: die ausdrückliche Bitte des Beamten um eine Auskunft, ferner den vom Dienstherrn erkannten oder erkennbaren Irrtum des Beamten in einem bedeutsamen Punkt sowie eine bestehende allgemeine Praxis, die Beamten über einschlägige Rechtsvorschriften zu belehren, vgl. Urteile der Kammer vom 09.03.2010 - 3 K 14/10 -, vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 - sowie vom 04.03.2008 - 3 K 348/07 und 3 K 1111/07 -).

  • VG Wiesbaden, 18.11.2010 - 8 K 1276/09

    Festbetragsregelung der Bundesbeihilfeverordnung

    Da sich die Klage danach als begründet erweist, bedarf die Frage, ob in den Beihilfevorschriften eine erforderliche Härtefallregelung fehlt (vgl. dazu VG Saarland, U. v. 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, zit. nach Juris, unter Anführung der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts) und welche Auswirkungen dies ggfs. auf den vorliegenden Fall hat, keiner Entscheidung.
  • VG Saarlouis, 16.01.2014 - 6 K 326/13

    Beihilfe zu den Aufwendungen für eine Schwellkörperprothese (hydraulisches

    (VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, veröffentlicht in JURIS).
  • VG Saarlouis, 08.10.2010 - 3 K 624/10

    Keine Beihilfe zu den Aufwendungen für eine Bioresonanztherapie

    (zuletzt mit Urteil vom 09.03.2010 - 3 K 14/10 - siehe auch Urteile vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 - sowie Urteile vom 04.03.2008 - 3 K 348/07 und 3 K 1111/07 -).
  • VG Saarlouis, 07.02.2014 - 6 K 417/13

    Beihilfe zu den Aufwendungen für einen Achillessehnen-Entlastungsschuh

    (VG Saarlouis, Urteil vom 24.11.2009 - 3 K 648/09 -, veröffentlicht in JURIS).
  • VG Regensburg, 28.03.2011 - RO 8 K 10.2300
  • VG Regensburg, 28.03.2011 - RO 8 K 11.278

    Beschränkung der Beihilfe auf Festbetrag der Gesetzlichen Krankenversicherung

  • VG Wiesbaden, 04.11.2010 - 8 K 620/10

    "Emser Salz"

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht