Rechtsprechung
   VG Saarlouis, 29.07.2014 - 2 K 1874/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,35583
VG Saarlouis, 29.07.2014 - 2 K 1874/12 (https://dejure.org/2014,35583)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 29.07.2014 - 2 K 1874/12 (https://dejure.org/2014,35583)
VG Saarlouis, Entscheidung vom 29. Juli 2014 - 2 K 1874/12 (https://dejure.org/2014,35583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,35583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Urlaub (VR070) - Hinausgeschobener Verjährungsbeginn wegen einer zweifelhaften Rechtslage

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Abgeltung von Urlaub bei Beamten - Hinausgeschobener Verjährungsbeginn wegen einer zweifelhaften Rechtslage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Saarlouis, 21.05.2015 - 2 K 235/14

    UrlaubsabgeltungAnspruch auf Urlaubsabgeltung; hier: Hinausgeschobener

    auch die Urteile der Kammer vom 29.07.2014 -2 K 1874/12- und vom 23.09.2014 -2 K 896/13-.

    BVerwG, Beschluss vom 20.12.2010 -2 B 44.10-, juris, unter Bezugnahme auf BGH, Urteil vom 23.09.2008 -XI ZR 262/07-, MDR 2008, 1405; siehe auch Urteile des BGH vom 19.03.2008 -III ZR 220/07-, MDR 2008, 615, und vom 03.06.2008 -XI ZR 319/06-, MDR 2008, 1053; Urteil der Kammer vom 29.07.2014 -2 K 1874/12-.

  • OVG Niedersachsen, 31.07.2019 - 5 LA 74/18

    Finanzielle Abgeltung für nicht in Anspruch genommenen Erholungsurlaub

    Dass der Bruchteil eines Urlaubstages in die Berechnung des Urlaubsabgeltungsanspruchs einzubeziehen ist, hat auch das Bundesverwaltungsgericht bereits in seinem grundlegenden Urteil vom 31. Januar 2013 (a. a. O., Rn 35) deutlich gemacht (vgl. ebenso OVG NRW, Urteil vom 22.8.2012 - 1 A 2122/10 -, juris Rn 43; Urteil vom 16.10.2012 - 6 A 1581/11 -, juris Rn 42; vgl. zur Bruchteilsberechnung auch BVerwG, Beschluss vom 9.4.2014 - BVerwG 2 B 95.13 -, juris Rn 9, unter Verweis auf BVerwG, Urteil vom 31.1.2013, a. a. O., Rn 34 f.; vgl. ebenso zum Anspruch auf finanzielle Abgeltung von Bruchteilen eines Urlaubstages VG Saarland, Urteil vom 29.7.2014 - 2 K 1874/12 -, juris Rn 27 f.; VG Arnsberg, Urteil vom 16.11.2012 - 2 K 731/10 -, juris Rn 34).
  • VG Saarlouis, 23.09.2014 - 2 K 896/13

    Urlaubsabgeltung (VR 130)Zum maßgeblichen Zeitpunkt für das Entstehen eines

    siehe auch Urteile der Kammer vom 29.7.2014 - 2 K 1874/12 - sowie vom 13.8.2013 - 2 K 91/12 -.

    so die Kammer in ihrem Urteil vom 29.7.2014 - 2 K 1874/12 -, a.a.O.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht